Woher das Sprichwort "Das hat sie gesagt" tatsächlich kam

Wir haben alle das Sprichwort "das hat sie gesagt" gehört - aber was bedeutet es eigentlich und woher in aller Welt stammt es?! Das populäre Sprichwort, das von vielen Briten verwendet wurde, wurde dank der US-Komödie Mitte der 1970er Jahre in den Vordergrund gerückt, aber seine Geschichte geht vermutlich viel weiter zurück. Lesen Sie weiter, während wir die Ursprünge erklären…

Der Ausdruck "das hat sie gesagt" wurde erstmals in den 1970er Jahren in der US-Fernsehsendung Saturday Night Live von Chevy Chase populär gemacht und ist eine doppelte Aussage, die normalerweise zu einem Satz hinzugefügt wird, der als Euphemismus oder sexuelle Anspielung ausgelegt werden kann. Der Ausdruck selbst bezieht sich auf die "sie" in einer sexuellen Begegnung. Beispielsweise:

"Stellen Sie sicher, dass es lang genug ist"

'Das hat sie gesagt!'

Während der Ausdruck in jüngerer Zeit von Steve Carrell im US-Büro verwendet wurde, wird angenommen, dass die Ursprünge dieser viel verehrten Anspielungen bis ins edwardianische Großbritannien zurückreichen, irgendwo zwischen 1901 und 1910. In diesen Zeiten verwendeten Schauspielerinnen oft Prostitution, um ihr oft niedriges Theatereinkommen zu ergänzen, indem sie den schauenden Herren ihre koketten Auftritte auf der Bühne als Werbung oder Schaufenster dienten.

Da Geistliche später viel Zeit mit Schauspielerinnen verbringen (nein, nicht so!), Um sie dazu zu bringen, sich selbst zu reinigen und ihre Verhaltensweisen zu ändern, wurde der Satz "sagte die Schauspielerin zum Bischof" oder "als die" Die Schauspielerin sagte, der Bischof sei geboren, eine Anspielung auf die Schauspielerinnen, die den Geistlichen ihre gewohnheitsmäßigen Sünden gestehen.

Seitdem gab es in den Medien verschiedene Wendungen zu diesem Satz, wobei "wie das Mädchen dem Soldaten sagte" in einer Testrolle von Alfred Hitchcocks Erpressung die erste offizielle Aufnahme eines Witzes war, den sie sagte. Es wird jedoch angenommen, dass die erste schriftliche Erwähnung von "sagte die Schauspielerin dem Bischof" der häufig verwendete Satz von Simon Templar (auch bekannt als "Der Heilige") in dem Roman " Meet the Tiger" von Leslie Charteris aus dem Jahr 1928 ist.

Der Ausdruck "wie die Schauspielerin dem Bischof sagte" verlor an Popularität und wurde nicht mehr verwendet, bis Ricky Gervais 'Charakter David Brent begann, ihn in der britischen Hit-Sitcom The Office zu verwenden, wobei Steve Carrells Charakter Michael Scott dem folgte zeitgenössischer "das hat sie gesagt" in der US-Version der Show. Der Ausdruck wurde seitdem gelegentlich von "sie" an "er" angepasst, um Homosexualität anzuerkennen. 'Das ist was er gesagt hat!' wurde erst im November 2017 in einem Saturday Night Live-Sketch mit Alec Baldwin als Donald Trump verwendet.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar