Die Top 10 der schönsten Orte in Haiti

Haiti ist ein Stück Paradies, das direkt aus dem Film stammt. Türkisfarbene Wellen plätschern sanft an goldenen Ufern, neblige Berggipfel spähen durch üppige Vegetation und spektakuläre Sonnenuntergänge bedecken die Landschaft in lebendigen Farben. Es befindet sich auf der zweitgrößten Insel der Karibik, Hispaniola, und teilt seine idyllische Umgebung mit der Dominikanischen Republik. Wenn Sie auf der Suche nach faszinierenden historischen Denkmälern und herrlicher Strandschönheit sind, dann ist Haiti genau das Richtige für Sie. Hier ist unser Leitfaden zu den schönsten Orten der Region.

Bassin Bleu

Bassin Bleu ist ein herrlich abgelegener Wasserfall auf den Hügeln von Jacmel, Haiti. Reisende können einem Pfad zum Becken folgen und einen Tag damit verbringen, von den Wasserfällen zu springen, im türkisfarbenen Wasser zu schwimmen und die kühle Deckung der üppigen Vegetation zu genießen. Durch die Privatsphäre des Ortes fühlt es sich wie ein Paradies an.

Adresse: Bassin-Bleu, Sud-Est, Haiti

Labadee

Labadee ist ein privater Hafen und ein abgelegenes Stück Paradies. Die weißen Sandstrände und das kristallklare Wasser gehören der Kreuzfahrtgesellschaft Royal Caribbean International und machen sie zu einem der bezauberndsten Reiseziele der Insel. Neben dem Entspannen am Strand am blauen Meer können Besucher bei einer Auswahl haitianischer Anbieter einkaufen, am Wassersport teilnehmen oder sich an einer Seilrutsche versuchen.

Adresse: Labadee, Nord, Haiti

Kokoye Beach

Der Strand von Kokoye ist die idyllische karibische Oase, die in Urlaubsbroschüren weltweit nachgebildet ist. Feiner weißer Sand, türkisfarbenes Wasser und hohe, üppige Palmen wiegen sich träge in der warmen Brise. Der Strand ist ein idealer Ort zum Schnorcheln und eine gute Wahl für diejenigen, die einen Tumult von Touristen vermeiden möchten. Der Zugang ist nur mit dem Boot oder durch Wandern möglich.

Adresse: Ravline Paques, Petit Goave, Haiti

Gelee Beach

Gelee Beach ist der längste und romantischste Sandstrand in Haiti, mit Fischerbooten am Horizont und dem süßen Geruch von Kokosnüssen in der Luft. Eine Reihe ausgezeichneter Fischrestaurants bieten in der Nähe tägliche Angebote an. Im August ist der Ort voller begeisterter Tänzer und Musiker für das Fete Notre Dame Festival. Ein paar Meter hinter Gelee liegen offene Weideflächen. Seien Sie also nicht überrascht, ein oder zwei herumstreifende Kuh zu sehen.

Adresse: Les Cayes, Haiti

Saut-Mathurine

Saut-Mathurine, der größte Wasserfall der Region, ist eine verführerische Kaskade im Südwesten von Haiti. Die Rivière de Cavaillon ist die Quelle für den Wasserfall und das Wasser ist zum Paddeln und Schwimmen leicht zugänglich. Die Fahrt nach Saut-Mathurine bietet einen schönen Blick auf das Land und das üppige Grün von allen Seiten.

Adresse: Camp Perrin, Sud, Haiti

Ziplining Tour

Probieren Sie eine Seilrutsche in Haiti und genießen Sie eine atemberaubende Luftaufnahme der üppigen tropischen Umgebung und des kristallklaren Wassers. Die Dragon's Breath Flight Line bietet eine Vogelperspektive, die für Wanderer nicht verfügbar ist. Sie ist eine besonders beliebte Option auf der Insel und beinhaltet einen Tropfen von den Berggipfeln bis zum Strand von Labadee.

Citadelle Laferrière

Gebäude

Die Citadelle Laferriere ist eine prächtige Bergfestung, die ursprünglich nach der Unabhängigkeit Haitis erbaut wurde, um Schutz vor der französischen Invasion zu bieten. Es befindet sich heute mehr oder weniger in demselben schönen Zustand wie damals und ist für die Haitianer ein verehrtes Symbol ihrer Stärke, wenn sie einer Bedrohung ausgesetzt sind. Die Citadelle liegt an der Nordküste von Haiti auf dem Gipfel des Berges Bonnet a L'Eveque und bietet einen wunderschönen Blick auf die umliegenden grünen Felder.

Diese katholische Kathedrale befindet sich in Cap-Haitien und ist ein hübscher und friedlicher Ort zum Entspannen, nachdem Sie die umliegende Landschaft der Kolonialstadt erkundet haben. Vor der Kirche befindet sich ein kleiner Park, und die hoch aufragenden weißen Wände schlagen gegen die Reihen bescheidener Häuser in der Umgebung. Das hohe Kuppelinnere macht die Kathedrale innen und außen gleichermaßen attraktiv.

Der Palast von Sans-Souci

Ruinen

Bevor es 1842 durch ein Erdbeben teilweise zerstört wurde, war der Sans-Souci-Palast die Heimat des berühmten ehemaligen Sklavenkönigs Henri Christophe I. Mit seinen tiefen historischen Wurzeln vermittelt der Palast ein Gefühl nostalgischer Schönheit und wird oft mit dem verglichen Majestät des Schlosses von Versailles in Frankreich. Der Palast verfügt über viele hochgewölbte Fenster sowie dekadente Treppen.

Site des Ramiers

Archäologische Fundstätte

Die Gebäude am Site des Ramiers befinden sich in der Nähe der Zitadelle und des Sans-Souci-Palastes. Zusammen bilden die drei Orte ein ausgewiesenes Weltkulturerbe und bilden die größte Festung der westlichen Hemisphäre. Die Site des Ramiers ist eine Darstellung der Freiheit für die Haitianer, da sie einer der ersten Orte war, die von schwarzen Sklaven errichtet wurden, die ihre Freiheit erlangt hatten.

Diese Empfehlungen wurden am 9. April 2018 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar