Warum heißt Portland "Rip City"?

Portland wurde jahrelang "Rip City" genannt. Hier ist die Geschichte hinter dem Spitznamen.

Das Datum ist der 18. Februar 1971. Die Portland Trail Blazer spielen gegen ihre Rivalen, die Los Angeles Lakers, und sie verlieren. Schlecht.

Nachdem die Blazer um mehr als 20 Punkte gefallen waren, hatten sie die Chance, das Spiel zu binden. Der Schützen Jim Barnett bekam den Ball und schoss von fast der Hälfte des Platzes aus schlecht beraten (und dies war, bevor der Dreipunktschuss existierte). Irgendwie fand der Ball den Boden des Netzes. Barnett hat das Spiel gebunden.

Die Menge brach in Jubel aus, und der Ansager des Teams, Bill Schonely, sprach einen unsinnigen Satz aus. "RIP CITY, in Ordnung!" er schrie. Der legendäre Ansager gibt als erster zu, dass er keine Ahnung hat, woher die Worte stammen, und er hatte auch keine Ahnung, dass sein Bewusstseinsstrom Erbrechen Feuer fangen und die Portland-Kultur für immer verändern würde.

1970-71 war die Eröffnungssaison der Trail Blazer, und obwohl der Rekord des Teams nichts Besonderes war (sie endeten zuletzt in der Pacific Division, gewannen nur 29 Spiele und verloren 53), entzündete ihre bloße Existenz einen Funken in der Rose Stadt, die erst in den folgenden fast 50 Jahren heller geworden ist.

Bevor Portland 2009 die Timbers und die Major League Soccer in der Stadt begrüßte, waren die Blazer die einzige Major League-Mannschaft. Sie wurden nicht als echter Portlander angesehen, es sei denn, Sie waren ein Blazer-Fan, und die eingefleischte Natur der Fangemeinde wurde in der gesamten Liga anerkannt, egal wie gut oder schlecht die Mannschaft in dieser Saison war.

1977 gewannen die Trail Blazer ihren ersten und einzigen NBA-Titel, aber wenn Sie jemals die Stadt besuchen, würden Sie anders denken. Portlands Stolz für seine Basketballmannschaft ist spürbar. Heimspiele sind ständig ausverkauft; lokale Brauereien stellen von Blazern inspirierte Biere her; Es gibt sogar eine Bar namens Spirit of '77. Und direkt vor dem Haus der Blazer, dem Moda Center, steht eine Statue der Worte, mit denen alles begann: Rip City (das zweite „Ich“ fehlt, damit Besucher an seiner Stelle stehen können).

Wie immer erklärt The Schonz die Bedeutung seines zufälligen Satzes besser als jeder andere in einem Interview mit Sports Illustrated . "Die Bedeutung von 'Rip City' in erster Linie", sagt er, bevor er eine Pause macht. "... Bedeutet es etwas Gutes, etwas Positives?"

 

Lassen Sie Ihren Kommentar