Die Top 9 Dinge zu tun und zu sehen in der Innenstadt von Los Angeles

Wenn Sie ein Student sind oder ein begrenztes Budget haben oder einfach nur nach einem günstigen Tag in der wunderschönen Stadt Downtown Los Angeles suchen, sollten Sie unbedingt einige Orte besuchen. Lassen Sie sich von Unterhaltungsstadien bis hin zu mexikanischen Süßwarengeschäften Ihre nächste DTLA-Reise erleichtern.

Die Menschen suchen ständig nach neuen Abenteuern und betrachten Abenteuer manchmal nur als Orte, die weit von ihrer Reichweite entfernt sind, aber das muss nicht immer der Fall sein. In Ihrer Nachbarschaft gibt es so viele neue Lebensmittel und Reiseziele, und es gibt keinen besseren Ausgangspunkt als im Herzen von Los Angeles. Hier sind zehn verschiedene Dinge, die in der DTLA für Besucher und Einheimische gleichermaßen zu tun und zu sehen sind.

Olvera Street

Die mexikanisch-amerikanische Gemeinde in Los Angeles macht einen großen Teil der Stadt aus, und die Latino-Kultur der Gemeinde wird in der Olvera Street wunderschön präsentiert. Die Straßen sind gesäumt von Taquerias und kleinen Läden, in denen Sie authentische mexikanische Süßigkeiten finden. Lebendige Regenbogengitarren und Töpferwaren schmücken die Fenster der mit Ziegeln bedeckten Straße. Es ist der perfekte Ort, um etwas über die mexikanische Kultur zu lernen und gleichzeitig mexikanisches Essen, Süßigkeiten und skurrile Schnickschnack zu genießen.

Olvera St., Los Angeles, Kalifornien, USA

Philippe das Original

Sandwich Shop, amerikanisch, französisch

Philippe das Original ist ein Muss in der DTLA. Dieser Ort hat eines der besten französischen Sandwiches der Stadt - genau an diesem Ort entstand das Sandwich bereits 1918. Ihre Preise werden auch kein Loch in Ihre Brieftasche stecken. Wenn ein französisches Dip-Sandwich nicht das ist, wonach Sie suchen, gibt es viele andere köstliche Optionen.

Das Original Pantry Cafe

Cafe, Restaurant, Amerikaner, $ $$

Das Original Pantry Cafe ist eine ikonische Institution in LA, die seit ihrer Eröffnung im Jahr 1924 nur einmal geschlossen hat. an dem Tag, an dem John F. Kennedy ermordet wurde. Es ist ein altmodisches Restaurant an der Ecke 9th Street und Figueroa, das amerikanische Küche serviert. Die Portionen sind riesig, daher sollten diejenigen, die hier speisen möchten, einen ebenso großen Appetit haben.

Bar auf dem Dach (im Standard Hotel)

Bar, Amerikaner, Pub Grub, $$ $

Die Bar auf dem Dach befindet sich auf dem Dach des Standard Hotels. Das Hotel selbst hat eine groovige, moderne Atmosphäre, die durch die Wahl des Dekors noch verstärkt wird. Das Hauptmerkmal der Bar ist der beheizte Pool, der Ihnen jedoch eine Deckung berechnet, sofern Sie nicht im Hotel übernachten. Es lohnt sich auf jeden Fall, wenn man bedenkt, dass man einen tollen Blick auf die Stadt hat und ein paar Drinks dabei auch nicht schaden.

Grand Central Market

Markt, Amerikaner, Dim Sum, Meeresfrüchte, Street Food, Vegetarisch, Vegan, Glutenfrei

Der Grand Central Market befindet sich nicht weit vom Standard Hotel entfernt und bietet über 30 Anbieter zur Auswahl. Es ist ein Ort, der die Vielfalt der Stadt durch seine große Auswahl an Speisen und Getränken zusammenbringt. Es gibt eine große Auswahl an Restaurants, von Puppen über Ramen bis hin zu Austern, einige servieren sogar Craft Beer. Auf dem Grand Central Market finden auch verschiedene Veranstaltungen statt, darunter Spieleabende, Filmabende und spezielle Aktionen für Speisen und Getränke.

MOCA Grand Avenue

Museum, Laden, Gebäude

Das Museum für zeitgenössische Kunst in Los Angeles, auch bekannt als MOCA, ist in vier Standorte in der Stadt LA unterteilt. Der Hauptstandort befindet sich in der Innenstadt von LA und ist als MOCA Grand Avenue bekannt. MOCA ist ein Museum für zeitgenössische Kunst, in dem Besucher mithilfe von Bildungsprogrammen und Ausstellungen etwas über die Kunst lernen können. Der Eintritt in das Museum ist kostenpflichtig, es sei denn, Sie besuchen es donnerstags von 17 bis 20 Uhr. MOCA hat auch ein Geschäft, in dem einige Kunstwerke sowie andere Neuheiten verkauft werden.

Union Station

Gebäude, Bahnhof

Die Union Station in Los Angeles, ursprünglich als "Los Angeles Union Passenger Terminal" bekannt, wurde 1939 eröffnet und diente als voll funktionsfähiger Bahnhof. Es dient immer noch als Ausgangspunkt für Reisende, mit der Eisenbahn oder dem Bus, und es ist ein großartiger Ort, um Informationen über nahe gelegene Gemeinden zu finden, Zeit für Zwischenstopps zu verbringen und einfach die Geschichte im Gebäude selbst zu schätzen. Der Innenraum zeigt schöne Holzdecken und wunderschöne Fliesenböden.

RIF LA

Geschäft

Wenn Museen, Restaurants und Bars nichts für Sie sind, sollten Sie sich unbedingt RIF ansehen. RIF ist ein Paradies für Sneaker-Köpfe, das stolz darauf ist, seltene Schuhe und Kleidung zu verkaufen. Es richtet sich an diejenigen, die ernsthafte Los Angeles-Beute tragen möchten. Es enthält einige der neuesten Sneaker- und Bekleidungsversionen, darunter Kleidung und Schuhe der Eigenmarke.

LA Live / Staples Center

Sportzentrum, Gebäude

Das Staples Center gilt als "die erfolgreichste Arena der Welt", in der viele, wenn nicht alle der wichtigsten Sportspiele von Los Angeles stattfinden. Es ist die Heimat der LA Lakers, der LA Clippers, der LA Kings und der LA Sparks. Hier finden nicht nur Sportveranstaltungen statt, sondern auch große musikalische Darbietungen und Unterhaltungsveranstaltungen im Fernsehen. Wenn Menschen an Los Angeles denken, ist es schwierig, es nicht mit dem Staples Center in Verbindung zu bringen. Eine Unterteilung des Staples Center ist LA Live, das ein Kino, Bars, Konzerttheater, Restaurants, Hotels und Ballsäle umfasst. In LA Live befinden sich auch die ESPN-Sendebüros, in denen Sportler, die Glück haben, an einer Aufzeichnung der ESPN-Show „SportsNation“ teilnehmen können.

Buchen Sie mit unserem Partner und wir verdienen eine kleine Provision. Diese Empfehlungen wurden am 8. März 2019 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar