Die Top 10 Dinge, die man in Chonburi unternehmen kann

Die Provinz Chonburi ist die Hauptprovinz an der Ostküste Thailands, deren Haupttouristenattraktion Pattaya ist. Während Pattaya das Zentrum des Tourismus ist, gibt es in Chonburi zahlreiche andere Orte zu sehen und zu erleben. Lesen Sie weiter, um unsere Liste mit erstaunlichen Aktivitäten in Chonburi zu entdecken.

Buddha Berg (Khao Chi Chan Buddha)

Der 130 Meter hohe Buddha-Berg ist eines der auffälligsten Wahrzeichen der Region und für jedermann aus der Ferne sichtbar. Das Bild wurde ursprünglich 1996 zum Gedenken an den 50. Jahrestag der Regierungszeit von König Bhumibol Adulyadej auf dem thailändischen Thron geschaffen. Das Bild wurde mit Lasertechnologie geschnitzt und dann mit Blattgold eingelegt. Der Berg hat auch einige wunderschön angelegte Gärten und Lotusbecken, die dem Ort einen Hauch von Ruhe verleihen.

Khao Chi Chan Buddha, Na Chom Thian, Bezirk Sattahip, Chon Buri, Thailand,

Long Neck Karen Stammesmädchen | © anson chu / Flickr

Besuchen Sie das Long Neck Karen Village

In der Nähe von Chonburi befindet sich ein Stammesdorf namens Long-Necked Karen. Diese interessanten Leute kamen ursprünglich aus Burma im Nordwesten und sind berühmt für ihre ausgedehnten Hälse, die von Geburt an mit einem System aus Goldringen verlängert werden. Besuche in den Stammesdörfern geben Touristen auch die Möglichkeit, einige einzigartige Souvenirs und Kunsthandwerk zu kaufen.

Karen-Dorf mit langem Hals, Pattaya, Distrikt Bang Lamung, Chon Buri, Thailand, +66 85 347 1881

Koh Sichang

Koh Sichang ist eine der größeren Inseln vor der Küste und hat weitläufige Sandstrände und ein dicht bewaldetes Inneres. Der prächtige königliche Sommerpalast wurde ursprünglich auf der Insel Koh Sichang erbaut und später 1900 nach Bangkok verlegt. Der nächste Fähranleger befindet sich in Si Racha nördlich von Pattaya, von wo aus ein regelmäßiger Service nach Koh Sichang führt.

Ko Sichang Insel, Chonburi, Thailand

Koh Lan (Koralleninsel)

Dies ist eine Insel mit einem Strand ein paar Meilen vor der Küste von Pattaya. Sie können mit der Fähre fahren, die alle 30 Minuten abfährt. Mit insgesamt vier Stränden und einer atemberaubenden Landschaft ist der Ort ein tropischer Himmel und bietet auch einige großartige Möglichkeiten zum Essen und Trinken. In der Hochsaison ist es ziemlich voll, was zu Lebendigkeit und sprudelnder Atmosphäre beiträgt.

Samui Beach

Auf der Insel Koh Lan, direkt vor der Küste Thailands, in der Nähe von Pattaya, bietet der Samui Beach klares Wasser und einen 500 Meter langen Sandstrand. Der Strand ist ruhiger als in Pattaya und das Gesamterlebnis ist ruhig, ohne zu viele Unterbrechungen in Bezug auf Bars oder farbenfrohe Nachtclubs. Sie können sogar Stühle für den Strand mieten und die Restaurants in der Nähe servieren Sie gerne direkt im Sand.

Samui Strand, Kluea Na, Bang Lamung Bezirk, Chon Buri, Thailand

Wat Yansangwararam | © Armstrong White / Flickr

Wat Yansangwararam

Dieser riesige Tempelkomplex befindet sich etwa 20 Kilometer südlich von Pattaya mit einer Fläche von 145 Hektar. Das Hauptgebäude wurde 1976 zu Ehren des Oberhauptes des thailändischen Mönchsordens errichtet. Im Idealfall können Wat Yansangwararam und der chinesische Tempel von Viharna Sien gemeinsam besucht werden.

Wat Yansangwararam, 11, 999, Muang Pattaya, Distrikt Bang Lamung, Chon Buri, Thailand, +66 38 343 614

Viharna Sien Tempel

Angrenzend und fast Teil des Wat Yansangwararam-Komplexes befindet sich der alte chinesische Tempel von Viharna Sien. Hier befindet sich eine einzigartige chinesische Kunstsammlung, die weltweit ihresgleichen sucht. Dazu gehört eine Sammlung feiner chinesischer Keramik aus Dynastien, die 3.000 Jahre alt sind.

Viharna Sien Tempel, Bang Lamung Bezirk, Chon Buri, Thailand

Khao Khiao Offener Zoo, Sriracha

Zoo

Obwohl nicht der einzige seiner Art, ist dieser Ort auf jeden Fall einen Besuch wert. Der Zoo befindet sich am Fuße des Khiew-Berges und beherbergt über 300 Tierarten in offenen Gehegen, ähnlich den zoologischen Gärten von Singapur und anderen bemerkenswerten Zoos auf der ganzen Welt und in Südostasien. Nachtsafaris werden ebenfalls organisiert und sind sehr zu empfehlen.

Khao Sam Muk

In der Nähe des Strandes von Bag Saen befindet sich auf diesem niedrigen Hügel ein alter chinesischer Tempel, der einer chinesischen Göttin gewidmet ist. Der Ort ist auch die Zuflucht einer Affentruppe, deren Possen Sie beobachten und genießen können. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie ihnen Lebensmittel anbieten oder Gegenstände wie Kappen oder Telefone herumliegen lassen. Sie sind blitzschnell verschwunden.

Khao Sam Muk, Saen Suk, Bezirk Chon Buri, Chon Buri, Thailand

Wang Saen Suk Höllengarten

Dieser merkwürdige und makabere Garten zeigt die verschiedenen Formen der Bestrafung, wie sie in den buddhistischen Schriften für diejenigen beschrieben sind, die Sünden begangen haben. Für jede Art von Sünde wird eine Form der Bestrafung beschrieben und durch die Verwendung lebensgroßer Statuen dargestellt. Auf jedem Display ist eine Erklärung ausgedruckt, in der die Folter in ihrer ganzen Grausamkeit aufgeführt ist.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar