Eine Tour durch die Drei-Sterne-Michelin-Restaurants der USA

Ein „Michelin-Stern“ ist die wichtigste Anerkennung, die die meisten Restaurantköche anstreben. Michelin ist ein Markenzeichen für gehobene Küche auf der ganzen Welt und definiert eine Ein-Stern-Bewertung als "ein sehr gutes Restaurant in seiner Kategorie", zwei Sterne als "ausgezeichnete Küche, die einen Umweg wert ist" und drei Sterne als "außergewöhnliche Küche, die etwas Besonderes wert ist" Reise '- letztere ist die am schwierigsten zu erwerbende Ehre. Der Michelin-Führer 2017 hat US-kulinarische Kraftpakete mit 148 Michelin-Sternen ausgezeichnet, von denen 14 das sechste Jahr in Folge in der Drei-Sterne-Kategorie verbleiben.

Chef's Table im Brooklyn Fare

Restaurant, Lebensmittelgeschäft, Französisch, Zeitgenössisch, Amerikanisch, Japanisch, Meeresfrüchte

Am Chef's Table, dem einzigen mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant in Brooklyn, hebt Chefkoch César Ramirez japanisch inspirierte Kurse mit französischen Techniken hervor und wählt sorgfältig saisonale Produkte als Schwerpunkt seines 20-Gänge-Menüs aus, das sich hauptsächlich auf Meeresfrüchte und Schalentiere konzentriert. Bevor Sie sich auf Ramirez 'episches gastronomisches Abenteuer einlassen, setzen Sie sich an die Küchentheke mit einem offenen, gemeinschaftlichen Konzept.

Masa

Restaurant, Sushi, Japanisch, Zeitgenössisch, $$$

Masas jenseitiges Sushi-Erlebnis bietet eine zeitgemäße Variante der traditionellen Omakase in einer modernen, zenartigen Umgebung. Chefkoch Masayoshi Takayama, der bei Sushi-Meister Sugiyama Toshiaki studierte, komponiert jedes Gericht, um die exquisite Einfachheit der Aromen widerzuspiegeln, die in jeder Zutat enthalten sind. Das Essen ist schnell zubereitet und fordert die Gäste auf, jeden Bissen in seinem "lebendigen Zustand" zu genießen.

Benu

Restaurant, asiatisch, amerikanisch, zeitgenössisch, koreanisch, chinesisch, $$$

Chefkoch Corey Lee stammt aus dem mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant The French Laundry und bringt innovative amerikanische Küche in das SoMA-Viertel von San Francisco. Benu ist berühmt für seine künstliche Haifischflossensuppe und bietet ein minimalistisches Degustationsmenü mit koreanisch-chinesischem Flair. Gäste können Gerichte wie das tausend Jahre alte Wachtelei und Foie Gras Xiao Long Bao erwarten.

Das Restaurant in Meadowood

Diner, Restaurant, Weinbar, Bar, Zeitgenössisch, Amerikanisch, Vegetarisch, Glutenfrei, $$$

Das Restaurant at Meadowood ist bekannt für seine exquisite Auswahl an moderner kalifornischer Küche und betont saisonale und nachhaltige Zutaten in einer schillernden Umgebung, die von sanften Weinbergen und pastoralen Bergen geprägt ist. Die Gäste können sich für ein Weinverkostungsmenü entscheiden oder das Barprogramm unter der Leitung von Sam Levy mit hausdestillierten Spirituosen genießen.

Die französische Wäscherei

Diner, Restaurant, Französisch, Vegetarisch, Vegan, $$$

Unter der Leitung von Küchenchef Thomas Keller bleibt The French Laundry ein legendäres Ziel für fast jeden Food-Enthusiasten auf der ganzen Welt. Das French Laundry befindet sich in einem rustikalen Bauernhaus aus Stein im malerischen Dorf Yountville im Napa Valley und hat seit seiner Gründung im Jahr 1994 seinen Ruf für makellosen Service und einwandfreie Küche bewahrt. Das Degustationsmenü wechselt täglich und präsentiert Kellers raffinierte Wiedergabe der klassischen französischen Küche nur mit dem feinste Zutaten.

Manresa

Restaurant, zeitgenössisch, amerikanisch, $$$

Manresas makellose Degustationsmenüs vom Bauernhof bis zum Tisch, die täglich wechseln, repräsentieren die Besonderheit der Bay Area. Chefkoch David Kinch arbeitet mit lokalen Bauernhöfen zusammen und sorgt dafür, dass jeden Abend nur erstklassige Zutaten auf den Teller kommen. Und obwohl es als eines der extravagantesten Restaurants in der Bay Area gilt, strahlt Manresa neben überlegener Gastfreundschaft einen Hauch von Gesundheit aus.

An sich

Restaurant, Französisch, $$$

Per Se stellt den Status Quo mit zwei kreativen 9-Gänge-Degustationsmenüs in Frage: einem Degustationsmenü des Küchenchefs und einem Degustationsmenü mit Gemüse. Per Sees New Yorker Interpretation von The French Laundry, Per Se, ist eine französisch inspirierte Hommage an das Produkt - während der gesamten Mahlzeit werden keine zwei Zutaten wiederholt. Kellers zweites mit drei Sternen ausgezeichnetes Michelin-Restaurant mit Blick auf den Central Park und über 2.000 Flaschen auf der Weinkarte verdient den Titel.

Elf Madison Park

Restaurant, zeitgenössisch, amerikanisch, $$$

Chefkoch Daniel Humm kreiert im Eleven Madison Park, einer New Yorker Ikone der kulinarischen Welt, ein zeitgemäßes amerikanisches mehrgängiges Degustationsmenü. Der Raum verfügt über hohe Decken und ein Art-Deco-inspiriertes Dekor. Die Speisekarte bietet eine saisonal inspirierte Auswahl lokaler Gerichte. Einige Gerichte werden einzeln serviert, andere im familiären Stil. Die als Kunstwerke präsentierten Gerichte unterstreichen Humms kreativen Ausdruck, wobei jede Zutat durch spielerisches Überziehen zur Geltung kommt.

Le Bernardin

Restaurant, Französisch, $$$

Le Bernardin hat sich als führendes New Yorker Reiseziel für französische Küche etabliert und seit seiner Einführung im Jahr 2005 mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Seitdem hat es mehrere Preise und Auszeichnungen erhalten. Angesichts des berühmten Rufs von Küchenchef Eric Ripert für seine epische Küche und seinen phänomenalen Service ist dies keine Überraschung. Le Bernardin ist ein führendes Ziel für alles, was piskatorisch ist. Es präsentiert raffinierte Gerichte mit Schwerpunkt auf Meeresfrüchten, bei denen der „Fisch der Star des Tellers“ ist.

Jean-Georges

Restaurant, Französisch, $$$

Unter der Leitung des weltberühmten Küchenchefs Jean-Georges Vongerichten wird dieses New Yorker Restaurant seinem Ruf für bemerkenswerte französisch inspirierte Küche immer wieder gerecht. Die Gäste können aus mehreren Prix-Fixe-Menüs wählen - darunter ein Menü mit Gemüseverkostung - mit Gerichten wie Foie Gras Brûlé mit pochiertem Limettenapfel und geräuchertem Squab mit buttergeschmorter Romaine. Chefkoch Jean-Georges, der die Bewegung für saubere Lebensmittel unterstützt, bezieht nach Möglichkeit gentechnikfreie Produkte von lokalen und nachhaltigen Farmen.

Saison

Restaurant, zeitgenössisch, gesund, nordamerikanisch, $$$

Saison ist San Franciscos Antwort auf die fantasievolle New American Küche. In der offenen Küche können die Gäste den Köchen bei der Arbeit zuschauen, bevor sie sich der saisonalen Gastronomie widmen. Chefkoch Joshua Skenes bezieht das Beste aus Fleisch, Meeresfrüchten und Produkten über ein etabliertes Netzwerk lokaler Viehzüchter, Landwirte und Fischer. Diese Qualität wird durch das unfehlbare mehrgängige Degustationsmenü unterstrichen.

Quitte

Restaurant, Französisch, Italienisch, $$$

In Quitte trifft die saisonale Prämie Nordkaliforniens auf kulinarischen Erfindungsreichtum. In einem historischen Raum in der Nähe von San Franciscos Embarcadero bietet Quince moderne kalifornische Küche, die sich durch italienische und französische Aromen auszeichnet. Zu den Degustationsmenüs gehören Gänseanolini mit Kastanie, Paine Farm Squab Lasagne und Kaviar mit Königskrabben, Palmenherz und Mandarine.

Alinea

Diner, Restaurant, Zeitgenössisch, Amerikanisch, Vegetarisch, $$$

Alinea macht sich einen Namen als eines der seltensten kulinarischen Erlebnisse und wird weltweit regelmäßig für den Einsatz von Fantasie und Einfallsreichtum von Chefkoch Grant Achatz gelobt. Das saisonabhängige Menü ist brillant und inspirierend, ebenso wie die nicht von dieser Welt stammenden Präsentationen. Dieser Star aus Chicago bietet ein modernes amerikanisches Degustationsmenü mit 18 bis 22 Gängen. Hier sollten die Gäste immer damit rechnen, begeistert zu sein.

Anmut

Restaurant, zeitgenössisch, vegetarisch, $$$

Grace ist ein elegantes Restaurant im Herzen von Chicago, das Ihnen vom ehemaligen Alinea-Küchenchef Curtis Duffy präsentiert wird und elegante New-American-Gerichte serviert. Die beiden Degustationsmenüs - Flora, ein Menü mit Gemüse und Fauna mit Fleisch- und Meeresfrüchtegerichten - vermitteln ein Gefühl der Einfachheit und beleuchten saisonale Zutaten. Besondere Gerichte wie weißer Trüffel mit Schnittlauch, Parmesan, Tapioka und Jakobsmuscheln mit weißem Mohn, Romaine und Kapuzinerkresse können für eine außergewöhnliche Reise mit Wein kombiniert werden.

dauerhaft geschlossen
 

Lassen Sie Ihren Kommentar