Die Top 5 Universitäten in Barcelona

Das Wetter, das Nachtleben, die Kunstszene, das Essen, die Architektur, der Lebensstil ... als ob wir wirklich alle Gründe auflisten müssten, warum Barcelona ein großartiger Ort zum Leben ist. Glücklicherweise ist die Heimat einiger der besten Universitäten in Spanien und Europa auch ein großartiger Ort zum Studieren. Von jahrhundertealten Universitäten bis hin zu modernen Universitäten, die sich auf die neuesten Technologien spezialisiert haben, stehen Hunderte von Kursen zur Auswahl. Wenn Sie immer noch unentschlossen sind, finden Sie hier eine Auswahl der besten Studienorte in der katalanischen Hauptstadt Barcelona.

Universität Barcelona (UB)

Die Universität von Barcelona wurde im Jahr 1450 gegründet und ist eine der ältesten Universitäten der Welt. Sie wird nicht nur als beste Universität in Barcelona eingestuft, sondern gewinnt auch regelmäßig den ersten Platz unter den Universitäten in Spanien. Der Hauptcampus befindet sich im Herzen des Stadtzentrums, fünf Gehminuten vom Plaça Catalunya entfernt und befindet sich immer noch im ursprünglichen Universitätsgebäude. Es bietet über 70 Bachelor-Studiengänge und 350 Graduiertenkollegs an und ist besonders für seine Life-Sciences-Programme sowie für Arts & Humanities bekannt. Es ist bei weitem eine der angesehensten Institutionen in Spanien und UB-Absolventen haben einige der höchsten Beschäftigungsquoten im Verhältnis zu ihrem Fachgebiet im Land.

Autonome Universität Barcelona (UAB)

Die Autonome Universität Barcelona wurde 1968 gegründet, als Spanien noch unter der Herrschaft von General Franco stand. Sie hat Pionierarbeit in der Welt der Wissenschaft und des Lernens geleistet. Die Universität liegt außerhalb der Stadt außerhalb von Barcelona, ​​in der Nähe von Sardañola del Vallés, wo sie gebaut wurde, um die notorisch rebellischen Studenten vom Stadtzentrum zu distanzieren. Die Fahrt vom Stadtzentrum mit dem Zug dauert ungefähr 30 Minuten. Die Universität zählt zu ihren Alumni einige der bekanntesten Persönlichkeiten der zeitgenössischen spanischen Kultur und gilt als eine der besten des Landes. Auf dem großen Campus befinden sich eine Reihe von Forschungszentren, Studentenwohnheimen, Bibliotheken und sogar ein eigener Süßwarenladen.

Universität Pompeu Fabra (UPF)

Die vor knapp 30 Jahren gegründete Universität Pompeu Fabra wurde 1990 von der Times Higher Education als eine der sieben am schnellsten wachsenden jungen Universitäten der Welt ausgewählt. Trotz ihrer relativ jungen Ankunft in der Bildungsszene der Stadt wird die Universität von vielen in Wirtschaft und Wissenschaft als eine der besten des Landes angesehen, insbesondere in Bereichen wie Wirtschafts-, Rechts- und Politikwissenschaften. Die Universität verfügt über drei Standorte im Stadtzentrum in wiedergewonnenen historischen Gebäuden, die in stilvolle, moderne Einrichtungen umgewandelt wurden. Während die UAB und die UB eine lange Tradition in den Geisteswissenschaften und in der akademischen Forschung haben, wird der UPF von einigen als stärker auf das Geschäft und das öffentliche Leben ausgerichtet angesehen.

Polytechnische Universität von Katalonien

Die Polytechnische Universität von Katalonien, die größte Ingenieuruniversität in der Provinz Katalonien, wurde in den 1970er Jahren als Ergebnis des Zusammenschlusses der wichtigsten Architektur- und Ingenieurschulen gegründet. Heute ist es die beste Polytechnische Universität in Spanien und besteht aus 42 Abteilungen, die jedes Jahr über 30.000 Studenten aus den Bereichen Architektur, Wissenschaft und Technik anziehen. Die Universität ist stolz auf die hohe Anzahl internationaler Doppelstudiengänge, die derzeit mit über 60 ausländischen Universitäten vereinbart werden. Obwohl es einen großen Campus in Barcelona hat, besteht es auch aus Schulen in anderen Städten in ganz Katalonien, wie Manresa, Castelldefels und Sant Cugat del Vallés.

Universität Ramon Llul

Im Gegensatz zu den anderen Universitäten auf dieser Liste ist die Universität Ramon Llul eine privat geführte Universität, die 1990 von einer Reihe bestehender Bildungseinrichtungen mitbegründet wurde. Heute gibt es insgesamt 11 Universitäten und Schulen, aus denen sich die Universität Ramon Llul zusammensetzt, darunter die führende Business School ESADE, die als eine der besten ihrer Art weltweit eingestuft wird, sowie die ESDi School of Design. Neben Business und Design werden unter anderem Kurse in Philosophie, Psychologie, Sporttherapie, Ingenieurwesen und Architektur angeboten. Seine Stärke liegt in der kollaborativen Struktur, in der die besten Akademiker und Experten aus den elf Institutionen zusammenkommen, um den Studenten den bestmöglichen Lehrplan und die bestmögliche Lernerfahrung zu bieten.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar