Top 10 Aktivitäten und Attraktionen im Flushing Meadows Corona Park

Flushing Meadows Corona Park ist Gastgeber von zwei Weltausstellungen und beherbergt seit über fünf Jahrzehnten die New York Mets. Es ist vielleicht am bekanntesten als Austragungsort der US Open, die jedes Jahr Tausende von Besuchern in das Billie Jean King National Tennis Center locken. Entdecken Sie beim Weltklasse-Tennisturnier vom 27. August bis 9. September 2018, was es sonst noch in Flushing Meadows zu tun gibt, und verwandeln Sie Ihren nächsten Besuch im größten Park in Queens in eine ganztägige Angelegenheit.

Zu tun in Flushing Meadows: Kultur & Bildung

New York Hall of Science

Wissenschaftsmuseum

Die kinderfreundliche New York Hall of Science ist unterhaltsam und lehrreich für alle Altersgruppen. Als führendes Wissenschaftsmuseum in den USA wurde es während der Weltausstellung 1964-65 gegründet, wie es auch in Flushing Meadows der Fall war. Das öffentliche Museum bietet Programme mit Schwerpunkt auf Design und Kreation. Dauerausstellungen befassen sich mit dem Klimawandel, der Wahrnehmung und der Physik des Sports. Außerhalb des architektonischen Wunders der Großen Halle können Sie die permanente Rocket Park-Ausstellung erkunden, in der einige der ersten Raketen, die das Weltraumrennen starteten, stehen. Sie können auch eine Runde Minigolf spielen und die gleichen Bewegungs- und Schwerkraftgesetze testen, die Raketenschiffe am Bogen eines Golfballs führen.

Queens Museum

Gebäude, Kunstmuseum, Geschichtsmuseum, Park

Das Museum ist das einzige erhaltene Gebäude der ersten Weltausstellung in New York im Jahr 1939 und wurde 1964 von Robert Moses für die Weltausstellung im Panorama der Stadt New York gezeigt. Heute das Panorama, das kleine Versionen von allen zeigt Das Gebäude in allen fünf Bezirken von New York City ist noch in einem speziellen Ausstellungsraum des Queens Museum zu sehen. Während Sie sich durch die luftigen Galerien und Glastreppen schlängeln, können Sie sich am Sonntagnachmittag bei der kostenlosen Family Art Workshop-Reihe die Hände schmutzig machen oder eine ihrer Live-Musik-Darbietungen auf dem Rasen genießen. Vergiss nicht, auf deinem Weg nach draußen ein Selfie vor der legendären Unisphere zu machen!

Queens Zoo

Park, Schule, Zoo

Die beliebtesten Attraktionen dieses Zoos sind die historische Voliere, in der Vögel aus der ganzen westlichen Hemisphäre leben, und das Seelöwenbecken, in dem die Meeressäugetiere über Felsbrocken und unter Wasserfällen herumtollen. Der Zoo bietet das ganze Jahr über eine breite Palette an Sozial- und Bildungsprogrammen für Kinder und Familien jeden Alters.

In Flushing Meadows zu tun: Erholung

World Ice Arena und Pool

Sportzentrum

Bringen Sie Schlittschuhe mit oder leihen Sie sie aus, um Ihre drei Achsen zu jeder Jahreszeit in der World Ice Arena zu üben, die sich im hochmodernen Aquatic Center befindet (im Obergeschoss steht ein Pool in olympischer Größe für Mitglieder eines NYC-Freizeitzentrums zur Verfügung). . Die World Ice Arena ist auch die Heimat des einzigen Eisschnelllaufclubs der Stadt und bietet Hockeyprogramme für Jugendliche und Erwachsene sowie eine Reihe von Eiskunstlaufprogrammen für die Öffentlichkeit. Kostenlose Skatestunden sind das ganze Jahr über verfügbar. Überprüfen Sie jedoch den Zeitplan auf der Website im Voraus, da sich diese Stunden saisonal ändern.

Flushing Meadows Golf Center

Sportzentrum

Gerade als Sie dachten, Sie hätten alles gesehen, was es im Park zu sehen gab, kommt das Flushing Meadows Golf Center in Sicht, als Sie durch die nordwestliche Ecke fahren. Das Zentrum besteht aus einem 18-Loch-Platz „Pitch & Putt“ sowie einem Minigolfplatz mit Wasserfällen und Brücken und richtet sich sowohl an ernsthafte als auch an Anfänger. Clubs für das Pitch & Putt Green können gemietet werden. Beide Plätze sind für Nachtspiele voll beleuchtet, was es zu einem attraktiven Ort macht, um ein Date nach einem Tennisspiel oder einem Baseballspiel in der Nähe mitzubringen.

Meadow Lake

Park

Das größte verborgene Geheimnis des Flushing Meadows Corona Park ist der riesige See in der Mitte! Weit entfernt von der U-Bahn und vielleicht auch deshalb, weil es so ein verstecktes Juwel bleibt, ist es eine ruhige Pause von der Stadt südlich des Long Island Expressway, die am besten mit dem Auto über den Van Wyck Expressway erreicht werden kann. Dort können Sie Kajaks und Paddelboote mieten oder sogar an einem Kurs teilnehmen, um das Segeln auf dem See zu lernen! Wheel Fun Rentals bietet die meisten dieser Leihdienste (plus Fahrräder) von seinem Stand auf der wunderschön renovierten Erdele-Terrasse aus an, wo Sie vor dem Segeln in einem kleinen Café an der Promenade eine Kleinigkeit essen können.

In Flushing Meadows zu tun: Unterhaltung

Queens Internationaler Nachtmarkt

Markt

Wenn all diese körperlichen Aktivitäten Appetit gemacht haben, besuchen Sie den Queens International Night Market in der 111th Street. Inspiriert von den Nachtmärkten Taiwans bietet dieser Open-Air-Lebensmittelmarkt Straßenverkäufer aus aller Welt. Besucher können alles probieren, vom bengalischen Jhal Muri (ein würziger Snack mit Puffreis) bis hin zur äthiopischen Injera (Fladenbrot), die die abwechslungsreiche Küche des gesamten Bezirks widerspiegelt. Lokale Handwerker stellten auch Tische auf, an denen Strickwaren und Kunsthandwerk verkauft wurden, und der Markt hat Platz für Live-Auftritte von Magie über Musik bis hin zu Volkstanz reserviert. Ursprünglich eine Attraktion, die im Sommer nur samstags geöffnet ist, ist der Nachtmarkt inzwischen so erfolgreich, dass der Zeitplan bis in den Spätherbst verlängert wurde.

Citi Field

Stadion

Als eine der ersten Sehenswürdigkeiten, die Sie beim Betreten des Parks mit dem Zug 7 am Mets-Willets Point begrüßten, ersetzte Citi Field 2009 das Shea Stadium als Heimat der New York Mets. Nach dem Vorbild des alten Ebbets Field der Dodgers gibt es keinen schlechten Platz im Haus. Citi Field bietet im Stadion eine große Auswahl an hochwertigen Speisen, von Shake Shack über Fuku bis hin zu Mister Softee (ja, der legendäre Eiswagen hat hier seinen ersten stationären Außenposten!). Schauen Sie sich unbedingt die Mets Hall of Fame und das Museum im Stadion an, da dies den Fans einen genauen Einblick in Erinnerungsstücke bietet, einschließlich der World Series-Trophäen von 1969 und 1985.

Queens Theatre

Theater

In der Nähe der berühmten Aussichtstürme und des New York State Pavilion befindet sich das Queens Theatre, einer der lebendigsten Veranstaltungsorte für darstellende Künste im Bezirk, der durch sein Programm Vielfalt und kulturelle Wertschätzung fördert. Das Theater besteht aus drei Bühnen (einer riesigen Hauptbühne, einem intimeren Studio und einer gemütlichen Cocktailbar im Kabarettstil) und ist eines der wenigen in Queens, das neue Werke entwickelt, insbesondere durch seine New American Voices-Initiative (ehemals das Immigrant Voices Project). Menschen jeden Alters, die Programme für Kinder, Jugendliche und Erwachsene anbieten, können hier nicht nur eine Show sehen, sondern auch an einem der zahlreichen Theater-, Tanz- und Musikausbildungsprogramme teilnehmen.

Mikkeller Brewing NYC

Craft Ale Bar, Pub Grub, $$ $

Mikkeller NYC, der erste Außenposten der dänischen Brauerei an der Ostküste, wurde 2018 nach einer erfolgreichen Saison eröffnet, in der ihr Craft Beer in Citi Field verkauft wurde. In der Tat so erfolgreich, dass sie beschlossen, die Produktion genau dort im Stadion zu eröffnen! Die Brauerei ist über die 126th Street erreichbar und befindet sich zwischen den Toren Bullpen und Right Field (Sie müssen kein Ticket kaufen, da die Brauerei vom Stadion getrennt und das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich ist). Mit Bier, Wein und einer hyperlokalen Speisekarte, einschließlich der Hühnerflügel-Lieblinge UFC aus Queens, ist Mikkeller eine großartige Möglichkeit, einen Tag in Flushing Meadows ausklingen zu lassen, bevor Sie wieder in den 7er-Zug nach Hause steigen.

Diese Empfehlungen wurden am 14. August 2018 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar