Top 20 Filme in Chicago gedreht

Während Chicago vielleicht nicht der erste Ort ist, der einem in den Sinn kommt, wenn man an Filme denkt, hat die Windy City tatsächlich dazu beigetragen, die Bühne für einige der größten Filme aller Zeiten zu bereiten.

Von romantischen Komödien bis hin zu Science-Fiction hat Culture Trip eine Liste der besten Filme zusammengestellt, die in Chicago gedreht wurden, sodass Sie als Tokensammler der Chicago Transit Authority, Reporter der Chicago Sun-Times oder sogar Spider-Man durch die Stadt laufen können. ohne jemals von der Couch aufstehen zu müssen.

"Die Hochzeit meines besten Freundes" (1997)

Als Michael (Dermot Mulroney) seiner lebenslangen besten Freundin Julianne, gespielt von Julia Roberts, erzählt, dass er in vier Tagen heiraten wird, fliegt sie sofort nach Chicago und unternimmt jeden Versuch, die Hochzeit zu beenden. Sie können verschiedene Drehorte in der Stadt besuchen, darunter die Hochzeitskirche (Fourth Presbyterian Church) und Juliannes Hotel (The Drake).

"Sechzehn Kerzen" (1984)

In dieser Jugendkomödie aus den 1980er Jahren untersucht der Autor und Regisseur John Hughes die Kämpfe des amerikanischen Teenagers, indem er den Betrachter durch die Ereignisse von Sam Bakers (Molly Ringwald) 16. Geburtstag führt. Der Film wurde hauptsächlich in den Stadtteilen North Shore in Chicago gedreht.

"Als Harry Sally traf ..." (1989)

Diese romantische Komödie folgt den zufälligen Begegnungen von Harry (Billy Crystal) und Sally (Meg Ryan), die seit ihrem Abschluss an der University of Chicago befreundet sind. Trotz verschiedener anderer Beziehungen kommen die beiden immer wieder aufeinander zurück und stellen letztendlich die Frage: "Können ein Mann und eine Frau nur Freunde sein?"

"Während du geschlafen hast" (1995)

Sandra Bullock spielt Lucy, eine Tokensammlerin der Chicago Transit Authority, die heimlich in Peter (Peter Gallagher) verliebt ist und sein Leben vor einem entgegenkommenden Zug rettet. Peter fällt ins Koma und Lucy folgt ihm ins Krankenhaus, wo eine Krankenschwester sie falsch interpretiert, als sie murmelt, dass sie "ihn heiraten würde". Der Film enthält verschiedene Wahrzeichen von Windy City und beweist, dass Liebe wirklich im L-Zug zu finden ist.

'The Boss' (2016)

In dieser Komödie ist Melissa McCarthy The Boss, die ins Gefängnis kommt, nachdem sie beim Insiderhandel erwischt wurde. Als sie aussteigt, versucht sie, sich als Amerikas größter Schatz umzubenennen. Der größte Teil des Films wurde in Atlanta gedreht, aber er spielt in Chicago, und für den Film wurden verschiedene ikonische Außenaufnahmen von Chicago gedreht.

"Allein zu Hause" (1990)

Home Alone ist ein amerikanischer Klassiker. Die Weihnachtskomödie erzählt die Geschichte eines kleinen Jungen (Macaulay Culkin), der versehentlich allein zu Hause bleibt, als seine Familie in den Weihnachtsferien nach Paris fährt. Sie können Kevin McCallisters Haus nördlich von Chicago an der Lincoln Avenue besuchen.

"Der dunkle Ritter" (2008)

In dieser Fortsetzung von Batman Begins verwüstet The Joker (Heath Ledger) die Menschen in Gotham. Um seine Stadt zu retten, kämpft Batman (Christian Bale) gegen ihn, aber er muss sich auch den Problemen stellen, die sich aus seinen persönlichen Werten und Überzeugungen ergeben. Der Joker raubt die Gotham National Bank aus, die eigentlich das Old Chicago Main Post Office ist. Die Beerdigung des Polizeikommissars findet in der South LaSalle Street statt, und die Evakuierung von Gotham findet am Navy Pier statt.

"Riskantes Geschäft" (1983)

Riskantes Geschäft wird oft als der Film angesehen, der Tom Cruise berühmt gemacht hat. Wenn die Eltern eines Teenagers aus Chicago die Stadt verlassen, nutzt er die Zeit, um ein bisschen zu viel Spaß zu haben. Aber es wird schlimmer, wenn das Glasei seiner Mutter gestohlen wird und er den Porsche seines Vaters in den Michigansee stürzt.

"High Fidelity" (2000)

Rob Gordon (John Cusack), ein ehemaliger DJ, besitzt jetzt einen gebrauchten Plattenladen in Chicago. Rob liebt es, Top-5-Listen zu erstellen, und der Film erzählt von seinen Top-5-Trennungen, die von seiner jüngsten mit Laura ausgelöst wurden, die es zu seiner Zufriedenheit nicht auf die Liste schafft.

"Divergent" (2014)

Die Gesellschaft von Divergent befindet sich in einem futuristischen Chicago und ist in fünf verschiedene Fraktionen unterteilt, die fünf verschiedene Tugenden repräsentieren. Jugendliche müssen sich entscheiden, in welcher Fraktion sie bleiben wollen. Als Tris Prior (Shailene Woodley) feststellt, dass sie unterschiedlich ist, was bedeutet, dass sie in keine Kategorie passt, steht sie vor einigen schwierigen Entscheidungen und einer intensiven Reise, um sich selbst und sich selbst zu retten Hunderte von anderen.

"Ferris Buellers freier Tag" (1986)

Ferris Bueller (Matthew Broderick) glaubt, dass das Leben zu kurz ist, um keinen Schultag auszulassen, und erstellt daher einen detaillierten Plan, um seinen Eltern und seinem Schulleiter auszuweichen. Er überzeugt sowohl seinen besten Freund als auch seine beste Freundin, sich den Tag frei zu nehmen, und sie verbringen ihre neu entdeckte Freizeit damit, die Stadt Chicago zu erkunden, einschließlich des Sears Tower (jetzt Willis Tower) und des Art Institute of Chicago.

"Das Gelübde" (2012)

In The Vow stellt ein schrecklicher Autounfall das Leben eines frisch verheirateten Paares völlig auf den Kopf. Paige (Rachel McAdams) erleidet einen schweren Gedächtnisverlust und kann sich nicht an ihren Ehemann Leo (Channing Tatum) erinnern. Er versucht sein Bestes, um ihr zu helfen, ihr Gedächtnis wiederzugewinnen und ihre Liebe zurückzugewinnen. Paige und Leo waren im Art Institute of Chicago verheiratet.

"Transformers: Dark of the Moon" (2011)

Wenn die Autobots etwas über das auf dem Mond versteckte Raumschiff erfahren, kämpfen sie gegen die Decepticons, um es zuerst zu erreichen. Die dritte Folge der Transformers-Filme, Transformers: Dark of the Moon, wurde an verschiedenen Orten gedreht, darunter in Chicago, Florida und Moskau. Der Film enthält viele Stuntarbeiten und Pyrotechnik, die auf der Michigan Avenue stattfanden.

"Ocean's Eleven" (2001)

Als Danny Ocean (George Clooney) aus dem Gefängnis entlassen wird, bildet er mit elf seiner Freunde eine Gruppe und plant, drei Las Vegas-Casinos gleichzeitig auszurauben. Obwohl der Großteil des Films in Las Vegas spielt, wurde Matt Damons Charakter in Emmit's Irish Pub in Chicago rekrutiert.

"Spider-Man 2" (2004)

In der Fortsetzung von Spider-Man (2002) befindet sich Peter Parker (Tobey Maguire) in einem intensiven Kampf mit Doktor Otto Octavius ​​(Alfred Molina). Peter bemüht sich, seine Rolle als Superheld und Verbrechensbekämpfer mit Freund, Freund und Sohn in Einklang zu bringen. Die außer Kontrolle geratene Zugszene wurde im Chicago L-Zug gedreht.

"Der Flüchtling" (1993)

Dr. Richard Kimble, gespielt von Harrison Ford, wird zu Unrecht beschuldigt, seine Frau ermordet zu haben. Nachdem er vor Gericht gestellt, verurteilt und zum Tode verurteilt wurde, entkommt er auf wundersame Weise auf dem Weg ins Gefängnis. Er rennt durch ganz Chicago, unter anderem durch die St. Patrick's Day Parade und das Cook County Hospital, um den wahren Mörder zu finden, bevor die Chicagoer Polizei ihn fangen kann.

"Noch nie geküsst" (1999)

In Never Been Kissed ist Josie Geller (Drew Barrymore) eine unsichere Journalistin für die Chicago Sun-Times . Sie war noch nie in einer Beziehung und wurde nie geküsst, aber als ihr Chef sie beauftragt, für einen Bericht an einer alten Schule verdeckt zu werden, beginnt sich all dies zu ändern.

"The Blues Brothers" (1980)

Als Jake Blues (John Belushi) aus dem Gefängnis entlassen wird, versucht er, seine alte Band wieder zusammenzubringen, um das katholische Internat zu retten, in dem er und sein Bruder aufgewachsen sind. Das Rennen um das Geld führt zu schnellen Verfolgungsjagden und Run-Ins mit Nazis, Aretha Franklin, Ray Charles und James Brown. Bei ihren guten Bemühungen machen sie sich jedoch mehr Feinde als Freunde. Der Ballsaal des Palace Hotels und der Ort, an dem das Bluesmobil endlich zu Ende geht, befinden sich beide in der Innenstadt von Chicago.

"Space Jam" (1996)

Diese Comic-Fantasie kombiniert Animation mit Live-Action. Michael Jordan erklärt sich bereit, den Looney Tunes-Charakteren zu helfen, ein Team zu bilden und ein Basketballspiel gegen die außerirdischen Sklavenhändler in einem Wettbewerb zu spielen, der ihre Freiheit bestimmt. In dem Film (und in der damaligen Realität) spielt Michael Jordan für die Chicago Bulls.

"Eine eigene Liga" (1992)

Der Film spielt im Zweiten Weltkrieg. Während die Männer im Krieg waren, beschlossen die Besitzer von Baseballteams, Frauenteams zu gründen. Zwei Schwestern, gespielt von Lori Petty und Geena Davis, treten der allerersten professionellen Baseballliga für Frauen bei und müssen ihre eigene Rivalität klären, um das Team zum Erfolg zu führen. Team-Tryouts finden in Harvey Field statt, dem Wrigley Field in Chicago.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar