Wie man die Punjabi-Kultur in Indien erlebt

Punjab hat eine der lebendigsten Kulturen der Welt. Die Menschen hier sind für ihre herzerwärmende und gastfreundliche Art bekannt und glauben fest an ein Leben in Königsgröße. Und das ist wahrscheinlich der Grund, warum der Staat eine so großartige und beeindruckende Ausstrahlung hat. Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, wie Sie das Beste aus Punjab erleben können.

Das Land der fünf Flüsse

Punjab wird das Land der fünf Flüsse genannt - " punj " bedeutet fünf und " ab " bedeutet Wasser. Beas, Sutlej, Chenab, Ravi und Jhelum sind die fünf Flüsse, die in diesem Land fließen und es in drei Hauptteile teilen, Doaba, Majha und Malwa. Die Flüsse machen den Boden hier ziemlich fruchtbar, weshalb der Staat dem ganzen Land eine gute Ernte gibt. Wenn Sie uns besuchen, werden Sie sicherlich eine Reihe von landwirtschaftlichen Feldern vorfinden, auf denen Zuckerrohr, Mais, Gerste und andere Getreidepflanzen blühen.

Küche von Punjab

Die Punjabi-Küche dominiert die Mehrheit der Lebensmittel in Nordindien. Ob Sie Vegetarier oder Nicht-Vegetarier sind, der Staat hat eine Reihe von köstlichen Gerichten für alle. Die Leute sind sehr herzlich. Wenn Sie also zufällig eine Punjabi-Familie besuchen, sollten Sie sich auf einen herzlichen Empfang mit einem großen Glas Lassi, dem erfrischenden Begrüßungsgetränk und einigen typischen Punjabi- Gerichten vorbereiten.

Der Staat hat reichlich Milch, und daher gehören Milchprodukte zum täglichen Essen - Buttermilch und Quark sind unerlässlich. Die Leute hier sind keine Fans von Marinaden oder Saucen, aber sie bevorzugen es, dass ihr Essen scharf und voller Ghee ist. Ein typisches Punjabi-Frühstück besteht aus Paraunthas (auch als Parathas bekannt ), die mit verschiedenen Gemüsesorten wie Kartoffeln, Blumenkohl, Zwiebeln, Radieschen oder sogar Hüttenkäse gefüllt sind, begleitet von einem großen Glas Buttermilch. Makki di Roti (Maisbrot) und Sarson Ka Saag ( Senfblatt- Curry) sind ein traditionelles Gericht, das üblicherweise zum Mittagessen bevorzugt wird. Bhunna Gosht, Mah Ki Dal, Dahi Raita und Tandoori Roti werden während des Abendessens genossen.

Bestimmte nicht-vegetarische Gerichte wie Roghan Josh, Tandoori-Huhn, Karahi-Huhn und Hühnchen-Tikka sind ebenfalls beliebt und werden im Allgemeinen mit Naan, Phulka, Puri oder Reis begleitet. In einem Punjabi-Restaurant können Sie auch aus anderen Lebensmitteln wie Shahi Paneer, Rajma, Dal Makhni, Rao Ki Kheer sowie Papad und verschiedenen Milchbonbons wählen . Chhole-Kulche ist eine weitere Punjabi-Delikatesse, die man am besten in Amristar genießt. Probieren Sie es also unbedingt während Ihres Besuchs in der Stadt.

Traditionelle Punjabi-Kleidung

Genau wie in diesem farbenfrohen Zustand kleiden sich die Menschen hier gerne in leuchtenden Farben. Da es eine riesige Sikh-Bevölkerung gibt, werden Sie viele Männer finden, die Turbane (lokal Pagg genannt ) in verschiedenen Stilen tragen. Traditionell trugen Männer Kurta und Tehmat (einen weiten Pyjama aus Baumwolle oder Seide), der jetzt durch Kurta-Pyjama ersetzt wurde . Früher trugen die Frauen Ghaghra (einen langen Rock) und Kameez (ein langes Oberteil) zusammen mit einer Weste, jetzt tragen sie Salwar- Anzüge mit verschiedenen Salwarsorten (wie Churidar und Patiala ). Der Salwar- Anzug wird auch von einer Dupatta begleitet, die in lebendigen Farben und attraktiven Phulkari- Stickereien erhältlich ist. Sowohl Männer als auch Frauen tragen oft Punjabi-Schuhe, sogenannte Juttis, zu ihren Outfits.

Punjabi Tanz und Musik

Punjabi-Musik ist voller Leidenschaft und Überschwang. Die Songs sind sowohl melodiös als auch energisch. Obwohl die Musik von Punjab auf der ganzen Welt populär wird und heutzutage in vielen Bollywood-Filmen zu sehen ist, liegt die wahre Essenz der Kultur in ihrer Volksmusik. Es besteht aus einfachen Instrumenten wie Dhol und Dholak, die synchron mit Punjabi Boliyan (Text) gespielt werden. Sie können dies wirklich während Hochzeiten in Punjabi, Familienfeiern oder Festivals genießen. Sie können sogar einige lokale Bauern fangen, die zum Zeitpunkt der Ernte Volkslieder singen.

Die Menschen in Punjab lieben es zu tanzen. Egal zu welchem ​​Anlass, sie sind immer bereit für ausgefallene Beinarbeit. Bhangra ist die berühmteste aller Tanzformen hier, die hauptsächlich von Männern aufgeführt wird. Giddha ist ein weiterer Tanz, der hauptsächlich von Punjabi-Frauen praktiziert wird. Während der Punjabi-Tänze ist oft lautes Trommeln und Schreien zu sehen. Kikli, s ammi, j humar und g atka sind einige andere Volkstänze, die Sie hier sehen können. Die Schritte sind sowohl unterhaltsam als auch einfach. Sie können sie in nur wenigen Minuten lernen.

Kunsthandwerk von Punjab

Neben dem sprudelnden Tanz und der Musik ist Punjab auch für sein Kunsthandwerk und seine dekorativen Designs bekannt. Früher haben die Frauen des Hauses Wollkleidung für die ganze Familie gewebt. Sie würden auch Seidenschals mit traditionellen Motiven weben.

Wie oben erwähnt, hat Punjab eine einzigartige Sticktechnik, die als p hulkari bekannt ist und oft auf Dupattas zu sehen ist . Diese Dupattas sind wunderschöne Souvenirs, die Sie während Ihres Besuchs kaufen müssen. Als Schal aus Stola getragen, lassen sie jedes Outfit farbenfroh und elegant aussehen.

Einige andere im Staat praktizierte Handwerke sind Holzarbeiten, Pappmaché, Lackarbeiten und Kalikomalerei. Dies kann zu wirklich interessanten Kunstwerken für Ihr Zuhause führen.

Bräuche und Traditionen

Punjabis leben meist in gemeinsamen Familien, und so wird jeder Anlass zusammen wie ein großes Fest genossen. Blutsverwandte sind in der Punjabi-Kultur sehr wichtig. Von Kindern bis zu älteren Menschen hat jedes Familienmitglied einzigartige Pflichten und Verantwortlichkeiten, die bei Geburten, Festen, Ehen, Beerdigungen und alltäglichen gesellschaftlichen Anlässen leicht zu beobachten sind.

Ein sehr wichtiger Brauch ist der Austausch von Geschenken. Punjabis glauben, dass das Schenken enge Beziehungen zu Familienmitgliedern, Verwandten, Freunden und der Gesellschaft insgesamt aufbaut. Von kleinen Zeremonien wie dem ersten Haarschnitt bis hin zu aufwändigen Hochzeiten geben sich Punjabis immer etwas, entweder in bar oder in Form von Sachleistungen. Wo sonst können Sie das alles miterleben?

Feste des Punjab

Die übermütigen Punjabis feiern jedes Festival mit lebhafter Energie. Und in diesen Zeiten können Sie diese erstaunliche Kultur in ihrer vollen Pracht erleben. Obwohl auch hinduistische Feste wie Holi, Diwali und Dussehra gefeiert werden, sind Lohri, Baisakhi und Guru Nanak Jayanti von größter Bedeutung, da der Sikhismus die am meisten praktizierte Religion des Staates ist. Während dieser Festivals herrscht überall beispiellose Begeisterung. Von Tanz und Musik bis hin zu einer Auswahl an köstlichen Gerichten - Sie können alles auf einmal erleben. Wenn Sie also jemals eine Reise nach Punjab planen, stellen Sie sicher, dass es sich um diese Festivals handelt.

Beliebte Touristenattraktionen

Punjab ist der Ort des Sikhismus. Sri Harmandir Sahib (der goldene Tempel), der heiligste aller Sikh-Schreine, befindet sich in der Stadt Amritsar. Dieser Tempel muss auf Ihrer Liste der Sehenswürdigkeiten stehen, die Sie unbedingt besuchen müssen. Vergessen Sie nicht, den köstlichen Langar (kostenlose Mahlzeit im Gurdwaras) zu genießen. Von den fünf religiösen Takhts des Sikhismus (zeitliche Sitze religiöser Autorität) befinden sich drei in Punjab, nämlich Akal Takht Sahib, Anandpur Sahib und Takht Sri Damdama Sahib. Um den Sikhismus genau zu beobachten, sollten Sie auch diese Orte besuchen.

Andere beliebte Touristenorte sind Jallianwala Bagh und Wagah Border in Amristar, Sheesh Mahal, Moti Bagh Palace und Qila Mubarak in Patiala sowie der Sukhna See, der Rosengarten und der Steingarten in der Hauptstadt Punjab, Chandigarh.

(Schneller Einkaufstipp: Der Staat ist weithin bekannt für seine Strumpfwaren, sodass Sie auch Strumpfwaren von guter Qualität kaufen können.)

 

Lassen Sie Ihren Kommentar