Top 10 Aktivitäten in Bilbao, Spanien

In den letzten 20 Jahren hat sich die baskische Stadt Bilbao zu einem wichtigen Zentrum für Kunst, Architektur und Design entwickelt und beherbergt viele Museen, Galerien und architektonische Wunder. Hier sind einige unserer Lieblingsbeschäftigungen in der Stadt.

Bewundern Sie die Werke des Guggenheim-Museums

Bei seiner Einweihung im Jahr 1997 hat das Guggenheim-Museum in Bilbao die nordspanische Industriestadt definitiv auf die Karte gesetzt. Das Museum befindet sich in einem interessanten Schiffsgebäude aus Metall, das von Frank Gehry entworfen wurde. Es zeigt Werke von Künstlern wie Anish Kapoor, Jeff Koons, Eduardo Chillida, Yves Klein und Anslem Kiefer. Viele der größeren Kunstwerke werden auch draußen im sogenannten "Art District" ausgestellt.

Essen Sie sich durch die Pintxos-Bars der Stadt

Das Baskenland ist natürlich bekannt für seine Pintxos-Häppchen - kleine Brotstücke, die mit allen möglichen lokalen Zutaten belegt sind, von Fleisch und Meeresfrüchten bis hin zu Gemüse und Käse. Bilbao beherbergt zusammen mit San Sebastián und Vitoria-Gasteiz einige der besten Pintxos- Bars des Landes. Schauen Sie sich diese also unbedingt an, während Sie hier sind. Schauen Sie sich unseren Reiseführer an, um einige der besten Orte zu finden.

Bummeln Sie durch die Straßen des Casco Viejo

Die Altstadt von Bilbao, bekannt als Casco Viejo, ist ein interessanter Ort zum Erkunden, voller enger verwinkelter Gassen, farbenfroher Architektur und einer interessanten Auswahl an Geschäften und Bars. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt zählen die Kathedrale von Santiago de Bilbao, das Archäologische Museum, die Plaza Nueva sowie die Kirchen San Nicolás und San Antón.

Stöbern Sie in den Ständen auf dem Markt von La Ribera

Der berühmte La Ribera-Markt der Stadt befindet sich am Rande des Casco Viejo neben dem Fluss und ist ein guter Ort, um die berühmte Essensszene Bilbaos kennenzulernen und lokale Produkte zum Mitnehmen zu kaufen. Der Markt befindet sich in einem historischen Gebäude, das von Pedro Ispizua entworfen und 1929 an der Stelle des alten Marktes aus dem 14. Jahrhundert erbaut wurde. Hier finden Sie nicht nur Stände, sondern auch Bars, Restaurants und Live-Musik, was es zu einem großartigen Ort für einen lebhaften Abend macht. Mit einer Fläche von über 10.000 m2 ist es der größte überdachte Markt für Innenräume in Europa.

Besuchen Sie die Sammlung im Museo Bellas Artes

Das Museo Bellas Artes oder Museum der Schönen Künste ist eine der wichtigsten Kunstsammlungen im Baskenland und seit 1914 geöffnet. Die Sammlung umfasst Werke vom 12. Jahrhundert bis zur Moderne und zeigt Künstler wie Francisco de Goya, El Greco, Paul Gauguin, Francis Bacon und Eduardo Chillida.

Machen Sie eine Bootsfahrt auf der Ría de Bilbao

Eine der besten Möglichkeiten, die Stadt Bilbao zu erkunden, ist mit dem Boot die Ría del Nervión oder de Bilbao hinunter, da sich viele der Hauptattraktionen an ihren Ufern befinden. Machen Sie eine Fahrt mit Bilboats, um Orte wie das Guggenheim-Museum, den Ribera-Markt, das historische Hotel Arenal Bilbao und das Ayuntamiento (Rathaus) zu sehen.

Fahren Sie auf den Gipfel des Mount Artxanda und genießen Sie den fantastischen Blick auf die Stadt

Wenn Sie ein Fan spektakulärer Stadtpanoramen sind, fahren Sie mit der alten Standseilbahn aus dem Jahr 1915 auf den Gipfel des Mount Artxanda. Oben finden Sie nicht nur atemberaubende Ausblicke, sondern auch atemberaubende Ausblicke schöne Gehwege und eine Reihe von ausgezeichneten Restaurants.

Schauen Sie sich die Kathedrale von Bilbao an

Die Kathedrale von Santiago de Bilbao befindet sich im Zentrum des Stadtteils Casco Viejo und ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Es wurde dem Apostel St. James gewidmet und im 15. Jahrhundert erbaut. Es ist gotisch. Die Kathedrale hat auch zwei Portiken - eine Renaissance und eine neoklassizistische.

Entdecken Sie die Designs im Azkuna Zentroa

Das Azkuna Zentroa, das früher als Alhóndiga bekannt war, ist ein Kultur- und Freizeitzentrum, das in der alten Weinbörse der Stadt untergebracht ist. Das modernistische Gebäude wurde vom französischen Designer Philippe Starck neu gestaltet und ruht jetzt auf 43 einzigartigen Säulen oder Säulen - jede für sich ein atemberaubendes Kunstwerk. Auch wenn Sie hier keine Ausstellung oder Show sehen, lohnt sich eine Führung, um sich umzuschauen.

Machen Sie auf der stimmungsvollen Plaza Nueva einen Drink

Die Plaza Nueva befindet sich im Herzen des Casco Viejo und beherbergt eine Reihe von Cafés, Bars und Restaurants. Es wurde im 19. Jahrhundert erbaut und 1851 fertiggestellt. Es ist von eleganten neoklassizistischen Portikusbögen und Arkaden umgeben. Sonntags kommen Einheimische hierher, um Sammlerstücke und Antiquitäten zu kaufen und zu verkaufen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar