Die Top 10 Dinge, die man in Lucknow sehen und unternehmen kann

Lucknow ist die Hauptstadt von Uttar Pradesh und das architektonische Zentrum Nordindiens. Die Skyline ist mit Gebäuden überfüllt, die eine faszinierende Auswahl an antiken Stilen zeigen, von denen die meisten auf die Herrschaft der Moguln oder Briten zurückgehen. Die Stadt selbst ist berühmt für viele Aspekte ihrer reichen Kultur, von Musik, Poesie und Stickerei bis hin zu Technologie, Finanzen und Pharmazeutika. Aus diesen reichen Wurzeln haben wir die 10 besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Lucknow ausgegraben.

Bara Imambara

Die Bara Imambara wurde im Jahr 1784 von Asaf-ud-Daula, dem vierten Nawab von Awadh, erbaut. Es wurde im Rahmen eines Hungerhilfeprogramms ins Leben gerufen und ist einer der früheren Versuche in Lucknow, die Struktur eines Mogulkomplexes nachzuahmen. Dies ist eines der wenigen Gebäude in Lucknow, das völlig frei von europäischen Elementen ist. Das Gebäude ist Teil des Asaf-ud-Daula-Imambara-Komplexes, der eine Moschee, mehrere Innenhöfe und Tore sowie einen „Bawali“ oder Stufenbrunnen enthält, der einst als Sommerpalast diente. Die zentrale Halle von Bara Imambara gilt als die größte Bogenhalle der Welt: Der über 15 Meter hohe Bogen erstreckt sich bemerkenswert über 800 Quadratmeter, erfordert jedoch keine Deckenstützbalken oder Säulen, die bis heute stabil stehen. Die Bara Imambara ist auch bekannt für ein zweites Architekturwunder, das unglaubliche Labyrinth von Bhulbhulaiya. Die labyrinthischen Passagen sind über 489 identische Türen miteinander verbunden. Wenn Sie den Gipfel erfolgreich erreichen, werden Sie mit einem atemberaubenden Panoramablick auf die Stadt belohnt. Die Legende besagt, dass große Schätze in geheimen Tunneln dieses Labyrinths versteckt sind. Halten Sie also Ihre Augen auf dem Weg nach oben offen.

Öffnungszeiten: 9-17 Uhr

Achten Sie auf: geheimen Schatz

Bara Imambara, Machchhi Bhavan, Lucknow, Uttar Pradesh +91 522 2304870

Hirschparty | © Kushal Goenka / Flickr

Lucknow Zoo

Zoologischer Garten

Der Lucknow Zoo ist eine der Haupttouristenattraktionen der Stadt. Dieser Zoo, der sowohl von Einheimischen als auch von Außenstehenden besucht wird, hat maßgeblich dazu beigetragen, Lucknows Massen über die Bedeutung der Umwelt und den Schutz der Tierwelt aufzuklären. Der Lucknow Zoo beherbergt 447 Säugetiere, 348 Vögel und 57 Reptilien. Zwischen diesen vielen Kreaturen finden Sie 97 verschiedene Arten wilder Tiere. Zu ihren beliebtesten Einwohnern zählen die Royal Bengal Tiger und White Tiger sowie Löwen, Wölfe, Hoolock Gibbons, Himalaya-Schwarzbären und indisches Nashorn. Diejenigen, die sich für die Vogelwelt des Zoos interessieren, können Goldfasane und Silberfasane finden, die zusammen umherwandern, oder einen Blick auf den Großen Rattenhornvogel erhaschen. Dieser Zoo bietet freitags 'Touch Table-Programme', die vom Nature Interpretation Center organisiert werden. Diese taktile pädagogische Erfahrung ist eine praktische Gelegenheit, die Häute verschiedener Tiere, die Eier von Vögeln und Fasanen, die Stoßzähne von Elefanten und vieles mehr kennenzulernen. Seit 1969 betreibt der Zoo auch einen Spielzeugeisenbahn zur Familienunterhaltung.

Britische Residenz

Die britische Residenz von Lucknow ist ein berühmtes historisches Wahrzeichen. Diese große Sammlung von Gärten und Ruinen bietet einen faszinierenden historischen Einblick in die ersten Phasen des Falls des britischen Raj. Die britische Residenz diente während des Aufstands von 1857 (Indiens erster Aufstand gegen die Briten zur Unabhängigkeit) einst als Zuflucht für etwa 3000 britische Einwohner. Das Gelände wurde so belassen, wie es zum Zeitpunkt des letzten Reliefs war, und die Wände sind immer noch von diesen Kugeln und Kanonenkugeln markiert. Auf dem Gelände der Residenz befinden sich auch rund 2000 Gräber britischer Soldaten, die während des Kampfes starben. Das Hauptgebäude der Residenz beherbergt ein Museum, das ein Muss für Ihren Besuch an diesem Ort mit reichen historischen Konflikten ist.

Öffnungszeiten: 7-18 Uhr

Achten Sie auf: Narben von Kanonenkugeln

Britische Residenz, Mahatma Gandhi Marg, Deep Manak Nagar, Qaiserbagh, Lucknow, Uttar Pradesh +91 522 2304870

Gedenkmuseum

Museum, Archäologische Stätte, Denkmal

Das 1857 Memorial Museum befindet sich in der britischen Residenz und enthält Exponate, die die Geschichte von 1857 in chronologischer Reihenfolge zeigen und eine detaillierte und zugängliche Geschichte der ersten indischen Rebellion für die Unabhängigkeit bieten. Ein Teil der Ausstellung besteht aus Dioramen, während Leinwandbilder, Fotografien und Lithografien einige der Schlachten in The Residency und andere wichtige Szenen darstellen, die in die Erzählung eingebunden sind. Kürzlich wurde im Keller des Museums eine neue Galerie hinzugefügt, in der Artefakte ausgestellt sind, die bei einer Ausgrabung des südlichen Teils des Residenzkomplexes gefunden wurden. Es ist ein wichtiger Ort, den Sie besuchen sollten, um mehr über Lucknow und Indien zu erfahren, da dies Ihnen hilft, die erste Schlacht zu verstehen, die zu einem jahrhundertelangen Kampf um die Unabhängigkeit Indiens von den Briten führte.

Oudhayana

In der Lobby des Vivanta by Taj können Sie sich auf das beste kulinarische Erlebnis der Stadt verlassen, wenn Sie Oudhyana besuchen. Exquisite Kronleuchter funkeln hier auf Sie herab, während Sie zu Ihrem Tisch gehen, wo Ihnen die äußerst freundlichen und sachkundigen Kellner das Beste aus der Awadhi- und Mughlai-Küche servieren. Von den Kebabs zum Schmelzen im Mund bis zu den reichhaltigen Parathas und köstlichen Biryanis ist jedes Gericht köstlich und fachmännisch gewürzt. Es verleiht jedem Bissen Reichtum und Intensität, ohne den Geschmack zu überwältigen.

Preis: Feines Essen

Öffnungszeiten: 12.30 bis 14.45 Uhr, 19.30 bis 23.30 Uhr

Achten Sie auf: Kakori Kebab, Dum Biryani

Oudhayana, Vipin Khand Gomti Nagar, Lucknow, Uttar Pradesh +91 522 671 1530

Indira Gandhi Planetarium

Das Indira Gandhi Planetarium ist eine besondere Attraktion in Lucknow und befindet sich im Suraj Kund Park am Ufer des Flusses Gomti. In Lucknows architektonisch ehrgeiziger Weise wurde dieses Planetarium 2003 mit einer neuartigen Form errichtet, die den Planeten Saturn mit Außenringen imitiert. Im Inneren ist das Gebäude komplett klimatisiert und verfügt über ein hochmodernes Projektionssystem, das für alle Arten von coolen Spezialeffekten während der Vorführungen ausgestattet ist. Sie bieten tägliche Shows an, um den Kunden ein besseres Verständnis der Funktionsweise des Kosmos zu vermitteln, die sich in den wenigen Jahren seit ihrer Eröffnung als sehr beliebt erwiesen haben.

Aufnahmegebühr: Budget

Öffnungszeiten: 10-17 Uhr

Spielzeiten: 13 Uhr, 15 Uhr und 17 Uhr

Achten Sie auf: die speziellen Vorführungen

Indira Gandhi Planetarium, 9, Nabi Ullah Straße, Suraj Kund Park, in der Nähe der Dali Ganj Brücke, Lucknow, Uttar Pradesh +91 522 2629176

Hazratganj

Hazaratganj ist ein wichtiges Einkaufsviertel im Herzen von Lucknow. Es wurde erstmals 1810 von Nawab Saadat Ali Khan gegründet, der im Januar 1798 mit Hilfe der Briten den Thron bestiegen hatte. Benannt nach Hazrat Ali, dem vierten Kalifen, hat dieser Markt mehrere historisch böhmische Gassen, die von Künstlern und Künstlern frequentiert werden Förderer von Musik, Parfums und Gedichten. Im Laufe der Jahrhunderte war dieser Markt bei britischen Beamten, Nawabs und Zamindars gleichermaßen beliebt, um gemütliche Spaziergänge durch das Stadtzentrum zu unternehmen. Heute ist Hazratganj eine geschäftige Gegend, in der sich eine große Konzentration der lokalen Basare von Lucknow befindet. Käufer können mit einem traditionellen weißen Chikan (eine Art Handstickerei mit Cutwork- und Schattenarbeiten) oder einer brandneuen Kurta oder einem brandneuen Saree weggehen.

Achten Sie auf: Chikan

Hazratganj, Lucknow, Uttar Pradesh +91 522 2304870

Jama Masjid

Jama Masjid ist eine bekannte Moschee und auch eine der berühmtesten Touristenattraktionen von Lucknow. Das 1423 von Sultan Ahmed Shah errichtete Gebäude wurde vollständig aus gelbem Sandstein erbaut und wird heute für seine komplizierten Designs und die beeindruckende Kombination aus hinduistischer und muslimischer Architektur verehrt. Sie werden viele kunstvolle Schnitzereien in den Säulen bemerken, die ästhetisch von der jainistischen und hinduistischen Kultur inspiriert sind. Die Jama Masjid erstreckt sich über atemberaubende 4.950 Quadratmeter, wobei allein die westliche Kammer von insgesamt 260 Säulen getragen wird. Am östlichen Eingang befindet sich das Grab von Sultan Ahmed Shah.

Achten Sie auf: das Grab des Sultans

Jama Masjid, Daulatganj, Lucknow, Uttar Pradesh +91 522 2304870

Heritage Walk

Der Lucknow Heritage Walk ist ein besonderer Service der Tourismusabteilung von Uttar Pradesh und ein unterhaltsames, geführtes Abenteuer, um ein Gefühl für das echte Lucknow unter Ihren Füßen zu bekommen. Nachdem Sie Ihre Gehzeit per Handy oder über deren Website vereinbart haben, treffen Sie Ihren englischsprachigen Reiseleiter am Ausgangspunkt außerhalb von Tila Wali Masjid. Von dort aus folgen Sie ihnen zuerst um die Moschee herum, dann zur Bara Imambara und tauchen dann in ein faszinierendes Labyrinth von Gassen im Bezirk Chowk ein. Unterwegs können Sie viele lokale Knabbereien wie Thandai (hergestellt aus Milch, Kardamom, Mandeln, Fenchel, Safran und vielleicht Marihuana) probieren, während Sie einen Blick in Geschäfte werfen, in denen historische alte Münzen verkauft werden, den Ort, an dem Gandhi bei seinem Besuch war Lucknow und vieles mehr.

Rate: Rupie 150

Achten Sie auf: Ihren Führer!

Um Ihren eigenen Heritage Walk zu organisieren, kontaktieren Sie Naveed unter +91 94150 13047 oder besuchen Sie die UP Tourism-Website.

Rumi Darwaza

Das Rumi Darwaza von Lucknow ist eines der beeindruckendsten Bauwerke in ganz Indien. Es wurde im Jahr 1784 von Nawab Asaf-ud-daula im Rahmen des von ihm initiierten Programms „Food for Work“ erbaut, um der Bevölkerung der Stadt zu helfen, eine brutale Hungersnot zu überwinden. Das im selben Jahr fertiggestellte Gateway ist 60 Fuß hoch und wurde nach kunstvoll dekorativen Gateway-Stilen modelliert, die in Konstantinopel (heute Istanbul) zu finden sind und mit wunderschön geschnitzten Blumen und Mustern geschmückt sind. Wie der Bogen des Bara Imambara (der westlich von Rumi Darwaza liegt) verfügt diese Struktur über keine weiteren zusätzlichen Holz- oder Eisenbeschläge, um die Struktur von außen zu stützen, bleibt jedoch bis heute stabil. Oben auf dem Gebäude befindet sich ein Turmraum, in dem einst eine massive Laterne stand, um den Turm nachts zu beleuchten. Dies ist ein besonders großartiges Beispiel für Awadhi-Architektur und einen Besuch wert.

Achten Sie auf: die komplizierten Schnitzereien

Rumi Darwaza, Machchhi Bhavan, Lucknow, Uttar Pradesh +91 522 2304870

Von Shreyas Kulkarni

 

Lassen Sie Ihren Kommentar