Die 10 besten Aktivitäten in der Nähe des Grand Place in Brüssel

Obwohl Brüssel den Ruf hat, die „Hauptstadt der Europäischen Union“ zu sein, reichen ein paar Tage in der Stadt aus, um zu beweisen, dass es viel mehr zu tun und zu sehen gibt als nur die EU. Eine der beliebtesten Gegenden von Brüssel ist jedoch der Grand Place im Herzen des Stadtzentrums. Hier finden Sie einige Tipps, um sicherzustellen, dass Sie diesen kulturellen Hotspot optimal nutzen können.

Schätzen Sie die atemberaubende Architektur des Grand Place

Bekannt als der bevölkerungsreichste Platz in Brüssel, empfängt der Grand Place jedes Jahr Zehntausende von Touristen und ist eines der wichtigsten Wahrzeichen Belgiens. Der Grand Place ist als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt und veranstaltet jährlich Festivals, Licht- und Soundshows (insbesondere während der Winterferien für das Winter Wonders Festival). Zweimal im Jahr haben Touristen die Möglichkeit, den farbenfrohen Blumenteppich zu sehen.

Grand Place, 1000 Brüssel, Belgien

Street Art of Brussels | Mit freundlicher Genehmigung von Cristina Luca

Entdecken Sie die Street Art der Stadt (ists)

Im Allgemeinen führt jede Straße, die vom Grand Place ausgeht, den Besucher zu einem kleineren Platz. Die Plätze in der Innenstadt sind normalerweise großartige Orte, um verschiedene Straßenkünstler zu entdecken. Ob Performance-Kunst, Malerei oder Graffiti - ein Spaziergang durch die Innenstadt mit geschälten Augen ist der beste Weg, um die Brüsseler Kunstszene optimal zu nutzen.

Infante Isabellastraat, 1000 Brüssel, Belgien

Stöbern Sie in einer reichhaltigen Sammlung von Büchern oder Vinyls

Brüssel bietet eine große Auswahl an Buch- und Musikgeschäften mit zahlreichen Möglichkeiten, einen guten Roman zu genießen oder altmodische Klassiker auf Vinyl zu hören. Einige lokale Geschäfte führen auch Antiquitäten, in denen Sie kleine Schätze entdecken können. Egal, ob Sie nach einer Sammlung belgischer oder internationaler Literatur, Schallplatten, DVDs, Comics und / oder Sammlerstücken suchen, Bouquinerie Evasions ist der richtige Ort für Sie.

Bouquinerie Evasions, Rue du Midi 88, 1000 Brüssel, Belgien +32 02 / 502.49.56

Machen Sie einen Rundgang

Sie sagen, der beste Weg, eine Stadt zu entdecken, sei zu Fuß - was auch für Brüssel gilt. Aus diesem Grund hat eine Gruppe junger Enthusiasten (Viva Brussels) die Authentic Free Walking City Tour durch Brüssel organisiert . Was wirklich großartig an dieser speziellen Tour ist, ist, dass sie nach Belieben betrieben wird und ein Teil der Gewinne für soziale Projekte in der Stadt verwendet wird. Die Touren finden täglich von Montag bis Samstag um 10 und 13.30 Uhr statt und werden entweder in Englisch oder Spanisch durchgeführt.

Besuchen Sie Brüssel, Grand-Place, 1000 Brüssel, Belgien

Panorama von Brüssel | Mit freundlicher Genehmigung von Paulius

Siehe Brüssel von oben

Es gibt viele Panoramablicke auf Brüssel, aber einer von ihnen hat eine Wendung. Auf dem Place Poelaert vor dem Justizpalast wird dieser Panoramablick von der Erfahrung Elevator to the Sky “ begleitet . Für diejenigen, die keine Angst vor Höhen oder durchsichtigen Wänden haben, ist der Aufzug täglich bis 23.30 Uhr geöffnet (inklusive Fahrradzugang) und ermöglicht dem Betrachter, einige der beliebtesten Touristenattraktionen Brüssels zu beobachten.

Place Poelaert, 1000 Brüssel, Belgien

Rue des Boucheres | Mit freundlicher Genehmigung von Cristina Luca

Probieren Sie die lokale oder internationale Küche

Restaurant, belgisch, $$ $

Die Rue des Bouchers, auch "der Magen von Brüssel" genannt, beherbergt mehrere lokale und internationale Restaurants. Auch wenn einige diese Straße nicht besonders verlockend finden, lohnt es sich auf jeden Fall, vorbeizukommen und Ihr Glück zu versuchen, die berühmten Moules Frites oder eine authentische italienische Pizza zu probieren. Ansonsten können Sie im Restaurant Aux Armes de Bruxelles die traditionelle belgische Erfahrung genießen. Für diejenigen, die die traditionellen Waffeln oder Pommes bevorzugen, gibt es in der Stadt eine Vielzahl von Orten zur Auswahl, an denen Sie nichts falsch machen können.

Brüsseler Museen

Wenn Sie eher ein Indoor-Entdecker sind, vergessen Sie nicht, eines oder mehrere der Brüsseler Museen oder Kunstsammlungen zu besuchen. Das Stad Museum, das Schokoladenmuseum oder das Musikmuseum befinden sich in günstiger Lage in der Nähe dieser Gegend. Wenn Sie das "Gesamtpaket" erhalten möchten, sind die Königlichen Museen der Schönen Künste von Belgien die perfekte Wahl. Mit einer Sammlung von 20.000 Kunstwerken, die auf sechs Galerien verteilt sind (vier davon befinden sich auf 10 verschiedenen Ebenen im selben Gebäude), ist das RMFAB ein lohnendes Ziel. Denken Sie daran, dass sogar die Mitarbeiter des Museums vorschlagen, einen ganzen Tag für einen Besuch zu reservieren, wenn Sie wirklich alle Ausstellungen besuchen möchten.

Musée Fin-de-Siècle; Musée Alter Meister; Musée Modern; Musée Magritte - (Eingang durch) Rue de la Régence 3, 1000 Brüssel, Belgien

Musée Meunier - Rue de l'Abbaye, 59, 1050 Brüssel, Belgien

Musée Wiertz - Rue Vautier, 62 1050 Brüssel, Belgien

Kulturzentren

Wenn Sie an einer Mischung aus Kunst, Kultur und Architektur interessiert sind, gibt es auch viele Möglichkeiten, die Innenstadt von Brüssel zu besuchen. Theater des Galeries, De Munt oder BOZAR sind die perfekten Ziele, um eine kulturelle Fusion zu erleben. Die Nummer eins auf der Liste sollte jedoch BOZAR sein. Nach den Worten des Architekten Victor Horta wurde das erste Kulturzentrum in Brüssel als „immens und doch fast unsichtbar, mit Blick auf die Stadt und doch unterirdisch begraben, vielfältig und doch einheitlich, prestigeträchtig und doch offen für alle“ vorgestellt. Diese Aussage ist ein Beweis dafür, wie diese angesehene Organisation heute funktioniert, da sie weiterhin ein vielfältiges Programm von Künstlern, Kulturschaffenden und weltbekannten Führungskräften auf ihrer Bühne beherbergt.

BOZAR, Rue Ravenstein 23, 1000 Brüssel, Belgien

Goupil le Fol | Höflichkeit von Cristina Luca

Machen Sie einen Boxenstopp in einer der vielen Bars und Pubs

Wenn es um ein oder zwei Drinks geht, hat Brüssel sicherlich ein paar Asse im Ärmel. Im Delirium Café bietet die Bar eine Auswahl von mehr als 2.000 Biersorten - sowohl belgische als auch internationale. Ein weiterer sehenswerter Ort ist Gopuil le Fol: eine Bar mit faszinierend seltsamem und dennoch erstaunlichem Dekor, französischer Musik aus der Jukebox und mehr als vier verschiedenen Räumen, in denen Sie ihre speziellen Vin au Fruits genießen können.

Delirium Café - Impasse de la Fidélité 4, 1000 Brüssel, Belgien

Goupil le Fol - Rue de la Violette 22, 1000 Brüssel, Belgien

Nehmen Sie an einer Jam-Sitzung teil

Viele Bars und Restaurants in der Innenstadt sind bekannt für ihre Open-Stage-Abende, an denen lokale und internationale Künstler auftreten und dann die Zuschauer einladen, Teil der Show zu werden. Sie können Ihr eigenes Instrument mitbringen oder die der Bands nutzen und Ihre Liebe zur Musik mit der Öffentlichkeit teilen.

Café Floreo, Rue des Riches Claires 19, 1000 Brüssel, Belgien

Café Kafka, Rue des Poissonniers 21, 1000 Brüssel, Belgien

Soul Inn, Plattesteen 18, 1000 Brüssel, Belgien

 

Lassen Sie Ihren Kommentar