Die 10 gesündesten vietnamesischen Gerichte

In Vietnam gesund zu essen ist keine schwere Aufgabe, da die vietnamesische Küche einige der gesündesten Gerichte der Welt umfasst. Das Essen wird fast immer mit frischen Zutaten zubereitet und die meisten Mahlzeiten werden mit einer riesigen Beilage aus Gemüse und Kräutern geliefert. Hier sind die zehn besten Gerichte in Vietnam, die nicht nur gesund, sondern auch extrem lecker sind.

Goi Cuon (frische Frühlingsrollen)

Vollgepackt mit Gemüse und Kräutern ist ein Teller Goi Cuon eine köstliche und gesunde Wahl für eine Vorspeise. Es besteht aus einer Reihe von Zutaten wie Salatblättern, Fadennudeln, Garnelen und anderem Gemüse, die in Reispapier eingewickelt sind. Frische Frühlingsrollen enthalten wenig Öl, haben fast kein Fett und sind dennoch aromatisch. Versuchen Sie, Cha Gio oder Nem Ran (frittierte Brötchen) nicht mit frischen Frühlingsrollen zu verwechseln, da diese in einer Ölwanne frittiert werden.

Ein Teller Goi Cuon enthält Fischsauce und Erdnusssauce zum Eintauchen. Die Fischsauce ist leicht und dünn, während die Erdnusssauce aus Erdnusspaste und Kokosöl besteht. Die Fischsauce passt am besten zu dieser Mahlzeit.

Goi Tom (Garnelensalat)

Goi Tom ist im Wesentlichen die unverpackte Version des Goi Cuon. Es ist Garnelensalat, verpackt mit einer großen Auswahl an gesundem Gemüse wie Kohl, Gurke, Daikon und sogar Jalapenopfeffer! Dies wird oft als Beilage bestellt und passt gut zu einer Schüssel Klebreis.

Pho (Nudelsuppe)

Im Allgemeinen gilt Nudelsuppe als gesund. Pho ist eine Schüssel mit klarer Brühe, die durch Fleisch, einige Nudeln und Kräuter duftet. Es ist das ideale Frühstücksgericht, um Ihren Tag in Schwung zu bringen. Pho füllt sich und ist nicht mit Kalorien beladen. Es ist voll von Ballaststoffen, Antioxidantien, Mineralien und Vitaminen. Sie können die Fettmenge in Ihrem Gericht jederzeit reduzieren, indem Sie den Kellner bitten, weniger Fleisch hinzuzufügen. Hier ist ein Tipp: "bt bún, nhiều rau" bedeutet "weniger Nudeln und mehr Gemüse".

Chao Ga (vietnamesischer Reisbrei / Reisbrei)

In vielen asiatischen Ländern ist Reisbrei ein Lebensmittel, das an Kranke verfüttert wird. Es ist leicht zu essen, zu verdauen und aufzunehmen. Das Gericht wird durch längeres Kochen von Reis in Wasser hergestellt und die Körner zerfallen lassen, so dass sie wie eine dicke Suppe werden. Zusätzliche Zutaten wie Pilze, Bohnen, Erbsen oder sogar traditionelle Heilkräuter können hinzugefügt werden. Das Hinzufügen von etwas Fleisch, wie zerkleinertem Hühnchen, kann den Geschmack verbessern.

Goi Ngo Sen (Lotuswurzelsalat)

Ein Salat ist normalerweise gesund und Lotuswurzelsalat ist keine Ausnahme. Diese Art von Salat ist reich an Ballaststoffen und Vitaminen und trägt dazu bei, dass Ihr Verdauungssystem gesund bleibt. Die Lotuswurzel ist auch dafür bekannt, dass sie eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen hat, wie z. B. die Senkung des Blutdrucks, die Verbesserung der Verdauung und die Senkung des Cholesterins. Wenn Sie es mit Karotten, Schweinefleisch, Garnelen und Kräutern mit der richtigen Würzmischung mischen, haben Sie selbst eine gute Mahlzeit.

Gao Luc (brauner Reis)

Brauner Reis ist reich an Magnesium und eine gute Nahrung für Ihr Herz. Mit einer reichhaltigen Menge an Nährstoffen gilt jedes Gericht aus braunem Reis als gesund. Das einfachste und häufigste Gericht ist gedämpfter brauner Reis. Sie können dies leicht in den meisten vegetarischen Restaurants oder vietnamesischen Restaurants finden. Sie servieren es mit Salat, gedünsteten Gerichten oder gemischt mit Erbsen und Bohnen.

Kho To (Tontopf Gerichte)

In Vietnam sind Tontopffisch und Tontopfschweinefleisch zwei der häufigsten Gerichte. Tontöpfe können Wärme aufnehmen und gleichmäßig kochen. Der Ton interagiert auch mit der Säure im Lebensmittel und hilft, das pH-Gleichgewicht zu neutralisieren. Darüber hinaus erhält das Essen eine natürliche Süße, wenn es in einem Tontopf gekocht wird, und Sie müssen keinen zusätzlichen Süßstoff verwenden.

Canh Chua (vietnamesische saure Suppe)

Dieses Gericht stammt aus der Region Mekong-Delta im Süden Vietnams. Eine Reihe von Zutaten wie Ananas, Tomate und Sojasprossen werden zu einer Brühe mit Tamarindengeschmack hinzugefügt. Die Tamarinde verleiht der Suppe einen sauren Geschmack. Fisch und Garnelen werden normalerweise ebenfalls hinzugefügt, um dem Gericht mehr Geschmack und Textur zu verleihen. Zu den Beilagen gehören Knoblauch und gehackte Frühlingszwiebeln. Sie können das Gericht entweder als Suppe genießen oder Reisnudeln nehmen und daraus eine Nudelsuppe machen.

Rau Muong (gebratener Wasserspinat)

Rau Muong ist ein köstliches Gericht und oft ein Favorit. Es ist Wasserspinat, der mit Knoblauch unter Rühren gebraten wird, und Sie können ihn mit gedämpftem Fisch und einer Schüssel braunem Reis kombinieren. Es mag ein wenig salzig sein, aber Sie können verlangen, dass es mit weniger Fischsauce hergestellt wird, um die Natriummenge zu senken. Spinat und Knoblauch sind dafür bekannt, dass sie für jeden Teil Ihres Körpers mit Vitaminen, Mineralien, Antioxidantien und anderen wichtigen Substanzen gefüllt sind.

Frisches Obst

Vietnam ist voller köstlicher Früchte, besonders im Mekong-Delta. In den Provinzen finden Sie viele Obstgärten, in denen Sie eine Tour machen, sie direkt von den Bäumen pflücken und sie dann und dort probieren können. Gesunde Früchte, die Ihrem Körper zugute kommen und die die vietnamesische Liebe umfasst, sind Orangen, Mangostan, Drachenfrucht, Milchfrucht, Papaya und Mangos. Sie finden diese oft in Straßenständen mit einem Fruchtdip aus Chili, Salz und Zucker.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar