Ein Reiseführer für Lamma Island

Lamma Island ist die drittgrößte der über 260 abgelegenen Inseln Hongkongs. Es ist beliebt bei Tagesausflüglern, die dem Trubel der Stadt entfliehen möchten, um einen entspannten Tag zu verbringen. Erkunden Sie die rustikalen Dörfer und Küstenlandschaften von Lamma, Wander- und Spazierwege oder friedliche Strände, lokale Tempel und beliebte Fischrestaurants. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um das Beste aus einer Reise zu dieser wunderschönen Insel herauszuholen.

Dahin kommen

Lamma Island liegt 3 km südwestlich von Hong Kong Island. Es ist leicht mit der Fähre vom Central Pier 4 auf Hong Kong Island und von Aberdeen auf der Südseite von Hong Kong Island zu erreichen. Es gibt getrennte Verbindungen zu den beiden Hauptdörfern auf Lamma - Yung Shue Wan und Sok Kwu Wan. Die Fahrzeit beträgt 30 Minuten nach Yung Shue Wan und 30/40 Minuten nach Sok Kwu Wan. Die Fähren verkehren alle 20 bis 30 Minuten vom Central Pier 4 und die Ticketpreise betragen 17, 80 USD für Erwachsene und 8, 90 USD für Kinder.

Was zu tun und zu sehen

Wandern: Ein guter Ausgangspunkt ist der beliebte Familienwanderweg von Lamma, dessen Wanderung etwas mehr als eine Stunde dauert. Der 3 km lange Weg verbindet die beiden größten Dörfer von Lamma auf Betonwegen und bietet ausreichend Gelegenheit, die atemberaubende Landschaft der Insel zu genießen. Der Weg beginnt am Fähranleger in Yung Shue Wan im Nordwesten und führt nach Sok Kwu Wan im Süden, wo Sie einige der besten Fischrestaurants der Insel erwarten. Alternativ gibt es den 2, 5-stündigen Ling Kok Shan Trail, der die südliche Hälfte der Insel umrundet und Lammas rustikale alte Dörfer und die ruhige Küstenlandschaft in sich aufnimmt.

Tin Hau: In Lamma befindet sich der Tin Hau-Tempel aus dem 19. Jahrhundert. Es gibt eine Fülle von Tempeln in chinesischen Küstengebieten, die Tin Hau (Göttin des Meeres) gewidmet sind, aber dieser ist besonders charakteristisch. Der Grund dafür ist, dass ein Paar Steinlöwen, die am Tor des Tempels hockten, 1960 beschädigt und später durch Steinlöwen im westlichen Stil ersetzt wurden, die ernsthafte Tempelfans amüsieren werden.

Strände: Die beiden Hauptstrände von Lamma, Hung Shing Yeh Beach und Lo So Shing Beach, bieten kristallklares Wasser und goldenen Sand und eignen sich daher ideal zum Sonnenbaden und Schwimmen. Es gibt auch ausgewiesene Grillplätze für diejenigen, die ihr eigenes Mittagessen kochen möchten. Interessanterweise beherbergt Lamma auch Sham Wan - eine wunderschöne Bucht im Süden der Insel, die Hongkongs einziger regelmäßiger Nistplatz für gefährdete grüne Schildkröten ist. Der Strand ist jedoch von Juni bis Oktober für die Öffentlichkeit geschlossen, um die grünen Schildkröten und ihre Eier zu schützen.

Kamikaze-Höhlen: Diese Höhlen sind Überreste aus dem Zweiten Weltkrieg und wurden von japanischen Truppen als Versteck für ihre Boote und Munition ausgegraben. Die drei Höhlen besetzen eine Reihe von Tunneln entlang eines Pfades von Lo So Shing nach So Kwu Wan und obwohl sie dunkel und ein wenig gruselig sind, bleiben sie einige der interessantesten historischen Stätten auf Lamma.

Fisherfolk Village : Dieses schwimmende Fischerdorf in der Bucht von So Kwu Wan bietet Besuchern die Möglichkeit zu erleben, wie das Leben war, als das Angeln früher Hongkongs Hauptindustrie war. Hier finden Sie traditionelle Drachenboote, eine Ausstellungshalle, thematische Folklorestände, Angelflöße und winzige Fischerhäuser. Besucher können hier auch selbst versuchen, Fische zu fangen.

Wo sollen wir essen

Da Lamma traditionell ein chinesisches Fischerdorf ist, dreht sich hier alles um frische Meeresfrüchte. In der Nähe des Fähranlegers in So Kwu Wan gibt es eine Vielzahl fantastischer Fischrestaurants.

Lamma Rainbow ist das größte Fischrestaurant mit 800 Sitzplätzen. Das Restaurant am Wasser bietet verschiedene Spezialitäten, darunter den berühmten Regenbogenfisch (Star Garoupa), Hummer und Abalone. Die Portionen hier sind groß und perfekt zum Teilen. Sie betreiben sogar ihre eigenen Fähren, um Gäste von Central Hong Kong nach Lamma Island hin und her zu bringen.

Das Tai Yuen Restaurant ist ein schnörkelloses Fischrestaurant in Familienbesitz, das sich wie ein verstecktes Juwel anfühlt. Hier liegt der Schwerpunkt wirklich auf dem Essen. Die Meeresfrüchte sind außergewöhnlich und kommen direkt aus dem Tank, um sicherzustellen, dass sie super frisch und perfekt zubereitet sind. Sie bieten einen schönen Blick auf die umliegende Bucht.

Das Bookworm Cafe ist ein beliebter Treffpunkt für gesundheitsbewusste Esser in Hongkong, da es eine Vielzahl von vegetarischen Bio-Gerichten anbietet. Leckere Salate, vegetarische Burger und sogar die eigene Variante von Shepherd's Pie sind einen Versuch wert. Das Café ist auch ein Antiquariat.

Das Waterfront Restaurant & Bar befindet sich, wie der Name schon sagt, nur wenige Meter von den Wellen entfernt an einem schönen Ort mit Blick auf den Hafen. Sie bieten eine Mischung aus Meeresfrüchten, italienischen und indischen Gerichten. Preisgünstiges und freundliches Personal macht es zu einem beliebten Ort für einen Drink und eine Kleinigkeit nach einem Wandertag.

Wie man herumkommt

Auf Lamma Island gibt es keine Fahrzeuge oder öffentlichen Verkehrsmittel, außer für Einsatzfahrzeuge. Es ist entweder Fahrrad oder zu Fuß, was für eine schöne Abwechslung sorgen kann!

Wo übernachten

Lamma Island ist eher ein Ort, an dem Besucher einen Tagesausflug unternehmen, um zu wandern, in den beliebten Fischrestaurants zu speisen oder einen Tag am Strand zu verbringen. Es gibt jedoch einige Optionen für diejenigen, die länger bleiben möchten.

Das Beste vom ganzen Haufen ist das Dayan Petit Resort - es ist ein freundliches B & B in unmittelbarer Nähe von Lammas Hung Shing Yeh Beach und bietet 6 angenehm eingerichtete Zimmer mit jeweils einem Balkon oder einem Minigarten. Die Zimmerpreise betragen HK $ 1.380 und mehr pro Nacht.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar