Die Top 10 Thai Frühstücksgerichte

Essen ist in der thailändischen Kultur von enormer Bedeutung, da Thailänder Essen als gemeinsamen Gesprächsstarter verwenden. Es gibt viele beliebte Gerichte in Thailand und viele regionale Spezialitäten. Während es in Thailand keine speziellen Frühstücksgerichte gibt, bei denen zu jeder Tageszeit die gleichen Mahlzeiten eingenommen werden, sind diese 10 Gerichte normalerweise erhältlich, um Ihren morgendlichen Hunger zu stillen.

Gegrilltes Fleisch

Gegrilltes Fleisch wie Moo Ping und Gai Yang sorgen für ein bequemes, sättigendes und leckeres Frühstück für unterwegs. An Street Food-Ständen sind verschiedene Grillgerichte erhältlich, die bereits auf einem Stock aufgespießt sind, damit das Essen zum Kinderspiel wird. Besonders beliebt sind Hühnchen, Schweinefleisch, Fischbällchen und Schweinefleischbällchen. Einige Fleischsorten sind gewürzt, während andere mit verschiedenen Saucen geliefert werden, um Ihren eigenen Geschmack zu verbessern. Das Fleisch wird manchmal von Salat oder einer Tüte Klebreis begleitet.

Khanom Krok

Khanom Krok ist ein leckeres und süßes thailändisches Produkt, das oft als Snack oder zum Nachtisch gegessen wird. Es kann auch als leichtes Frühstück gegessen werden, und Straßenverkäufer zaubern am frühen Morgen reichlich, um die Hungrigen zu ernähren. Die kleinen gallertartigen Gegenstände werden aus einer Mischung von Reismehl und Kokosmilch hergestellt, und verschiedene Füllungen können enthalten sein. Frühlingszwiebeln sind sehr häufig und andere Füllungen können Zuckermais oder Schnittlauch enthalten.

Donuts

Frittierte Donuts nach thailändischer Art, bekannt als Pathongko, sind morgens weit verbreitet. Der aus Weizenmehl mit Hefe hergestellte, flauschige Teig wird zu kleinen Kugeln, Drehungen oder x-Formen verarbeitet und in heißem Öl gebraten. Die kleinen und knusprigen Donuts können mit Zucker bestreut werden, aber auch Kondensmilch und Pandan-Pudding sind beliebte Beläge. Holen Sie sich einen Kaffee und Sie haben ein tolles Frühstück!

Omelett und Reis

Omelett und Reis ist eine einfache thailändische Mahlzeit, die in den meisten Restaurants und an vielen Straßenständen erhältlich ist. Es unterscheidet sich wahrscheinlich von dem, was Sie normalerweise von einem Omelett erwarten. Thailändische Omeletts, vor Ort als Khai Jeow bekannt, sind innen flauschig und luftig, außen köstlich knusprig. Omeletts in Thailand werden nicht flach gebraten, sondern frittiert, daher die unterschiedliche Textur. Gehacktes Schweinefleisch ist eine häufige Ergänzung, obwohl Sie auch Omeletts mit einer Reihe von Gemüse und anderen Füllungen erhalten können. Das Gericht auf Eibasis wird normalerweise über Reis und mit einer süßen Chilisauce serviert. Halten Sie den Reis, wenn Sie ihn zum Frühstück einfach nicht sehen können.

Khao Tom

Khao Tom ist ein weiteres grundlegendes thailändisches Gericht, das üblicherweise zum Frühstück, Abendessen und als Hausmannskost genossen wird. Eine dicke Reissuppe, die üblicherweise Hühnchen- oder Schweinefleischbällchen sowie Koriander, Zitronengras und andere Kräuter enthält. Es hat jedoch normalerweise keine Chilis oder andere feurige Geschmäcker, für die Thailand bekannt ist.

Jok

Nicht zu verwechseln mit Khao Tom, das ähnliche Gericht von Jok ist eine Art Reisbrei. Dicker und matschiger als Khao Tom, gehört es zu den beliebtesten Gerichten zum Frühstück in Thailand. Es kann alleine oder mit einer Vielzahl anderer Zutaten und Gewürze gegessen werden. Viele Menschen mögen ein pochiertes Ei in ihrem Reisbrei.

Tom luad moo

Tom Luad Moo ist bei vielen Thailändern beliebt, aber vielleicht nicht so sehr bei Touristen. Er ist eine ziemlich milde Suppe, die üblicherweise mit Reis gegessen wird. Sie können Chiliflocken, Fischsauce, Essig, Sojasauce oder andere Gewürze Ihrer Wahl hinzufügen, um den Geschmack so zu erhalten, wie Sie ihn mögen. Die Zutaten können jedoch Ihren Magen verdrehen, besonders wenn Sie noch nicht lange aufgestanden sind - sie bestehen aus Stücken von erstarrtem Schweineblut und Innereien.

Dim Sum

Dim Sum ist ein schnelles und einfaches Fingerfood und ein in Südthailand übliches Frühstücksessen. Mit chinesischem Ursprung können die kleinen Knödel mit einer Vielzahl von Zutaten gefüllt werden. Schweinefleisch ist jedoch in den südlichen Regionen Thailands aufgrund der großen muslimischen Bevölkerung nicht so verbreitet. Sie können sich auf Dinge wie Garnelen, Tofu, Pilze und gedämpftes Hühnchen freuen. Normalerweise gibt es eine Dip-Sauce mit Dim Sum.

Obst

Bei einer Fülle tropischer Früchte ist es kein Wunder, dass Säcke mit fertig gehackten Früchten für eine hervorragende und gesunde Morgenmahlzeit in Thailand sorgen. Oft erhalten Sie dicke Dip-Saucen, die süße und würzige Aromen oder eine Mischung aus Zucker und getrockneten Chiliflocken kombinieren, um Ihren Früchten einen zusätzlichen Kick zu verleihen. Von Rosenäpfeln, Mango und Ananas bis hin zu berüchtigtem Durian, Jackfrucht und Guave gibt es in Thailand keinen Mangel an fruchtigen Leckereien zum Frühstück.

Roti Canai

Ähnlich wie ein Pfannkuchen oder Crêpe ist Roti Canai eine Art gebratenes Brot aus Weizenmehl. Es ist ein weit verbreitetes Street Food und wurde von der muslimischen Gemeinschaft in das Land des Lächelns eingeführt. Es stehen viele Füllungen und Toppings zur Auswahl. Es mag wie eine seltsame Kombination klingen, aber Ei und Banane mit einem herzhaften Eingießen von Kondensmilch sind eine beliebte Option. Andere Möglichkeiten sind Mango, Schokoladenaufstrich, Marmelade und Erdnussbutter.

Wenn Sie sich nicht fest fühlen, ist ein Glas Nam Tau Hu, ein warmes Getränk auf Sojabasis, genau das Richtige für Sie. Aber machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie lieber ein Pad-Thai-, Curry- oder gebratenes Reisgericht probieren möchten - auch in Thailand gibt es alle legitime Frühstücksoptionen!

 

Lassen Sie Ihren Kommentar