Kalka-Shimla Toy Train: Eine der schönsten Eisenbahnreisen der Welt

Machen Sie eine Zeitreise mit dem Kalka-Shimla Toy Train, einem UNESCO-Weltkulturerbe, das die indischen Ebenen mit der "Königin der Hügel " Shimla verbindet. Diese 1903 erbaute Spielzeugeisenbahnfahrt ist eine der unglaublichsten Ingenieurleistungen Indiens und umfasst atemberaubende 102 Tunnel, 864 Brücken und 919 atemberaubende Kurven.

Der Kalka-Shimla Toy Train erstreckt sich über 60 Meilen und gilt als eine der landschaftlich schönsten Bahnfahrten in Indien. Und mit einer Route, die eine riesige Auswahl an beeindruckenden Landschaften umfasst, ist es leicht zu verstehen, warum. Diese Reise verläuft auf einer Schmalspur von Kalka nach Shimla und bietet den Passagieren einen atemberaubenden Blick auf schroffe Berge, üppige Kiefernwälder, Wasserfälle, Täler und malerische Bergstationen, die Sie auf jeden Fall dazu verleiten werden, von Bord zu gehen und sich in ihrer Schönheit zu sonnen. Die gesamte Reise dauert ungefähr fünfeinhalb Stunden.

Geschichte

Bald nach dem ersten Anglo-Gurkha-Krieg wurde Shimla (damals Simla genannt) von den Briten gegründet. 1864 wurde die Stadt zur Sommerhauptstadt des britischen Empire und diente sogar als Hauptquartier der britischen Armee. Aber der einzige Haken war die Konnektivität - um Shimla zu erreichen, war das einzige Transportmittel ein Ochsenkarren, der durch bergiges Gelände fuhr, das unsicher, gefährlich und lange Zeit in Anspruch nahm. Für einen einfachen und schnellen Zugang zu Shimla wurde die Schmalspur Kalka-Shimla 1903 eingeführt und als "britisches Juwel des Orients" bezeichnet. Die Jungfernfahrt des Zuges unternahm der damalige Vizekönig von Indien, Lord Curzon. Und seitdem fährt der Zug regelmäßig und ist zu einem Wahrzeichen von Shimla geworden, das von Einheimischen und Touristen gleichermaßen geschätzt wird.

Die Route

Mit dem Zug Kalka-Shimla können Passagiere faszinierende Sehenswürdigkeiten und Weiler sehen, die sie sonst nie gesehen hätten. Die Route beginnt in Kalka im Stadtteil Panchkula in Haryana, ab null Metern, und schlängelt sich auf dem schmalen Pfad nach oben. Auf 656 Metern steigt der Zug bergauf, fährt durch die 18 Stationen und erreicht Shimla, das sich auf einer Höhe von 2 076 Metern im Schoß des Himalaya befindet. Wenn der Zug durch steile Berge und Kurven fährt, verlangsamt sich seine Geschwindigkeit.

Die 18 Stationen, an denen es hält, sind: Taksal (6 km), Gumman (11 km), Koti (17 km), Sonwara (27 km), Dharampur (33 km), Kumarhatti (39 km), Barog (43 km), Solan (47 km), Salogra (53 km), Kandaghat (59 km), Kanoh (65 km), Kathleegat (73 km), Shoghi (78 km), Taradevi (85 km), Jutoh (90 km), Summer Hill (93 km) und schließlich Shimla (96 km). An jeder Station gibt es Tee- und Imbissstände, so dass die Passagiere unterwegs das lokale Essen genießen können. Die Reise ist magisch, um es gelinde auszudrücken.

Der Höhepunkt der Reise ist die Barog-Station mit dem längsten Tunnel (Tunnel 33) auf der Strecke und einer Länge von 1, 143, 61 Metern. Auch die Brücke Nr. 226 ist ein architektonisches Wunderwerk, das über ein tiefes Tal führt, das auf beiden Seiten von steilen Hügeln umgeben ist. Es ist jedoch schwierig, diese Brücke vom Wagen aus zu sehen.

Züge und ihre Zeiten

Auf der Strecke Kalka-Shimla verkehren drei große Touristenzüge:

Schienenmotorwagen

Dieser Zug sieht aus wie ein Bus mit Glasdach und bietet Platz für bis zu 18 Passagiere. Es ist ein Express-Service mit angebotenem Essen, und es gibt nur eine Station in Barog.

Der Rail Motor (72451) fährt um 5 Uhr morgens von Kalka ab und erreicht Shimla um 9:20 Uhr.

Der Rail Motor (72452) fährt um 16:55 Uhr von Shimla ab und erreicht Kalka um 21:25 Uhr.

Shivalik Deluxe Express

Dies ist ein superschneller Zug mit umkehrbaren gepolsterten Sitzen, Teppich, Essen und beruhigender Musik, der während der gesamten Fahrt fährt. Dazwischen gibt es keine Zwischenstopps, aber Sie können die faszinierende Aussicht von den breiten Glasfenstern genießen, die sich sogar öffnen.

Die Shivalik Delux (52451) fährt um 5:20 Uhr von Kalka ab und erreicht Shimla um 10 Uhr.

Die Shivalik Deluxe (52452) fährt von Shimla ab 17:50 Uhr ab und erreicht Kalka um 22:35 Uhr.

Himalaya-Königin

Dieser Zug ist mit Standard-Autositzen ausgestattet und hat neun Haltestellen. Die Passagiere können unterwegs an den Bahnhöfen aussteigen und ihre Augen und ihre Seele mit einer wunderschönen Landschaft nähren.

Die Himalaya-Königin (52455) fährt um 12:10 Uhr von Kalka ab und erreicht Shimla um 17:30 Uhr.

Die Himalaya-Königin (52456) verlässt Shimla um 10:25 Uhr und erreicht Kalka um 16:10 Uhr.

Auf dieser Route verkehren auch zwei historische Wagen: Shivalik Queen und Shivalik Palace Tourist Coach. Beide sind luxuriöse Dienstleistungen mit hochmodernen Einrichtungen wie einer Bordküche, einem Kühlschrank, einem Esstisch und Klappkissenbetten. Diese Züge verkehren normalerweise einmal pro Woche von März bis September. Während der Hochsaison (Mai-Juli, September-Oktober und Dezember-Januar) verkehren aufgrund dieser starken Touristenströme auch mehrere spezielle Ferienzüge auf dieser Strecke.

So reservieren Sie

Sie können ein Ticket für den Kalka-Shimla Toy Train an einem Bahnhofsschalter oder online buchen. Für historische Kutschenzüge - Shivalik Queen und Shivalik Palace - können Sie sich für die auf der IRCTC-Website angebotenen Spezialpakete entscheiden.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar