Die schönsten Parks in Dallas, Texas

Mit einem der größten städtischen Parksysteme des Landes ist Dallas sehr bekannt für seine 381 Parks mit einer Gesamtfläche von über 23.000 Hektar. Dallas hat einen Park für Menschen jeden Alters, von der städtischen Innenstadt bis hin zu Wanderwegen und Räumen in der Nachbarschaft. Deshalb haben wir eine Liste der schönsten Orte zusammengestellt, die voller lustiger Abenteuer sind.

Klyde Warren Park

Hundepark, Park

Der Klyde Warren Park befindet sich im Herzen der Stadt und ist eine städtische, 5 Hektar große Grünfläche, die über dem alten Woodall Rogers Freeway in der Innenstadt von Dallas errichtet wurde. Dieser Park ist voller Aktivitäten und bietet Unterhaltung für Familien, junge Erwachsene und sogar Haustiere. Der Kinderpark bietet Spielplätze, ein kleines Amphitheater, interaktive Springbrunnen und einen Erzählbaum für kreativen und lehrreichen Spaß sowie Lese- und Spielzimmer. Dieser Park bietet auch verschiedene tägliche Aktivitäten wie eine Skyline-Tour durch Dallas, Zumba und Yoga sowie eine Vielzahl von Imbisswagen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Live-Auftritte zu sehen, die von Musikkonzerten über Theateraufführungen bis hin zu Tanzabenden im Muse Family Performance Pavilion reichen. Für die pelzigen Familienmitglieder bietet der My Best Friend's Park einen sicheren, eingezäunten Raum, in dem Sie sich an der Leine austauschen und Kontakte knüpfen können. Außerdem können sich die Brunnen an warmen Sommertagen abkühlen. Der Klyde Warren Park bietet tägliche Aktivitäten und Restaurants und ist ein großartiger Ort für Menschen jeden Alters, um einen schönen Tag in der Innenstadt von Dallas zu verbringen.

White Rock Lake Park

Etwa fünf Meilen nordöstlich der Innenstadt befindet sich einer der belebtesten Parks in der Region Dallas. Der White Rock Lake Park erstreckt sich über etwas mehr als 1.000 Hektar landschaftlich reizvoller Wald- und Seegebiete. Dieser Park bietet 14 km Rad- und Joggingwege, mehrere Vogelschutzgebiete und Vogelbeobachtungsgebiete, Feuchtgebiete, Picknickplätze, Pavillons und Kajaks zum Mieten, friedliche Docks zum Angeln sowie Anlegestellen und Bootsrampen für einen einfachen Zugang zum Wasser. Darüber hinaus gibt es rund um den See verschiedene kulturelle Attraktionen, wie das Dallas Arboretum und den Botanischen Garten sowie das Bath House Cultural Center, in dem sich das White Rock Lake Museum befindet. Das Museum bietet wechselnde Ausstellungen lokaler und regionaler Künstler sowie eine Bewahrung und Präsentation der Geschichte des White Rock Lake. Das Bath House Cultural Center selbst bietet ein kleines Theater, in dem Theater, Live-Musik sowie Tanzproduktionen und Performances verschiedener Unternehmen aus Dallas zu sehen sind. Das Badehaus präsentiert außerdem bildende Kunst in drei verschiedenen Galerieräumen, in denen Ausstellungen aus aller Welt gezeigt werden. Das Dallas Arboretum und der Botanische Garten bieten verschiedene jährliche Veranstaltungen, die sich auf Bildung und familienorientierte Aktivitäten konzentrieren, wie die Cool Thursdays Concert Series und saisonale Veranstaltungen wie die Feier zum Presidents 'Day und die 12 Days of Christmas. Mit der malerischen Aussicht auf die Skyline von Dallas, ruhigen Wäldern und Attraktionen am See sowie lebendigen Kunstzentren ist es kein Wunder, dass der White Rock Lake Park einer der meistbesuchten Parks in der Region ist.

White Rock Lake Park, 8300 Garland Road, Dallas, TX, USA

Hauptstraßengarten | © Noah Jeppson / WikiCommons

Main Street Garden Park

Park

Der Main Street Garden liegt zwischen der Main Street, der Commerce Street, Harwood und St. Paul und dient den Bewohnern, Besuchern und Mitarbeitern der Innenstadt. Dieser Park bietet einen Hundeauslauf, einen Spielbereich für Kleinkinder, öffentliche Kunstinstallationen, Springbrunnen und kostenloses WLAN. Es gibt auch ein frisches Picknick im City Park Cafe. Das Café serviert Frühstück, Mittag- und Abendessen auf der "besten Terrasse der Innenstadt" oder zum Mitnehmen und verkauft auch Bier und Wein für eine schöne Nacht im Main Street Garden Park. Im Park fanden auf der Hauptbühne verschiedene Live-Musikdarbietungen und Konzerte statt. Der Main Street Garden kann auch für besondere oder private Veranstaltungen gemietet werden. Umgeben von der wunderschönen Architektur der Wolkenkratzer von Dallas, der farbenfrohen Kulturszene und den städtischen Annehmlichkeiten ist der Park ein großartiger Treffpunkt für diejenigen, die sich in der Innenstadt von Dallas befinden.

Fair Park

Der Fair Park ist seit 1886 Gastgeber der jährlichen Texas State Fair und ein Ort voller Geschichte, Kunst und Kultur. Der Park umfasst das Dallas Children's Aquarium, verschiedene Museen, die Fair Park Music Hall und den Texas Discovery Garden. Das Aquarium ist sieben Tage die Woche geöffnet und bietet täglich verschiedene Fütterungsvorführungen sowie Optionen für Geburtstagsfeiern, Exkursionen und sogar Übernachtungen. Zu den Museen im und um den Fair Park gehören das Afroamerikanische Museum, das Perot Museum für Natur und Wissenschaft und die Hall of State. Die Fair Park Music Hall bietet das ganze Jahr über Live-Unterhaltung, darunter Kindermusicals wie Peppa Pig Live; Familienmusicals wie The Little Mermaid; Broadway-Shows wie Wicked ; und bietet Dallas Summer Musicals, die Studenten, die an Performance interessiert sind, die Möglichkeit bieten, für Broadway-Musicals vorzuspielen und in diesen zu spielen. Der Texas Discovery Garden ist ein 7, 5 Hektar großer botanischer Garten, in dem das ganze Jahr über verschiedene einheimische und angepasste Pflanzen und Insekten zu sehen sind. Der Garten bietet auch verschiedene Specials wie freie Eintrittstage, Gartenworkshops, Familienfeste und das Earthkeepers-Studentenbildungsprogramm. Im Fair Park befindet sich auch die größte Sammlung von Art-Deco-Architektur in den USA, die auf den vielen landschaftlich gestalteten Wanderwegen zu sehen ist. Mit all den Attraktionen in der Umgebung ist Fair Park ein wichtiger Anbieter von Live-Auftritten, Bildung und Unterhaltung für diejenigen in Dallas.

Fair Park, 1300 Robert B. Cullum Boulevard, Dallas, TX, USA

Reverchon Park Bridge | © Larry D. Moore / WikiCommons

Reverchon Park

Park

Dieser 100 Jahre alte Park wurde 1914 gegründet und ist ein großartiger Ort, den jeder Einwohner oder Besucher von Dallas genießen kann. Der Reverchon Park verläuft entlang des Turtle Creek und des Katy Sports Trail und ist somit der perfekte Ort für Spaziergänge, Läufe oder Radtouren. Der Park verfügt über Baseballfelder, Tennisplätze, einen Basketballplatz im Freien und einen Sandvolleyballplatz. Jeder dieser Sportbereiche ist gut gepflegt und einige sind offen für Sportligen wie die North Texas Amateur Baseball League. Im Reverchon Park gibt es auch einen Spielplatz und ein Erholungszentrum für die jüngeren Parkbesucher. Darüber hinaus stehen mehrere Gartenbereiche, Pavillons, Sitz- und Picknickbereiche sowie Grills zur öffentlichen Nutzung zur Verfügung. Der Park bietet eine Variante des traditionellen Yoga-Kurses mit seinem Wanderyoga entlang des Katy Trail. Der Park ist ein perfekter Ort, um ein Picknick oder ein Cookout, ungezwungene Sportspiele und Freizeitaktivitäten für Einwohner und Besucher jeden Alters in Dallas zu genießen.

Trinity River Audubon Center

Wald, natürliches Merkmal

Dieses Zentrum wurde 2008 am Ufer des Trinity River eröffnet und befindet sich am Eingang des 6.000 Hektar großen Great Trinity Forest. Das Trinity River Audubon Center bietet jedem seiner Besucher die Möglichkeit, kilometerlange Wanderwege mit einheimischen Vögeln, Vegetation und Wildtieren zu entdecken. Es bietet öffentliche Programme wie geführte Wanderungen, Vogelbeobachtungskurse und die Möglichkeit, mehr über die vier Eulenrassen zu erfahren das sind in Dallas heimisch. Darüber hinaus gibt es eine Indoor-Ausstellungshalle, in der einheimische Tiere wie Fische, Schlangen, Eidechsen und mehr ausgestellt sind. Besucher haben auch die Möglichkeit, die Architektur der umweltfreundlichen Gebäude zu besichtigen, lokalen Honig aus den sechs Bienenstöcken zu probieren und einen Film über den Trinity River und seine Geschichte anzusehen. Das Zentrum bietet auch Schulexkursionen an, wie die vierstündigen Öko-Untersuchungen, die eine Teichstudie, eine geführte Wanderung und eine Naturstudie beinhalten. Es gibt eine zweistündige geführte Float-Fahrt auf dem Trinity River, die sich perfekt für ein kurzes Wochenendabenteuer eignet. Das Trinity River Audubon Center dient dazu, die Einwohner von Dallas über die natürliche Umgebung und die Fragilität des Ökosystems des größten Stadtwaldes in den USA aufzuklären. Das Trinity River Audubon Center bietet Bildungsmöglichkeiten, malerische Waldwege und umfangreiche Besucheraktivitäten und ist ein großartiger Ort für Exkursionen, Freiwilligenarbeit und Spaß.

Belo Garten

Belo Garden wurde 2012 eröffnet und ist ein kleiner, 1, 7 Hektar großer Park in der Innenstadt von Dallas. Diese „urbane Oase“ ist so konzipiert, dass die Bewohner, Mitarbeiter und Besucher einen ruhigen Ort haben, an dem sie entkommen können. Der Park bietet mehr als 10.000 Arten von Gräsern, saisonale Blumen, mehr als 100 Bäume und dekorative Sträucher, die Parkbesucher genießen können. Es gibt auch einen umweltfreundlichen, interaktiven Brunnen, einen drei Meter hohen Grashügel, von dem aus die Besucher den Blick auf den Park genießen können, und einen permanenten Sitzbereich, der Platz für ca. 150 Personen bietet. Das Belo Garden steht das ganze Jahr über auch für private Partys und familienfreundliche Veranstaltungen zur Verfügung. Dieser Park ist die zweite Installation des Downtown Parks Masterplans, mit dem die Stadt Dallas als Stadt mit einem großartigen Parksystem anerkannt werden soll. Bevor die höchsten Wohn- und Umweltstandards erfüllt wurden, war das Gelände von Belo Garden ein Parkplatz, dh bis zwei Zuschüsse zur Sanierung und Verschönerung des Gebiets gewährt wurden. Heute ist es bekannt für seine umweltfreundlichen Eigenschaften, seine friedliche Atmosphäre und seine Hilfe bei der Schaffung eines leistungsstarken Parksystems für die Stadt Dallas.

Belo Garden, 1014 Main Street, Dallas, TX, USA

Drachenpark

Park

Während dies möglicherweise kein "offizieller" Dallas Park ist, ist der Dragon Park eine kleine Attraktion, die im Viertel Uptown versteckt ist. Der Haupteingang befindet sich in der Cedar Springs Road und in Hood. Der Eingang kann leicht übersehen werden, wenn Sie nicht genau hinschauen, aber im Park selbst befindet sich eine ziemlich seltsame Gruppe von Statuen wie Drachen, Feen, Wasserspeier, Buddha-Köpfe, Engel und Greifen. Der Dragon Park ist nicht allen Bewohnern von Dallas bekannt, aber er ist als ruhiger und friedlicher Ort für Yoga und Meditation bekannt. Es bietet einen terrassierten Bereich mit Bänken, der sich perfekt für ein kurzes Picknick eignet, oder einfach nur zum Sitzen und Genießen der einzigartigen Eigenschaften der Statuen. Obwohl der Dragon Park klein und etwas verborgen ist, handelt es sich um eine andere Art von Park, der jedem Einwohner oder Besucher von Dallas eine ruhige und schöne Szene bietet.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar