Die schönsten Tempel in Taipeh

Über Nordtaiwan erstreckt sich die Hauptstadt Taipeh. Diese moderne Stadt ist berühmt für ihr Taipei 101-Gebäude sowie für Luxusclubs und gehobene Restaurants. In den hoch aufragenden Wolkenkratzern der Stadt befinden sich jedoch einige schöne Tempel, die die Besucher an Taiwans Kulturgeschichte erinnern. Von farbenfroher Architektur bis hin zu eleganter Einfachheit bieten die Tempel von Taipeh alles. Um die religiösen Stätten zu entdecken, die man in dieser boomenden Metropole gesehen haben muss, lesen Sie unseren Führer zu den sehenswerten Tempeln von Taipeh.

Mengjia Longshan Tempel

Buddhistischer Tempel, Schrein

Der Mengjia Longshan Tempel wurde 1738 von Fujian Einwanderern erbaut und ist eine der bekanntesten kulturellen Attraktionen in Taipeh. Der Tempel wurde im Laufe der Jahre mehrmals durch Brände und Erdbeben beschädigt, aber immer originalgetreu restauriert. Obwohl das Gebäude speziell für die Verehrung von Guanyin, der Göttin der Barmherzigkeit, gebaut wurde, können überall Statuen entdeckt werden, die über 100 andere Götter und Göttinnen ehren. Der Tempel wurde im Stil eines Palastkomplexes mit fünf verschiedenen Abschnitten erbaut und wird von Fabelwesen wie Drachen, Phönixen und Helden der alten chinesischen Folklore bewacht. Mengjia Longshan Tempel, Nr. 211, Guangzhou Street , Bezirk Wanhua, Taipeh, Taiwan +886 2 2302 5162

Baoan Tempel

Gebäude

Im Bezirk Datong befindet sich der Baoan-Tempel, der mit dem UNESCO-Preis für das asiatisch-pazifische Erbe ausgezeichnet wurde. Ursprünglich als rustikales Bauwerk Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut, inspirierte die Popularität des Tempels seine Umwandlung in das lebendige, atemberaubende Gebäude, das er heute ist. In allen Räumen des Tempels können aus Stein geschnitzte Kunstwerke entdeckt werden. Die ältesten Schnitzereien befinden sich jedoch im Sanchuan Dian oder in der Eingangshalle, wo sich zwei Jahrhunderte alte Drachensäulen zum Dach winden. Von März bis Juni findet im Tempel ein jährliches Volkskunstfestival statt, das Paraden, Opernaufführungen und sogar eine kostenlose Gesundheitsklinik bietet, eine Anspielung auf den Hauptgott des Tempels, Baosheng Dadi, der für sein medizinisches Wissen bekannt ist. Baoan Tempel, Nr. 61, Hami St, Distrikt Datong, Taipeh, Taiwan

Qingshan Tempel

Gebäude

Der Qingshan-Tempel befindet sich im Bezirk Wanhua und ist ein elegantes Gebäude, das zu Ehren des Gottes Qingshan Wang erbaut wurde. Obwohl nicht so bekannt oder so groß wie der nahe gelegene Longshan-Tempel, sind die Steinschnitzereien und markanten Decken des Gebäudes eine Reise wert. Der Tempel besteht aus Holz und Stein mit aufwändigen künstlerischen Details an Wänden und Decke. Insbesondere das farbenfrohe Mosaikrelief im Dach ist nicht zu übersehen. Gegen Ende eines jeden Jahres findet ein zweitägiges Fest statt, bei dem Qingshan Wangs Geburtstag gefeiert wird. Diese lebhafte Feier ist geprägt von Feuerwerk, Laternen und einer farbenfrohen Nachtparade. Bangka Qingshan Tempel, Nr. 218 Zweite Straße der Fuyang Straße, Taipeh, Taiwan

Konfuzius-Tempel

Schrein

Konfuzius ist als einer der bedeutendsten Lehrer und Philosophen Chinas bekannt, und seine Ideale sind berühmt dafür, die chinesische Zivilisation stark beeinflusst zu haben. Heute sind Tempel, die dem Konfuzius gewidmet sind, in vielen asiatischen Städten verstreut, einschließlich Taipeh. Im Gegensatz zu anderen Tempeln in Taipeh ist das Design des Konfuzius-Tempels einfacher, ohne viele aufwändige Verzierungen im Inneren. Der Tempel wurde ursprünglich 1879 erbaut, aber zerstört, als Taiwan unter japanische Herrschaft geriet. 1930 wurde der Tempel von dem bekannten Handwerker Wang Yi-Shun wieder aufgebaut, der auch den Longshan-Tempel entwarf. Konfuzius-Tempel, Nr. 275, Dalong Street , Distrikt Datong, Stadt Taipeh, Taiwan +886 2 2592 3934

Ciyou-Tempel

Schrein

Der Ciyou-Tempel ist Mazu gewidmet, der Meeresgöttin, die über Seeleute und Fischer wacht. Der Legende nach wurde der Tempel von einem reisenden Mönch erbaut, der sich mit einer Gruppe von Mazu-Anhängern zusammenschloss und zusammen 10 Jahre lang genug Geld sammelte, um das Projekt zu finanzieren. Dieser taoistische Tempel ist kunstvoll mit viel Liebe zum Detail gestaltet, obwohl sein kunstvolles Dach ihn wirklich auszeichnet. Auf dem mehrstufigen Dach erheben sich bunte Keramikdrachen, die der Struktur eine beeindruckende Fassade verleihen, die von weitem leicht zu erkennen ist. Ciyou-Tempel, Nr. 761, Abschnitt 4, Bade Road, Bezirk Songshan, Taipeh, Taiwan

Buchen Sie mit unserem Partner und wir verdienen eine kleine Provision. Diese Empfehlungen wurden am 8. Januar 2019 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar