Die besten Museen in Vancouver

Der Besuch von Museen und Kunstgalerien im Urlaub ist eine der besten Möglichkeiten, mehr über eine neue Stadt und ein neues Land zu erfahren. In Vancouver gibt es viele Museen, die sich auf alles spezialisiert haben, von Anthropologie bis hin zur lokalen Geschichte. Hier sind die Top-Museen, die Sie in Vancouver besuchen sollten.

Vancouver Police Museum

Gebäude, Museum

Das Vancouver Police Museum, das von der Vancouver Police Historical Society betrieben wird, ist das älteste Museum seiner Art in Nordamerika und befindet sich in einem denkmalgeschützten Gebäude, das zuvor das Coroner's Court und die Leichenhalle, das Kriminallabor und die Autopsieeinrichtungen der Stadt war. Im Museum befinden sich über 20.000 Dokumente, Fotos und Artefakte, über die Besucher bei einer selbst geführten Tour mehr erfahren können. Schauen Sie sich auch die Filme in der Leichenhalle an, wenn Sie sich trauen!

HR MacMillan Space Center

Museum

"Wie kein Ort auf der Erde." Im HR MacMillan Space Center können Menschen durch Live-Demonstrationen, Ausstellungen und Shows etwas über Astronomie lernen. Im Inneren finden Sie das Planetarium Star Theatre, das Groundstation Canada Theatre, die Cosmic Courtyard Gallery und das GMS Observatory, in dem sich ein halbes Meter langes Cassegrain-Teleskop befindet, mit dem Besucher den Himmel von Vancouver beobachten können.

BC Sports Hall of Fame

Museum

Die BC Sports Hall of Fame wurde 1966 gegründet und beherbergt eine Fülle von Materialien, die die reiche Geschichte der Sportwelt von British Columbia beleuchten und feiern. Das Museum befindet sich im BC Place in Vancouver und informiert die Öffentlichkeit über die Bewohner von British Columbia und ihre außergewöhnlichen sportlichen Leistungen. Jedes Jahr werden einige ausgewählte Personen in die BC Sports Hall of Fame aufgenommen.

Vancouver Maritime Museum

Museum

Das Vancouver Maritime Museum wurde 1959 gegründet und ist auf maritime Geschichte aus dem pazifischen Nordwesten und der kanadischen Arktis spezialisiert. Die Ausstellung der National Historic Site in St. Roch zeigt das ehemalige Erkundungsschiff der Royal Canadian Mounted Police Arctic, bekannt als St. Roch. Das Museum beherbergt auch eine Auswahl von Modellschiffen, das Children's Maritime Discovery Center und eine Sammlung maritimer Kunst. Außerhalb des Museums finden Besucher die Ben Franklin - ein Unterwasserforschungsschiff der NASA.

Wissenschaftswelt bei TELUS World of Science

Museum

Die gemeinnützige Wissenschaftswelt beherbergt viele Galerien voller praktischer Erfahrungen und zielt darauf ab, die künftige Führungsrolle in Wissenschaft und Technologie in ganz Britisch-Kolumbien zu fördern. Science World ist eines der beeindruckendsten Gebäude in Vancouver, aber im Inneren ist es genauso einzigartig. Es ist die Heimat des OMNIMAX Theaters, lokaler wissenschaftlich inspirierter Kunstausstellungen, der Eureka! Galerie und der Ken Spencer Science Park, um nur einige zu nennen.

Roedde House Museum

Museum

Im West End finden Besucher und Bewohner das restaurierte historische Haus, das Roedde House Museum. Das spätvictorianische Haus wurde 1893 für den ersten Buchbinder der Stadt, Gustav Roedde, und seine Familie erbaut und verfügt über 11 Zimmer, die ihren Alltag widerspiegeln. Es enthält antike Stücke (darunter einige aus der Familie Roedde) und Artefakte, mit denen einige Gäste sorgfältig umgehen können . Das Museum beherbergt das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen.

Burnaby Village Museum

Museum

Das saisonale Burnaby Village Museum befindet sich im Großraum Vancouver und ist ein 4 ha großes Freilichtmuseum. Es repräsentiert eine typische Gemeinde aus den 1920er Jahren mit einem Schmied, einem Gemischtwarenladen, einer Eisdiele und einer Druckerei. Die Stadtbewohner des Museums kleiden sich in historischen Kostümen und führen Demonstrationen im ganzen Dorf durch, darunter auch ein CW Parker-Karussell aus dem Jahr 1912 und die restaurierte Interurban Tram # 1223. Kinder werden den Adventure Guide lieben, der vor den Toren erhältlich ist.

Museum für Anthropologie

Gebäude, Museum

Das Museum of Anthropology, das sowohl für sein äußeres Design als auch für seine Sammlungen im Inneren bekannt ist, befindet sich auf dem malerischen Campus der University of British Columbia. Der kanadische Architekt Arthur Erickson entwarf das preisgekrönte Gebäude des Museums, in dem sich eine der weltweit besten Sammlungen indigener Kunst sowie 535.000 archäologische Objekte befinden. Das Museum beherbergt eine Vielzahl von Dauer- und Wechselausstellungen.

Beaty Biodiversity Museum

Museum, Universität

Das Beaty Biodiversity Museum befindet sich ebenfalls an der University of British Columbia und ist Vancouvers einziges Naturkundemuseum. Es gibt über 500 interaktive Exponate und Displays, darunter mehr als 2 Millionen Exemplare. Das krönende Juwel des Museums ist das 26 m hohe Blauwalskelett, das größte Exponat seiner Art in Kanada. Viele wechselnde und permanente Ausstellungen sind ebenfalls zu sehen, einschließlich der Earth Timeline, auf der Sie „4, 54 Milliarden Jahre Geschichte entlang gehen können“.

Museum von Vancouver

Museum, Park

Das Museum von Vancouver im Vanier Park konzentriert sich auf die Geschichte der Stadt von den First Nations bis heute. Es beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Kunstwerken und Artefakten der First Nations. Zu den Dauerausstellungen gehören die 1930er und 1940er Jahre: Boom, Büste und Krieg ; 1960er-1970er Jahre: Sie sagen, Sie wollen eine Revolution ; und Neon Vancouver | Hässliches Vancouver . Die Mission des Museums ist es, "durch Geschichten, Objekte und gemeinsame Erfahrungen ein tieferes Verständnis von Vancouver zu schaffen".

Buchen Sie mit unserem Partner und wir verdienen eine kleine Provision. Diese Empfehlungen wurden am 10. Oktober 2019 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar