Top 10 Dinge zu tun in Causeway Bay, Hong Kong

Sie könnten leicht Tage in Causeway Bay verbringen, einem der belebtesten Viertel auf Hong Kong Island. Es ist vollgepackt mit Restaurants und Geschäften und bietet auch die Hauptbibliothek von Hongkong und den größten öffentlichen Park der Insel, sodass hier für jeden etwas dabei ist.

Für diejenigen, die keine Tage Zeit haben, haben wir die Top 10 Dinge zusammengestellt, die auf Ihrer To-Do-Liste in Causeway Bay stehen sollten.

Besuchen Sie den Times Square bei Nacht

Es ist nicht so groß wie der andere Times Square oder so berühmt, aber es ist ein Anblick, den Sie nicht überspringen sollten, wenn Sie die Causeway Bay in Hongkong erkunden. Der Platz war früher nicht Teil der Causeway Bay, aber aufgrund einiger Verschiebungen der fiktiven Grenzen stimmen die meisten Reiseführer jetzt darin überein, dass er Teil des Gebiets ist, wenn nicht sogar eine der Hauptattraktionen. Warum nachts gehen? Weil die mit Glaswänden versehenen Einkaufszentren und Hochhäuser voller Geschäfte so viel schöner beleuchtet sind. Und wo sonst finden Sie Geschäfte, die Sie bis weit nach Mitternacht willkommen heißen?

In SOGO einkaufen gehen

Für viele ist Causeway Bay eine Sache und nur eine Sache: Einkaufen. Von gigantischen Einkaufszentren bis hin zu lokalen Einzelhändlern und von High-End-Mode bis hin zu erschwinglichen High-Street-Angeboten bietet Causeway Bay alles. Besuchen Sie SOGO, Hongkongs größtes Kaufhaus im japanischen Stil, oder sehen Sie sich einige lokale Designer auf dem Fashion Walk an. Es geht auch nicht nur um Kleidung; Diejenigen, die nach Elektronik oder Haushaltsgegenständen Ausschau halten, werden mit Sicherheit auch ihre Lösung finden.

Siehe die Noonday Gun

Nur einen Steinwurf von der Houston Street entfernt befindet sich eine der eigentümlichsten Touristenattraktionen Hongkongs. Jeden Tag um die Mittagszeit versammelt sich eine kleine Menge, um zu sehen, wie ein Mitarbeiter des multinationalen Unternehmens Jardine Matheson eine Drei-Pfünder-Marinekanone abfeuert. Historiker können sich nicht ganz darauf einigen, was die Tradition begonnen hat, aber Sie können sie immer noch in Aktion erleben. Da die Waffe nur einmal abgefeuert wird, nimmt die gesamte Zeremonie nicht viel Zeit in Anspruch, sodass Sie genügend Zeit haben, Fotos von der Aussicht auf den Hafen zu machen. Sie werden nicht versehentlich über die Waffe stolpern, da Sie durch einen Tunnel gehen müssen, um dorthin zu gelangen. Sie finden den Eingang unter dem World Trade Center.

Besuchen Sie die Hitfrauen von Causeway Bay

Warum probieren Sie nicht etwas wirklich Außergewöhnliches? Wenn Sie in Causeway Bay sind und etwas von Ihrer Brust bekommen möchten, sollten Sie die örtlichen Bösewichte der Stadt besuchen, die Ihnen helfen, schlechte Schwingungen zu zerstreuen oder sogar Ihre Feinde zu verfluchen, indem Sie ihre Schuhe schlagen - ja, wirklich.

Die Praxis, die vor Ort als da siu yan („Schlagen kleiner Personen“) bekannt ist, ist eine Zauberei, bei der einheimische Frauen, hauptsächlich Rentner, schlechte Schwingungen wegschlagen. Sie können sogar Ihre Feinde verfluchen, indem sie Papierbilder mit ihren Schuhen schlagen. Es ist sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen beliebt und eine faszinierende Praxis und eine dieser lokalen Traditionen, die Hongkong seinen einzigartigen Charakter verleiht. In der Regel berechnen die Bösewicht-Hitter HK $ 50 (£ 5) für den Service. Kunden kommen zu diesen Hitfrauen, um alle Arten von Unglück zu erschüttern, aber die meisten versuchen, untreue Partner zu bekämpfen, Rivalen zu lieben oder Probleme mit der Arbeit zu haben.

Fahren Sie mit dem Ding Ding, Hongkongs alter Straßenbahn

Causeway Bay ist keineswegs der einzige Ort, an dem Sie eine Fahrt mit einer der alten Straßenbahnen Hongkongs unternehmen können, aber die schiere Anzahl der Fußgänger hier kann Sie ein wenig klaustrophobisch machen, und das Ding Ding bietet eine gewisse Erleichterung. Das langsame Tempo und die vielen Haltestellen geben Ihnen viel Zeit, um Ihre Umgebung zu bewundern. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Platz auf dem Oberdeck haben, damit Sie einen guten Blick auf die Menschenmenge unter Ihnen haben. Es bringt Sie nicht schneller an Ihr Ziel als zu Fuß, aber es gibt Ihnen die Möglichkeit, sich richtig umzusehen. Also hüpfen Sie, lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich und genießen Sie die Fahrt!

Verlieren Sie sich in den Märkten und Seitenstraßen von Causeway Bay

Legen Sie Ihre Karte weg und erkunden Sie sie einfach. Da Hongkong eine der sichersten Städte der Welt ist, können Sie sich wohl fühlen, wenn Sie ins Unbekannte abwandern. Gehen Sie von den Hauptstraßen weg, gehen Sie in die Seitenstraßen und finden Sie heraus, was um die nächste Ecke liegt. Top Tipp: geh rauf! Nehmen Sie einen Aufzug, eine Treppe oder eine Rolltreppe nach oben, und Sie befinden sich möglicherweise plötzlich in einem Nagelstudio im vierten Stock oder einem koreanischen Grillrestaurant.

Probieren Sie das Street Food in der Houston Street

Ob Sie hungrig sind oder nicht, die Houston Street - oder die Food Street - ist ein großartiger Ort zum Auschecken. Versteckt im überfüllten Einkaufsviertel, ist es eine kleine Straße mit einigen der besten Restaurants im Freien der Stadt. Die Küche reicht von italienisch bis thailändisch, wobei die meisten Orte sowohl zum Mittag- als auch zum Abendessen geöffnet sind. Wenn Sie noch nicht so weit sind, schlendern Sie einfach durch die Seitenstraßen. Sie können Gruppen von modischen Mädchen fangen, die die hell gestrichenen Wände als Hintergrund für ihr Instagram-Fotoshooting verwenden.

Besuchen Sie die Hong Kong Central Library

Liebhaber der Literatur sollten in dieses Gebäude strömen. Mit einem innovativen Overhead-Buchkarussell, das automatisch Hunderte von Büchern katalogisiert und in ihre rechtmäßigen Bereiche transportiert, definiert das Unternehmen Bibliotheken neu und nutzt technologische Fortschritte, um die jüngere Generation anzusprechen. Es gibt einen ausgewiesenen Bereich, in dem Kinder lesen und eine Fantasiewelt aus Burgen, fernen Ländern und Fabelwesen betreten können.

Machen Sie einen Spaziergang durch den Victoria Park

Der nach der ehemaligen britischen Königin benannte Victoria Park ist der größte öffentliche Park auf Hong Kong Island. Es verfügt über einen Brunnen, einige Teiche, große Rasenflächen und viele Bänke entlang der gewundenen Pfade. Abhängig von der Tageszeit und natürlich dem Wetter finden Sie Leute, die ein Picknick machen, Tai Chi üben oder eine Runde auf dem speziellen Joggingpfad drehen. Es wird keine Liste der schönsten Parks der Welt anführen, aber es ist ein willkommenes Stück Grün mitten in Hongkong.

Finden Sie einen Moment des Friedens im Tin Hau Tempel

Der Tin Hau Tempel in der Causeway Bay ist ein voll funktionsfähiger Tempel und ein erklärtes Denkmal. Es ist einer von mehr als 100 Tempeln, die Tin Hau, der Göttin des Meeres, gewidmet sind. Die kleine Struktur stammt aus etwas mehr als 150 Jahren und sticht zwischen den benachbarten Wolkenkratzern hervor. Ein kleiner Garten bietet etwas Ruhe und bildet einen angenehmen Kontrast zum Trubel des täglichen Lebens in Hongkong. Die Tai-Familie, die den Tempel gebaut hat, verwaltet ihn noch heute.

Dieser Artikel ist eine aktualisierte Version einer Geschichte von Laura Fransen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar