Die Top-Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Kinsale, Irland

Das berühmte Fischerdorf Kinsale in der Grafschaft Cork hat sowohl alte als auch neue Bedeutung. Historisch gesehen war es ein wichtiger Hafen, ein Schlachtfeld und der Ort des Untergangs der Lusitania . Heute ist es eine der führenden irischen Touristenattraktionen und der südliche Ausgangspunkt des Wild Atlantic Way Trail. Stellen Sie sicher, dass Sie bei Ihrem Besuch Folgendes tun.

Siehe Charles Fort

Diese sternförmige Festung, die Ende des 17. Jahrhunderts unter König Charles II. Am Rande des Hafens von Kinsale erbaut wurde, hat in der irischen Geschichte zu mehreren Zeitpunkten eine wichtige Rolle gespielt. Obwohl es anscheinend undurchdringlich gebaut wurde, wurde es 1690 von einem Vorfahren von Sir Winston Churchill während des Williamitenkrieges in Irland beschlagnahmt. Später, nachdem es zwei Jahrhunderte vor dem anglo-irischen Vertrag von 1921 von britischen Armeetruppen besetzt worden war, wurde das Fort wurde während des irischen Bürgerkriegs von Anti-Vertrags-Kräften schwer beschädigt, bevor er in den 1970er Jahren zu einem Nationaldenkmal gemacht wurde. Als Kulturerbe des Amtes für öffentliche Arbeiten kann es jeden ersten Mittwoch im Monat kostenlos besucht werden.

Charles Fort, Summer Cove, Kinsale, Grafschaft Cork, Irland, +353 21 477 2263

Charles Fort, Kinsale | © Caitlin / Flickr

Erkunden Sie das Stadtzentrum

Ein großer Teil von Kinsales Charme liegt in seiner farbenfrohen Kleinstadt, der Schönheit am Meer und der entspannten Atmosphäre, und es gibt viel zu gewinnen, wenn man einfach in seinen gemächlichen Gassen oder entlang der Uferpromenade in gemächlichem Tempo herumwandert.

Machen Sie sich auf den Weg nach Mamukko - einem preisgekrönten umweltbewussten Designgeschäft, das von zwei ungarischen Brüdern betrieben wird, die aus wiedergewonnenen Yachtsegeln begehrenswerte Tragetaschen herstellen. Trinken Sie anschließend einen Kaffee oder ein Mittagessen im grünen Innenhof des Lemon Leaf Café und besuchen Sie die Kinsale Art Gallery. Wenn Sie an einem Mittwochmorgen in der Nähe sind, besuchen Sie den Bauernmarkt am Short Quay und holen Sie sich leckere lokale Produkte.

Mamukko, Guardwell, Sleveen, Kinsale, Grafschaft Cork, Irland, +353 85 734 2004

Zitronenblatt-Café, 70 Main St, Sleveen, Kinsale, Grafschaft Cork, Irland, +353 21 470 9792

Kunstgalerie Kinsale, Pier Head, Sleveen, Kinsale, Grafschaft Cork, Irland, +353 21 477 3622

Besuchen Sie das Kinsale Museum

Das elegante Courthouse & Regional Museum von Kinsale wurde um 1600 erbaut und war Schauplatz der ursprünglichen Untersuchung des Untergangs der Lusitania, des britischen Ozeandampfers, der 1915 von einem deutschen U-Boot vor dem Old Head of Kinsale versenkt wurde. Heute zeigt das Museum ein riesiges Museum Eine Reihe lokaler historischer Artefakte, darunter ein Paar Stiefel, die einst Patrick Cotter O'Brien (1760–1806) gehörten, dem Mann, der zu Lebzeiten als „Kinsale Giant“ bekannt war und der größte Mann der Welt. Ebenfalls vorhanden ist ein Anker von einem der spanischen Armada-Schiffe, die versuchten, den Iren zu helfen, England in der Schlacht von Kinsale 1601 zu besiegen.

Kinsale Museum, Sleveen, Kinsale, Grafschaft Cork, Irland, +353 21 477 7930

Kinsale Museumsgebäude | © psyberartist / Flickr

Gehen Sie den alten Kopf der Kinsale-Schleife entlang

Die sechs Kilometer lange Schleife um die Halbinsel Old Head of Kinsale liegt eine kurze Fahrt außerhalb von Kinsale und ist eine der spektakulärsten Wanderrouten in West Cork. Es ist von einer unglaublichen Landschaft umgeben und beherbergt eine Reihe historischer Stätten - vom Leuchtturm aus dem 17. Jahrhundert bis zu alten keltischen Ruinen. Diese schroffe und schmale Landzunge, die in einem 18-Loch-Golfplatz gipfelt, kann bequem in etwa anderthalb Stunden zu Fuß erreicht werden - ein idealer Weg, um den Appetit auf ein köstliches Abendessen in der Stadt zu steigern.

Alter Kopf von Kinsale, Downmacpatrick, Grafschaft Cork, Irland

Alter Kopf von Kinsale | Mit freundlicher Genehmigung von Old Head Golf Links

Iss ein paar unglaubliche Meeresfrüchte

Nicht jeder liebt Meeresfrüchte, aber diejenigen, die dies tun, werden in Kinsale im Himmel sein. Die Restaurants der Stadt, die von einheimischen Fischern beliefert werden, sind bekannt. Fishy Fishy am Crowley's Quay steht 2016 auf der McKennas 'Guide-Liste der 100 besten Restaurants des Landes. It und Bastion - in der Nähe an der Kreuzung von Market Street und Main Street - sind zwei von nur 22 mit einem Michelin-Lätzchen ausgezeichneten Restaurants in Irland. Entweder Fishy Fishys Hummerthermidor oder Bastions Gericht aus gegrilltem Thunfisch mit gepresstem Apfel und eingelegtem Püree werden Sie verzaubern.

Fischig Fischig, Crowley's Quay, Kinsale, Grafschaft Cork, Irland, +353 21 470 0415

Bastion, Kreuzung von Market Street und Main Street, Kinsale, Sleveen, Grafschaft Cork, Irland, +353 21 470 9696

Besuchen Sie die Blacks Brewery für eine Tour

Brauerei

Wenn Sie in den Sommermonaten ein sogenannter "Bier-Snob" sind, der Kinsale besucht, sollten Sie einen Besuch der Blacks Brewery in Ihre Reiseroute aufnehmen. Die Boutique-Brauerei wird vom Ehepaar Sam und Maudeline Black geführt und ist ab Mai für Führungen geöffnet. Sie verfügt über eine eigene Verkostungsbar, in der Sie sich entspannen und die besten Biere probieren können. Ein Ticketpreis von 12 € beinhaltet viele Proben - vom Gerstenwein nach irischer Riesenart (benannt nach Patrick Cotter O'Brien) bis zum zitrischen Kinsale Pale Ale.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar