Top 8 Aktivitäten in Raglan, Neuseeland

Raglan ist ein Ort, der abenteuerlustige Surfer und Strandliebhaber aus Neuseeland und darüber hinaus anzieht. Aber diese malerische Stadt auf der Nordinsel hat so viel mehr zu bieten als nur die unglaublichen Wellen - tatsächlich gibt es hier acht Must-Dos, die jeder ausprobieren sollte.

Lerne am Ngarunui Beach zu surfen

Ngarunui liegt nur fünf Kilometer westlich der Stadt und ist die ultimative Anlaufstelle für Anfänger. Der Strand ist unglaublich sicher und wird im Hochsommer von örtlichen Rettungskräften bewacht. Wenn Sie gerade erst anfangen, sich mit diesem epischen Wassersport zu beschäftigen, haben Sie die Wahl zwischen seriösen Surfschulen in Raglan. Einige davon befinden sich in der Nähe von Ngarunui, während andere sich eher auf die Strände konzentrieren, die von den Veteranen verehrt werden.

Testen Sie Ihre Fähigkeiten an den Stränden von Ruapuke, Manu Bay oder Whale Bay

Dies sind Raglans beste Surfspots und jeder bietet etwas anderes. Die Manu Bay liegt acht Kilometer westlich der Stadt Raglan und ist bekannt für ihre langen, schälenden Pausen auf der linken Seite, von denen einige glauben, dass sie zu den längsten Fahrten der Welt gehören. Whale Bay ist nur ein Stück weiter und seine kraftvollen Wellen bieten den ultimativen Adrenalinschub für abenteuerlustige Profis. Ruapuke ist 20 Minuten außerhalb der Stadt, aber die malerische Fahrt, die imposanten Wellen und die epischen Klippen, die der Gegend ein beeindruckendes Gefühl von Robustheit verleihen, werden die Reise lohnenswert machen.

Besuchen Sie die atemberaubenden Bridal Veil Falls

Waikatos legendäre Bridal Veil Falls befinden sich direkt vor Raglans Haustür. Biegen Sie einfach über den Hamilton / Raglan Highway (SH23) zur Te Mata Road ab, um den Parkplatz und den kurzen, mit Brettern versehenen Wanderweg zu erreichen, der die Besucher zu diesem atemberaubenden Naturwunder führt. Zwei Aussichtsplattformen bieten die schönsten Einblicke in die Bridal Veil Falls und die umliegende Landschaft. Wenn Sie Ihren Besuch verlängern möchten, folgen Sie dem Pfad einfach nach unten bis zu einer Reihe von Treppen, die Sie zur unteren Sichtbrücke führen.

Spazieren Sie durch das Wainui-Reservat

Das Wainui-Reservat ist ein 140 Hektar großer Bauernpark, der mit dem Strand von Ngarunui verbunden ist. In der Nähe befinden sich mehrere Wanderwege, die vom Parkplatz des Reservats aus zugänglich sind. Einer der bekanntesten ist der Wainui Bush Park Trail, der durch 10 Hektar Land führt und Wanderer über eine Reihe gut verbundener Wege und Brücken führt. Er bietet eine kontrastreiche Auswahl an Aussichten auf ländliche Gebiete, Wälder und Küsten.

Wandern oder radeln Sie auf dem Berg Karioi

Der Berg Karioi ist ein alter Vulkan acht Kilometer südwestlich von Raglan, von dem angenommen wird, dass er mehr als zwei Millionen Jahre alt ist. Bis zum Gipfel gibt es zwei Wanderrouten: den steilen, aber unglaublich malerischen Mt. Karioi Track, dessen Aufstieg ungefähr dreieinhalb Stunden dauert; oder der kürzere Wairake Track, der nur zwei bis drei Stunden dauert und sich an den nahe gelegenen Feldern vorbei schlängelt. Fortgeschrittene Radfahrer können sich auch auf dem Mt. Karioi-Rundweg versuchen, der bequem im Stadtzentrum von Raglan beginnt, bevor sie zum Gipfel und wieder in die Stadt zurückkehren.

Machen Sie eine Kajaktour

Raglans Küsten sind es definitiv wert, über die Surfpausen hinaus erkundet zu werden. Eine gute Möglichkeit, in die Aussicht auf die Küste einzutauchen, ist eine geführte Kajaktour. Raglan Kayak bietet seit 2003 malerische zwei- bis dreistündige Ausflüge zu den örtlichen Stränden und der wunderschönen Kalksteinküste an. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und die gesamte Ausrüstung wird am Tag bereitgestellt. Das Unternehmen bietet auch Kajaks und Stand-Up-Paddleboard-Verleih für Besucher an, die ihre Umgebung praxisnaher erkunden möchten.

Umfassen Sie die lokale Kunstszene

Raglan hat sich einen soliden künstlerischen Ruf erarbeitet und beherbergt unter anderem mehrere Handwerker, Maler, Bildhauer und viele andere Kreative. Im Januar, genau zu Beginn der Hochsommersaison, veranstaltet die Gemeinde ein jährliches Raglan Arts Weekend, um den allgegenwärtigen künstlerischen Geist der Gemeinde zu feiern. Es gibt auch mehrere private Galerien und öffentliche Skulpturen, auf die Sie achten sollten, wenn Sie die lokale Kunstszene erkunden.

Begeben Sie sich auf eine Hafenrundfahrt bei Sonnenuntergang

Während die Sommersonne über dem Hafen von Raglan untergeht, führt die Wahine Moe ihre Passagiere durch eine angenehme Charter-Tour durch die Wasserstraßen und ihre atemberaubenden Naturschätze. Die saisonalen Katamaran-Kreuzfahrten, die von Raglan Boat Charter durchgeführt werden, starten am Raglan Wharf an der Wallis Street und schlängeln sich an einigen alten Kalksteinformationen vorbei, während die Besatzung ihre Seefahrergeschichten erzählt und Einblicke in die Geschichte der Stadt gewährt.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar