Zehn russische Nachnamen und ihre Bedeutung

Russische Nachnamen können viele Geheimnisse verbergen. Nachnamen können Aufschluss darüber geben, woher Ihre Vorfahren kamen oder was sie beruflich gemacht haben. Wenn Ihr zweiter Name Lebedev, Ivanov oder Preobrazhensky ist, lesen Sie weiter, um Ihre Wurzeln herauszufinden.

Die russische Sprache ist sehr erfinderisch - Sie können auf vielfältige Weise mit Wörtern herumspielen und Hunderte von Variationen aus nur einem Wurzelwort erstellen. Es ist keine Überraschung, dass sich dies in russischen Nachnamen widerspiegelt, von denen viele Ursprünge und Geschichten haben, die vielleicht sogar ihre Inhaber nicht kennen. Hier sind einige der schönsten russischen Nachnamen und was sie bedeuten.

Тургенев / Turgenev

Die Turgenevs waren eine Adelsfamilie in Russland, darunter der berühmte Schriftsteller Ivan Turgenev. Sie haben ihre Wurzeln auf einen mongolischen Mann zurückgeführt, der während des mongolischen Jochs in Russland war. Aus dem Mongolischen übersetzt bedeutet die Wurzel des Namens "Turgen" schnell, schnell oder sogar exzentrisch.

Лебедев / Lebedev

Der Familienname Lebedev stammt aus der Tierwelt, in diesem Fall dem Schwan. Es ist ein eleganter und schön klingender Name, der im Laufe der Zeit überraschenderweise immer beliebter wurde. Лебединский / Lebedinsky, Лебеженинов / Lebezheninov und Лебединцев / Lebedintsev sind nur einige Ableitungen des Namens. Ab einem bestimmten Punkt wurde dieser Familienname schließlich auch bei Geistlichen populärer.

Иванов / Ivanov

Iwanow war jahrhundertelang der häufigste Familienname in Russland, insbesondere unter Bauern und Bauern. Es wurde vom Patronym Ivanov abgeleitet, was bedeutet, zu Ivan zu gehören. In Bauernfamilien war es nicht ungewöhnlich, nur den Vornamen ihres Vaters als Nachnamen zu verwenden. Da Ivan ein beliebter männlicher Name war, wurde Ivanov ein beliebter Familienname.

Смирнов / Smirnov

Smirnov ist ein beliebter Familienname im Norden Russlands. Die Bedeutung des Namens impliziert, ruhig, gehorsam und ruhig zu sein. Es stammt von einem archaischen männlichen Namen, Смирной ('Smirnoy'), der nicht mehr verwendet wird. Das Substantiv смирный (smirny) hat jetzt eine andere Aussprache, aber die archaische Form ist in diesem Nachnamen erhalten geblieben.

Преображенский / Preobrazhensky

Preobrazhensky ist wie Lebedev ein weiterer Familienname, der bei Geistlichen beliebt war. Es stammte aus dem christlichen Festtag der Verklärung. Aufgrund seiner religiösen Bedeutung ließen viele Mitglieder des Klerus ihren Laiennamen los und nahmen einen Kirchennamen an, wenn sie in Dienst gestellt wurden.

Яхонтов / Yahontov

Yahont war ein alter Name, der zwei Edelsteinen gegeben wurde - Rubin und Saphir. Es gibt viele Beispiele für Namen, die von Edelsteinen oder Metallen abgeleitet wurden, aber dieser hat auch ein archaisches Wort bewahrt.

Чернышевский / Chernyshevsky

Die erste Person, die diesen Nachnamen hatte, war der Vater eines russischen Philosophen und Revolutionärs, Nikolay Chernyshevsky. Während er sich für ein Seminar bewarb, wurde Nikolays Vater nach einem Nachnamen gefragt, aber er hatte zu diesem Zeitpunkt keinen. Also erfand er eine basierend auf dem Dorf, in dem er geboren wurde - Chernyshevo.

Кузнецов / Kuznetsov

Dieser Familienname ist einer, der von einem Beruf abgeleitet ist. Ähnlich wie Smith auf Englisch bedeutet Kusnezow wörtlich "Schmied". Da selbst das kleinste Dorf oder die kleinste Stadt einen Schmied haben würde, verbreitete sich dieser Familienname in ganz Russland. Da das Wort zwischen den Dialekten nicht allzu stark variiert, wurde Kusnezow zu einem der beliebtesten Nachnamen in Russland. Nur in der Ukraine und in Weißrussland wurde der Familienname an die Landessprache angepasst.

Облонский / Oblonsky

Dieser Familienname basiert auf einem Ort in der Region Poltawa in der Ukraine - Obolon '. Obwohl dieses Wort auf Russisch nicht mehr verwendet wird, bedeutete es früher ein feuchtes Feld. Heutzutage ist der Familienname Oblonsky geografisch weiter verbreitet, aber die ersten Inhaber dieses Namens können auf diesen einen Teil der Ukraine zurückgeführt werden.

Гончаров / Goncharov

Ein гончар / Gonchar in Russland war ein Töpfer, der alle Tongegenstände für das Dorf herstellte. Goncharov wurde dann der Name für die Kinder des Töpfers und verbreitete sich schließlich im ganzen Land. Das Wort stieg in höhere soziale Ränge auf und wurde zum Nachnamen des Schriftstellers Ivan Goncharov.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar