Der ultimative Nachtleben-Leitfaden für Shanghais Clubs

In Shanghai wird jede Art von Nacht angeboten. Von zurückhaltenden Loungebars bis hin zu neonbeleuchteten Rollerdiscos finden Sie hier den Leitfaden von Culture Trip zu allem, was Sie über Shanghais Clubs wissen müssen.

Shanghai hat immer seinen Status als verlockender Unterhaltungsort genossen, von seinen schwingenden Jazzclubs im 19. Jahrhundert bis zu seinen weitläufigen Bars auf dem Dach heute. Während viel Geld normalerweise hilft, eine Nacht hier draußen zu tanken, heißt das nicht, dass eine teure Nacht die einzige Art von Nacht ist, die Sie haben können. Vielleicht hat dies sogar dazu beigetragen, eine aufkeimende Underground-Szene ins Leben zu rufen, aus der eine Reihe beeindruckender, einheimischer DJs hervorgegangen sind. Welche Art von Nacht Sie auch suchen, Sie werden sie in Shanghai finden.

Wie ist Shanghais Nachtleben?

Als zweitgrößte Stadt Chinas mit über 26 Millionen Einwohnern (Guangzhou bringt sie mit 45 Millionen auf den Posten) kann man mit Sicherheit sagen, dass Shanghai eine vielfältige Menge anspricht. Mit einer großen Anzahl von Migranten, Geschäftsleuten und Reisenden, die in die Stadt strömen, wird das Leben hier am besten auf der Überholspur gelebt. Dies ist ein Hinweis auf das Nachtleben, in dem viele neue Bars alte Treffpunkte ersetzen oder das Rebranding als noch größere und noch bessere Erfahrung bezeichnen. Egal, ob Sie eine schwierige, unterirdische Angelegenheit oder ein opulentes High-End-Rendezvous wünschen, es gibt mehr als genug Möglichkeiten, um etwas zu finden, das die Rechnung erfüllt.

Wie teuer ist das Nachtleben in Shanghai?

Die Popularität von Shanghais Look-at-Me-Kultur ist nach wie vor vorherrschend und basiert auf Ästhetik, Verbindungen und dem Klebstoff, der alles zusammenhält: Geld. Obwohl die Startgebühren niedrig sein können - manchmal kostenlos oder oft ab 50 Yen (5 GBP) - können sie dennoch darüber steigen. Was Sie wirklich bezahlen werden, ist für den vorherrschenden Tisch- und Flaschenservice. Dies ist eine Stadt, in der Sie Ihr Geld aufblitzen lassen, um zu zeigen, wie viel besser Ihre Nacht ist als die anderer. Dies könnte bedeuten, dass Sie an den Wochenenden zwischen 800 und 1000 Yen (91 bis 113 Pfund) für eine Flasche Spiritus oder einen Tisch für 3.000 bis 5.000 Yen (341 bis 569 Pfund) kaufen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass dies nur ein Ende der Skala ist und dass noch mehr Optionen mit geringeren Ausgaben verfügbar sind. Culture Trip hat eine Reihe beider Optionen aufgeführt, die sich hauptsächlich dem erschwinglicheren Ende des Spektrums nähern.

Was sind Chinas Gesetze in Bezug auf Trinken und Feiern?

Es gibt kein Mindesttrinkalter, aber Alkohol kann nicht an Personen unter 18 Jahren verkauft werden. Das einzige, was Sie möglicherweise berücksichtigen müssen, ist, dass das Rauchen in Innenräumen im öffentlichen Raum verboten ist - obwohl dies nicht immer streng überwacht wird Am besten überprüfen Sie, was andere um Sie herum tun. Es gibt keine bestimmte Schließzeit für Bars oder Nachtclubs, aber im Allgemeinen schließen sie gegen 2 Uhr morgens, während andere ihre Türen bis in die frühen Morgenstunden offen halten. Alkohol ist Tag und Nacht in Supermärkten und Convenience-Stores erhältlich.

Die chinesische Trinkkultur unterscheidet sich stark von der westlichen Trinkkultur. Die Vor- und Nachteile können sehr detailliert sein, von denen die meisten für formellere Geschäftsereignisse gelten. Aber wenn Sie mit chinesischen Freunden zusammen sind, ist es wichtig, immer Ganbei (Prost!) Zurück zu der Person zu sagen, die röstet, und ein Getränk nicht abzulehnen, nachdem jemand Sie geröstet hat, da dies als unhöflich interpretiert wird. Aber wenn Sie über Nacht unterwegs sind, haben Sie wahrscheinlich sowieso nicht vor, nein zu sagen.

Beste Bars

TOPS am Banyanbaum

Bar, Cocktails, Bier

Bars auf dem Dach gibt es in Shanghai in Hülle und Fülle, nicht zuletzt dank der elektrisierenden Skyline der Stadt. Mit TOPS auf Ebene 13 des exklusiven Banyan Tree Hotels fühlen Sie sich wirklich wie oben auf der Welt - oder zumindest in Shanghai. Mit einem atemberaubenden 180-Grad-Blick auf den Huangpu-Fluss glitzert der glamouröse Abschnitt von Lujiazui vor Ihnen, während Sie sich auf einem Loungesofa zurücklehnen und Chill-out-Musik hören. Die Kleiderordnung ist schick-lässig. Ein Glas Wein kostet ungefähr 80 Yen (9 Pfund), während Champagnercocktails bis zu 150 Yen (17 Pfund) kosten. Sie servieren auch frische Tapas-Snacks, die perfekt zu einem Sundowner über der glitzernden Stadt passen.

Logans Schlag

Bar, Cocktailbar, Pub Grub

Das rustikale Dekor von Logan's Punch ist mit Glühbirnen, Vintage-Telefonen und unverputztem Mauerwerk ausgestattet und bietet den perfekten Rahmen, um neue Leute kennenzulernen oder alte Freunde zu treffen. Die Bar gehört Logan Brouse, ehemaliger Bar-Manager im M1NT-Club (siehe unten). Versteckt auf einer Straße direkt hinter der belebten Nanjing Road West, ist es ein gemütlicher Ort abseits der Massen, während Sie sich in einer großartigen Lage befinden. Es ist vielleicht nicht die schickste oder geschäftigste Bar, aber das trägt auch zu seinem Charme bei - und mit Cocktails, die (im wahrsten Sinne des Wortes) einen Liter Punsch enthalten, werden Sie froh sein, dass sie noch nicht von allen anderen entdeckt wurden .

Sprich leise

Bar, Chinesisch, Pub Grub

Diese Bar ist wie ein japanisches Speakeasy gestaltet und verfügt über eine eigene Geheimtür, die hinter einem Barkeeper-Ausrüstungsgeschäft versteckt ist. Auf vier Etagen hat jede ihr eigenes Thema. Je höher Sie steigen, desto teurer wird es: Wählen Sie die erste Etage für eine Party, die vierte für mehr Intimität. In den unteren Etagen beginnen die Getränke bei etwa 70 Yen (8 GBP), im dritten Stock ab 100 Yen (11 GBP) und im vierten Stock, oft nur auf Einladung, sogar noch teurer. Apropos Getränke, Cocktails reichen von Klassikern (Negroni Sbagliato) und Kreativen (Mischen mit Wang Lao Ji Tee) bis zu hausgemachten Trinkgeldern (das Speak Low umfasst Bacardi, Sherry und Matcha). Stellen Sie sicher, dass Sie einen Tisch für den exklusiven vierten Stock reservieren.

VUE Bar

Bar, Steakhouse

Die elegante VUE Bar befindet sich auf den beiden obersten Ebenen des Fünf-Sterne-Hyatt on the Bund Hotels und macht genau das, was es verspricht. Die geräumige Bar auf dem Dach auf Ebene 33 bietet einen atemberaubenden Blick über den Huangpu-Fluss sowie einen Whirlpool zum Entspannen und einen DJ, der ein entspanntes Ambiente bietet. Die untere Ebene verfügt über eine weitere Bar und Weinregale an den Wänden. Eine große Auswahl an Premium-Getränken und raffinierten Champagnern steht auf der Speisekarte - dies ist eine schicke Bar, in der man sich präsentieren kann, aber genau das macht sie so beliebt.

RIINK

Bar, Bier

Wenn Sie nach einem lustigen Abend suchen, wird Sie ein Ausflug nach RIINK nicht enttäuschen. Die Rollschuhbahn wurde Anfang 2018 eröffnet und hat die beliebte Metallbar Inferno abgelöst. Sie unterscheidet sich jedoch deutlich von ihrem Gegenstück mit rosa und blauen Farbtönen, Leuchtreklamen und einer kreisförmigen Bar in der Mitte der Eisbahn. Zubereitete Cocktails können Rum-basierte Zubereitungen, fruchtige Mischungen oder angepasste Klassiker sein, die etwa 50 bis 60 Yen (6 bis 7 Pfund) kosten. Snacks in Bissgröße, wie Eis am Stiel mit Hühnerflügeln (68 Yen oder 8 Yen), tragen zu seinem Status als unterhaltsamer Ort für Freunde oder Verabredungen bei. Schlittschuhe kosten ¥ 45 (£ 5), ¥ 50 mit blinkenden LED-Rädern oder Allrad-Schlittschuhe ¥ 50 (ohne zeitliche Begrenzung).

Beste Clubs

M1NT

Nachtclub, Cocktails, $$$

M1nt ist einer der beliebtesten Nachtclubs in Shanghai und befindet sich in der obersten (24.) Etage eines Wolkenkratzers in der Nanjing Road East. Die strengen Türrichtlinien richten sich weitgehend nach Ihrem Aussehen. Ziehen Sie sich also elegant an und buchen Sie im Voraus, um einen (teuren) Tisch zu reservieren. Die Musik ist ziemlich allgemein gehalten, um einem abwechslungsreichen Publikum gerecht zu werden - erwarten Sie kommerzielle House-, R & B-, Hip-Hop- und klassische Remixe. Auf der ständig überfüllten Tanzfläche sind Tische verteilt, und ihre verschiedenen Eventabende - wie zum Beispiel „Models Night“ - sind ein aussagekräftiges Zeichen für die Ästhetik dieses Clubs. Hier ist alles sehr luxuriös und Standardgetränke kosten, wie Sie sich vorstellen können, mehr als 100 Yen.

Aufzug

Bar, Bier

Elevator ersetzte die beliebte LUNE-Leiste, und obwohl es eine kleine Überarbeitung gab, einschließlich eines neuen Soundsystems und entsprechend platzierter Neonlichter, hat sich nicht viel anderes geändert. Es ist ein häufiger Treffpunkt in der Underground-Szene, mit experimentellen DJs, die von ihren zahlreichen Kunden in einer Umgebung mit niedrigen Decken unterstützt werden. DJs stehen hier im Mittelpunkt und bieten ihnen eine Plattform, um ihr Ding in den organischsten und unterstützendsten Umgebungen zu machen. Musik ist hauptsächlich House und Techno und sowohl lokale als auch internationale DJs werden regelmäßig eingeladen, erweiterte Sets zu spielen. Standardgetränke beginnen bei 45 Yen, Cocktails ab 55 Yen (6 Pfund). Es gibt keine festgelegte Kleiderordnung, also ärgern Sie sich nicht darüber, dass Sie schick aussehen.

ALL Club

Bar, Cocktails, Bier

ALL ist der richtige Ort für wöchentliche Dosen Techno, House, Drum and Bass und mehr. Der Bar-Lounge-Bereich ist industriell schick: Denken Sie an niedrige Sofas und hohe Hocker mit einer minimalen, grauen Ästhetik. Der zweite Raum ist die rechteckige Tanzfläche, die subtil in Richtung des DJs geneigt ist, der vor einem neonbeleuchteten Bildschirm spielt. Cocktails kosten zwischen 65 und 75 Yen (7 bis 8 Pfund), und es gibt auch einen Highball-Automaten, an dem Sie teilnehmen können. Ihre Öffnungszeiten während der Woche sind ziemlich normal, aber von Freitag bis Sonntag können Sie bis 5 Uhr morgens feiern - was Sie dazu ermutigt, groß rauszukommen oder nach Hause zu gehen.

Dada

Bar, Restaurant, Chinesisch

Dieser kleinere Nachtclub ist schwach beleuchtet mit stimmungsvoller roter Beleuchtung und ist der perfekte Ort für ein billiges Getränk unter einer jüngeren, unprätentiösen chinesischen Menge. Großartige Musik wird hauptsächlich von DJs aus Shanghai geboten, die House, EDM, Techno und Disco abdecken. Fassbiere (Bier Lao, Vedett, Tiger vom Fass) kosten günstig zwischen 30 und 40 Yen (3 bis 4 Pfund), sodass es sich lohnt, einen lebhaften Abend zu verbringen. Es mag ein bisschen pokey sein, aber es gibt immer noch genug Platz, um zu tanzen und sich zu amüsieren.

Le Baron

Bar, Bier

Le Baron schreit eine coole Boujee-Atmosphäre mit roter Beleuchtung und Rautenmustern an Wänden, Tischen und Böden. Dieser beliebte Club hat auch Niederlassungen in Paris, New York, Tokio und London, die Ihnen alles erzählen, was Sie wissen müssen, wie stilvoll und manchmal exklusiv dieser Ort sein kann. Der Eintritt ist frei, aber Tischreservierungen sind zu Tausenden möglich und Getränke kosten zwischen 80 und 100 Yen. Le Baron spielt eine Mischung aus Old-School-Disco, Klassikern und Hip-Hop und zieht eine Menge von hauptsächlich Einheimischen und Einwanderern an. Wenn Sie etwas anderes als ein lokaler oder unterirdischer Club möchten, machen Sie Le Baron zu Ihrem nächsten Besuch.

Dieser Artikel ist eine aktualisierte Version einer Geschichte, die von Rachel Deason erstellt wurde.

Diese Empfehlungen wurden am 3. Juli 2019 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar