Top 10 Restaurants auf der Isle of Wight, England

Die Isle of Wight hat viel zu bieten, von gehobenen Restaurants bis hin zu Boutique-Strandcafés. Probieren Sie einige der frischesten Meeresfrüchte und Fische in Großbritannien mit unserem Leitfaden zum Essen auf der Isle of Wight.

Hambrough Hotel und Pond Café

Bar, Cafe, Restaurant, britisch

Diese beiden Schwesterrestaurants werden beide von dem preisgekrönten Küchenchef Darren Beevers betreut, der kürzlich nach jahrelanger Erfahrung in einigen der mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurants Londons auf die Insel gekommen ist. Seine kompakten, aber sorgfältig durchdachten Menüs haben dazu beigetragen, dass diese bereits beliebten Restaurants nach Einschätzung der Besucher immer höher steigen. Für Gourmetkombinationen aus feinem Fleisch, lokal gefangenem Fisch und Gemüse, gefolgt von einfallsreichen Desserts (mit Zutaten wie Selleriesorbet und Lakritzgelee) ist das Hambrough Hotel der richtige Ort, um es zu probieren, und es hat einen Platz im Good Food Guide 2014 für gewonnen seine Lebensmittelqualität. Während das Restaurant des Hambrough Hotels derzeit geschlossen ist, ist die Bar mit Blick auf das Meer noch geöffnet. Für diejenigen, die italienische Küche lieben, bietet das Pond Café alternativ Arancini, Gnocchi, Risotto und andere köstliche Klassiker, die alle aus echten Isle of Wight-Produkten hergestellt werden.

Knoblauch Farm Restaurant

Restaurant, Markt, Europäisch, Wein, Bier, Gesund

Die Garlic Farm ist eine einzigartige Institution auf der Insel und in Großbritannien. Sie ist bekannt für ihr pulsierendes jährliches Knoblauchfestival (das Live-Musik von bekannten Acts, einen Jahrmarkt, Hundeausstellungen und andere Unterhaltungen sowie Verkostungen des scharfen Gemüses bietet ). Der Hof hat jedoch auch im weiteren Jahresverlauf viel zu bieten, insbesondere das beliebte Restaurant, das sich in einem malerischen Blockhaus zwischen sanften Feldern befindet. Der mit einer AA-Rosette ausgezeichnete Küchenchef Charlie Bartlett bietet hochwertige Frühstücks- und Mittagsgerichte, von denen die meisten die eigenen Knoblauch- und Fleischprodukte der Farm enthalten. Egal, ob Sie den würzigen Geschmack von Knoblauch lieben oder einfach nur im Herzen der atemberaubenden Landschaft der Insel essen möchten, dies ist ein appetitlicher Ort.

Lockslane Zeitgenössisches Bistro

Bistro, Restaurant, europäisch, britisch, zeitgenössisch

Das Lockslane Contemporary Bistro ist klein, aber von den Inselbewohnern sehr geschätzt und ein hochwertiger Veranstaltungsort im Seedorf Bembridge. Die regelmäßig aktualisierte Speisekarte, die sich auf saisonale Zutaten konzentriert, bietet in der Vergangenheit Gerichte, die so faszinierend sind wie "eine duftende Brühe aus Zitronengras, Ingwer, Koriander und Chili mit interessanten Pilzen". Das Restaurant erhielt durchweg begeisterte Kritiken von Gästen, erhielt besondere Erwähnungen von mehreren vertrauenswürdigen lokalen Lebensmittelkritikern und wurde auch für die Teilnahme am Best of British-TV-Programm der Hairy Bikers ausgezeichnet.

Royal Hotel

Hotel Restaurant, britisch, Wein, Bier

Das Royal Hotel, das in den letzten 16 Jahren in jedem Michelin-Reiseführer erschienen ist und AA-Rosetten gewonnen hat, ist zweifellos das Flaggschiff der Isle of Wight. Die Gäste können sich für eine vollständige Mahlzeit im luxuriösen Appuldurcombe Room entscheiden, etwas Leichteres auf der Terrasse, oder sogar einen Picknickkorb bestellen, um im Freien auf der nahe gelegenen Klippe zu genießen. Sie können auch einen fantastischen Meerblick und Gourmet-Essen genießen, das von einem der Gäste kreiert wurde Steven Harris, der angesehenste Koch der Insel. Die Menüs sind britisch ausgerichtet, wobei Inselprodukte verwendet werden, wann immer dies möglich ist. Zu den jüngsten Highlights zählen "Ventnor Bay Crab mit handgerollten Nudeln, Limette, Chili und Mango" und "Pan gebratener John Dory mit Karottenpüree, welkem Salat, Queller, Hummer und Frühlingszwiebelvinaigrette". Dies ist ein Restaurant, das es nicht versäumt, zu gefallen.

Farringford Garden Restaurant

Restaurant, italienisch, europäisch

Eine zurückhaltende, aber wirklich köstliche Option für Kulturliebhaber auf der Isle of Wight ist das Farringford Garden Restaurant, in dem Dutzende hausgemachter Pizzen mit traditioneller britischer Küche zur Zufriedenheit der Gäste in der romantischen Umgebung von Alfred Lord Tennysons ehemaligem Haus Farringford gegeneinander antreten. Poesiefans können immer noch die weitläufigen Gärten und Wälder bewundern, die seine Arbeit inspiriert haben, während sie auf der Restaurantterrasse sitzen. Einige der besten lokalen Künstler stellen ihre Arbeiten im Restaurant aus und Sie können das Kochen der Pizzen im ersten authentischen Holzofen beobachten, der jemals in einem Isle of Wight-Restaurant gezeigt wurde.

Der rote Staubtuch

Restaurant, europäisch, britisch, vegetarisch, $ $$

Die Popularität des relativ neuen Red Duster hat zugenommen, da er von zwei der beliebtesten Lebensmittelkritiker der Insel, Matt und Cat, mit dem begehrten "Favorite" ausgezeichnet wurde. Dieses auffällige Restaurant befindet sich in zentraler Lage in der modischen Yachtstadt Cowes und ist sowohl für diejenigen geeignet, die einen langen Segeltag hinter sich haben, als auch für alle, die später zum Festland zurückkehren müssen, nur wenige Schritte vom Fähre. Die äußerst kreative Speisekarte, die sich auf verschiedene europäische Einflüsse stützt, umfasst eine der vielfältigsten und verlockendsten vegetarischen Abendessen in einem Restaurant auf der Isle of Wight. Fleischesser werden jedoch nicht vergessen, Matt und Cat behaupteten jedoch, dass ein aktuelles Menü "das beste Hühnchengericht der Insel" enthielt.

Priory Bay Hotel

Das renommierte Priory Bay Hotel bietet zwei Restaurants zur Auswahl, die beide einen unglaublichen Ruf erlangt haben. Die informelle Priory Oyster konzentriert sich hauptsächlich auf Meeresfrüchte, die an nahe gelegenen Stränden gefangen und zubereitet werden. Gepaart mit lokalen, oft biologischen Weinen und Bieren wurden diese Gerichte von Rick Stein in seinem Seafood Lover's Guide ekstatisch beschrieben. Das Island Room ist für ein wirklich exklusives Luxuserlebnis konzipiert. In seiner intimen Umgebung können die Gäste Meeresfrüchte, Wild, Pilze und Gemüse sowie wenig bekannte Weine und andere aufregende lokale Produkte genießen. Das Hotel bietet auch einen der berühmtesten und üppigsten Nachmittagstees der Insel.

Priory Bay Hotel, Priory Drive, Meerblick, Isle of Wight, Großbritannien, +44 1983 613146

Der kleine Gloster

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2010 hat das familiengeführte Unternehmen Little Gloster bei den Gästen für Aufsehen gesorgt und spektakuläre Kritiken von Veröffentlichungen wie Daily Telegraph und Daily Mail erhalten. Sowohl die Speisekarte als auch das Dekor dieses Hotelrestaurants haben ein nautisches Thema. Köstlich einfache, saisonale britische und skandinavische Gerichte glänzen in einem hölzernen Küstenhaus im dänischen Stil, das mit nautischen Kunstwerken geschmückt ist. Chefkoch Ben Cooke lässt sich häufig von seiner dänischen Abstammung inspirieren, und sowohl Vegetarier als auch Fleischfresser sind hervorragend aufgehoben. Die Optionen sind so appetitlich wie Zucchini-Pakora, Paprika-Coulis, verkohlte Auberginen und Kichererbsen sowie frisches dänisches Kaviar und gebuttertes dänisches Dinkelbrot. Das Restaurant ist ideal für Segler und Meeresliebhaber im Küstendorf Gurnard gelegen, nur drei Kilometer von Cowes entfernt.

The Little Gloster, 31 Marsh Road, Gurnard, Isle of Wight, Großbritannien, +44 1983 298776

El Toro Contento

Bar, Restaurant, Spanisch, Fusion, $$ $

Jeder, der britische Küche und Meeresfrüchte mag, hat auf der Isle of Wight eine unglaubliche Auswahl, aber wenn Ihr Geschmack exotischer ist, ist El Toro Contento der richtige Ort für Sie. Die erste authentische Tapas-Bar der Insel, die von einem spanischen Koch und einem Team geführt wird, das hauptsächlich aus dem Land der Paella und Tortilla stammt. Die umfangreiche Speisekarte ist fast vollständig glutenfrei und es gibt viele ausgezeichnete vegetarische Optionen neben den traditionelleren Fleisch- und Fischbissen.

dauerhaft geschlossen

Thompsons

Restaurant, zeitgenössisch, europäisch, britisch, $$ $

Das offene Küchenkonzept von Thompson ist ein lokaler Favorit und verwöhnt die Gäste mit zeitgenössischer britischer Küche. Als jüngster britischer Koch, der jemals einen Michelin-Stern erhalten hat, verwendet Robert Thompson in seiner Küche lokale Produkte, die alle von der Isle of Wight inspiriert sind. Thompson fügt klassischen Gerichten eine frische, moderne Note hinzu und legt Wert darauf, Gerichte zuzubereiten, die nicht im Trend liegen, sondern sich selbst beim Essen vorstellen. Mit einer Reihe von À-la-carte-Optionen wie gebratenem Steinbarsch und gegrilltem Sussex-Rosenkalbfleisch kann es schwierig sein, ein Gericht auszuwählen. In diesem Fall können Sie das 8-Gänge-Degustationsmenü von Thompson für den Tisch bestellen. Von Jessica Woodward

 

Lassen Sie Ihren Kommentar