Wie man in Thailand richtig „wai“

Handshakes, ein Bogen, sogar die Zunge herausstrecken - das sind einige der Arten, wie Menschen sich gegenseitig begrüßen. Können Sie sich also vorstellen, dass Sie einen Handschlag gemacht und stattdessen einen Knicks erhalten haben? Es wäre sicher eine seltsame und unangenehme Begrüßung. Um diese Art von schmerzhafter Begegnung zu vermeiden, sollten Besucher Thailands mit dem „Wai“, dem traditionellen Gruß im Königreich, vertraut sein. Hier ist eine Anleitung, wie man als Ausländer in Thailand richtig wai.

Was ist der Wai?

Das Wai, ausgesprochen wie das Wort „Warum“, ist der traditionelle Gruß Thailands. Obwohl Ausländer nicht herumgehen sollten, um jedem, den sie sehen, das Wai zu geben, wird von ihnen oft erwartet, dass sie den Gruß erwidern. Die Wai-Begrüßung wird normalerweise mit dem Wort „Hallo“ auf Thailändisch gepaart, was sawasdee ist, wodurch es eine Begrüßung und eine Möglichkeit ist, Hallo zu sagen. Es ist jedoch auch eine Möglichkeit, jemandem Respekt zu erweisen.

Wann wai

Während das Wai die Art ist, wie sich Menschen grüßen, wai sich die Thailänder auch gegenseitig, wenn sie sich bei jemandem bedanken, sich bei jemandem entschuldigen oder sich verabschieden. Viele Thailänder werden auch wai, wenn sie an Geisterhäusern, Tempeln, Schreinen oder irgendetwas in Bezug auf die Monarchie vorbeikommen - zum Beispiel ein Bild des Königs. Viele Thailänder werden buddhistische Mönche wai, aber von Mönchen wird nicht erwartet, dass sie den Gruß erwidern. Am sichersten ist es, jemanden zu warten, der Sie auf diese Weise begrüßt. Wai jedoch niemanden, der jünger ist als du. Nicken Sie ihnen stattdessen zu und lächeln Sie. Oft wird das soziale Ranking einer Person durch das Alter in Thailand bestimmt, daher der Grund, warum Kinder nicht auf diese traditionelle Weise begrüßt werden.

Wie man wai

Legen Sie zuerst Ihre Handflächen so vor Ihre Brust, dass jeder Finger sein Gegenstück berührt. Bringen Sie dann Ihre Hände dazu, die Mitte Ihrer Brust zu berühren, und neigen Sie Ihren Kopf leicht, so dass Ihre Zeigefinger Ihre Nase berühren. Dies ist das grundlegende Wai, und es ähnelt am meisten einem leichten Bogen. Anstatt sich an den Hüften zu beugen, müssen die Leute bei dieser Begrüßung nur leicht den Hals beugen, fast wie ein Nicken. Männer und Frauen wai auch ein bisschen anders, indem Frauen ihre Knie beugen und Männer ihre Köpfe nur leicht beugen.

Arten von Wai

Es gibt drei verschiedene Arten, wie Besucher in Thailand wai sollten. Der erste Weg, wie oben beschrieben, ist die häufigste und entspannteste Version dieser Begrüßung. Sie können dieses Wai für Freunde und Personen verwenden, die im gleichen Alter wie Sie sind oder die den gleichen sozialen Status wie Sie haben. Der zweite und etwas formellere Weg zum Wai besteht darin, die Daumen an die Nasenspitze und die Zeigefinger an die Stirn zu führen. Der dritte und respektvollste Weg, um zu wai, besteht darin, den Kopf zu senken, bis sich die Daumen zwischen den Augenbrauen befinden und die Handflächen an der Brust liegen. Sie sollten sich auch leicht verbeugen. Dieses Wai wird für die königliche Familie, Mönche und Menschen verwendet, die sehr respektiert werden.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar