Wohin Reiten in London gehen

Fast die Hälfte von London besteht aus Grünflächen, was es zu einem großartigen Ort macht, um Outdoor-Aktivitäten wie Reiten zu nutzen. In der Hauptstadt gibt es rund 3.000 Parks, von denen acht von der Wohltätigkeitsorganisation The Royal Parks betreut werden und der Crown gehören. Reiten ist nach wie vor ein aktives Hobby der königlichen Familie in England. Hier können Sie sie in der Hauptstadt finden.

Das London Equestrian Centre

Sportzentrum

Diese familiengeführte Reitschule in Finchley ist seit 25 Jahren geöffnet und befindet sich in perfekter Lage auf 34 Hektar Land mit Blick auf das Totteridge Valley. Obwohl viele Erwachsene hier fahren, ist das Zentrum besonders gut für Kinder ausgestattet und bietet Fahrten für Kinder ab drei Jahren. Sie bieten auch Pony-Tage für Kinder unter 10 Jahren an, die ihnen helfen, sich an die Tiere zu gewöhnen, bevor sie mit dem Unterricht beginnen, der ebenfalls verfügbar ist. Das Besondere ist das Geburtstagsfeier-Paket, das mindestens acht Kinder einlädt, zur Schule zu kommen und zwei Stunden mit ihren Freunden zu verbringen, um zu Pferd geführt zu werden.

Richmond Park

Park

Mit einem Durchmesser von etwa 16 km ist der Richmond Park ein wahres Stück Landschaft innerhalb der Grenzen des Großraums London. Reiter strömen aus sechs verschiedenen Ställen, um zwischen den zahlreichen Grasebenen, alten Eichen und großen Hirschherden des Parks zu reiten, die als Jagdwild für König Heinrich VIII. Eingebracht wurden. In den Wintermonaten können sich weniger mutige Reiter dafür entscheiden, den Park bequem mit einer Pferdekutsche für sechs Personen zu betrachten.

Hyde Park Stables

Sportzentrum

Das Hyde Park Stables liegt im Herzen der Stadt und bietet einen der zentralsten Orte zum Reiten in London. Sie sind das ganze Jahr über sieben Tage die Woche geöffnet und richten sich an alle, sodass Sie nicht vorher gefahren sein müssen, um am Spaß teilzunehmen. Wenn Sie richtig lernen möchten, können Sie Privat- oder Gruppenunterricht nehmen, der in einer der beiden Reitarenen des Parks stattfindet. Für diejenigen, die einfach nach einer neuen Art suchen, den Park zu erkunden, bieten die Ställe geführte Touren mit ihren berittenen Begleitern an. Mit fünf Meilen Reitwegen zum Galoppieren gibt es viel Terrain für den erfahreneren Fahrer.

dauerhaft geschlossen

Wimbledon Village Stables

Sportzentrum

Diese mehrfach preisgekrönte Reitschule ermöglicht es Ihnen, den hoch aufragenden Bürogebäuden Londons zu entfliehen und eine Reise durch die exquisite Landschaft zu unternehmen. Es scheint eine seltsame Idee zu sein, mitten in London einen Hack zu machen, aber Wimbledon Village Stables hat sich hier zurechtgefunden und die Ställe mit einfachem Zugang zur Landschaft versteckt. Die Pferde sind ein Stall nur für Erwachsene. Sie können reiten, sind gut geschult und werden von Experten unterrichtet, die Ihnen kilometerlange Reitmöglichkeiten für alle Fähigkeiten bieten. Egal, ob Sie an einer Gruppensitzung interessiert sind oder einen Einzelunterricht mit Privatunterricht wünschen, wie können Sie diese Londoner Tage besser verbringen? Mit dem neuen Equicise können Sie auch im Stall trainieren. So können Sie Ihre Zeit in Wimbledon mithilfe eines interaktiven Pferdesimulators auf spielerische Weise verbringen. WVS bietet neben dem Reiten weitere Veranstaltungen und Aktivitäten, darunter Vortragsvorführungen, Gastredner, Dressurwettbewerbe, Wohltätigkeitsbälle und Grillabende - alles, wovon ein Pferdefan träumen kann.

Ham Polo Club

Sportzentrum

Für diejenigen, die bereit sind, ihr Reiten auf die nächste Stufe zu heben, ist der Ham Polo Club der einzige seiner Art in London. Obwohl für diejenigen, die an Turnieren teilnehmen möchten, eine Mitgliedschaft erforderlich ist, kann jeder, der den Sport aufnehmen möchte, mit der Buchung von Unterrichtsstunden beginnen. Unabhängig davon, ob Sie privat oder als Teil einer Gruppe lernen, bietet die Schule mit ihren qualifizierten Lehrern den höchsten Standard an Coaching und ist für Anfänger geeignet. Soziale Mitgliedschaften sind auch für Zuschauer und Sportbegeisterte verfügbar, die auch an Sonntagsspieltagen pro Besuch zahlen können.

Lee Valley Reitzentrum

Park

Das Lee Valley Riding Center bietet Pferdebesitzern das komplette Paket mit 5-Sterne-Lackierservice, fachkundigem Reitunterricht und hervorragenden Reitmöglichkeiten. Obwohl das Zentrum für Anfänger geöffnet ist und eine Vielzahl von Unterrichtsarten zur Auswahl hat, ist es wirklich perfekt für diejenigen, die ihr Reiten ernst nehmen. Als registriertes Prüfungszentrum der British Horse Society werden am Dienstagabend Schulungen in Stallmanagement und Reiten von ansässigen Ausbildern abgehalten. Dressurunterricht ist ebenfalls verfügbar. Zu den Einrichtungen gehören eine Innen- und zwei Außenarenen, die für Lackierkunden, Wander- und Langlaufloipen kostenlos genutzt werden können, sowie sichere und luxuriöse Ställe, in denen die Ponys verwöhnt werden.

// //

Kentish Town City Farm

Zoo

Im Herzen von Nord-London bietet dieses Tierbildungszentrum einheimischen Kindern die Möglichkeit, durch eine Reihe kreativer Aktivitäten das Leben auf dem Bauernhof kennenzulernen. Die Farm wurde in den 1970er Jahren eröffnet und seitdem haben ihre Freiwilligen und Unterstützer der Gemeinde ländliche Erkenntnisse vermittelt. Ponyreiten auf der Farm findet samstags und sonntags statt und kostet nur £ 2 pro Fahrt. Champion, Murphy und Jester, die Pferde der Farm, zeigen Kindern über vier Jahren gerne die Strecke und sind Experten für therapeutische Fahrten für Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Der Pony Club auf der Farm bietet Unterricht für diejenigen, die mehr über die Reitpflege erfahren möchten.

Diese Empfehlungen wurden am 23. Mai 2018 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar