Ein Führer zum Flughafen Tan Son Nhat (SGN) in Ho-Chi-Minh-Stadt

Mit über 32 Millionen Passagieren, die 2016 die beiden Terminals passieren, ist der internationale Flughafen Tan Son Nhat von Ho Chi Minh mit Abstand der verkehrsreichste des Landes. Die günstige Lage, nur vier Meilen außerhalb des Stadtzentrums, macht dies zu einem weitaus attraktiveren Ausgangspunkt für Ausländer als Noi Bai in Hanoi. Da Tan Son Nhat im internationalen Vergleich recht klein ist, übertrifft es derzeit seine jährliche Kapazität bei weitem und daher sind lange Warteschlangen und Verzögerungen keine Seltenheit.

Internationale Ankünfte

Machen Sie sich bei Ihrer Ankunft auf den Weg zur Einwanderung. Zeichen sind klar und leicht zu lesen. Für diejenigen, die bei der Ankunft kein Visum benötigen, gehen Sie direkt zu den Schreibtischen. Die Linien hier können schmerzhaft langsam sein, seien Sie also vorbereitet. Wenn Sie Ihr Visum bei der Ankunft benötigen, gehen Sie zum Schalter auf der linken Seite und suchen Sie sich einen Platz in der Schlange. Dies kann auch einige Zeit dauern und der Vorgang ist in keiner Weise perfekt. Stellen Sie sich also ans Fenster, um sicherzustellen, dass Ihre Unterlagen sichtbar werden. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Visabestimmungen in Vietnam ständig im Fluss sind. Überprüfen Sie dies daher vor dem Flug.

Die Gepäckausgabe ist nur die Rolltreppen über die Einwanderung hinaus. Im höhlenartigen Vorraum finden Sie auch Geldwechsel und Geldautomaten.

Internationale Abflüge

Wenn Sie mit dem Taxi anreisen, stellen Sie sicher, dass Ihr Fahrer Sie am richtigen Terminal absetzt. Während internationale und nationale Terminals miteinander verbunden sind, kann es eine ziemliche Wanderung von einem zum anderen sein. Auf dem Bürgersteig vor dem internationalen Terminal gibt es nur wenige verschiedene Fast-Food-Optionen. Wenn Sie früh anreisen, ist es keine schlechte Idee, hier zu essen, da die Preise im Allgemeinen günstiger sind als im Food Court

Geldwechsel und Geldautomaten sind im Check-in-Bereich leicht zu finden, ebenso wie einige Cafés und Sitzbereiche. Nach dem Einchecken führt das Zimmer zur zentral gelegenen Einwanderungskontrolle und dann zur Sicherheit. Normalerweise ist dies viel schneller als die Einwanderung bei der Ankunft.

Nach der Sicherheitskontrolle erstreckt sich das internationale Terminal weit von links nach rechts. Geschäfte säumen den Flur und Rolltreppen führen zu den Toren. Sobald Sie in der Sicherheitsabteilung nach links gehen, gibt es eine Rolltreppe bis zu einem mittelmäßigen Food Court. Es gibt einige zollfreie Optionen und mehr Geldwechsel in der gesamten Region.

Ankunft und Abreise im Inland

Das Inlandsterminal (Terminal 1) befindet sich links von International. Das Setup ist innen ähnlich und das Einchecken ist relativ einfach. Um zur Sicherheit zu gelangen, gehen Sie nach links hinten im Check-in-Raum und fahren mit der Rolltreppe in den zweiten Stock. Die Haussicherungslinie bewegt sich in angemessenem Tempo und führt die Gäste zu einem Flur, der zu den Toren führt. Wenn Sie Zeit zum Töten haben, gibt es verschiedene Essensmöglichkeiten, die über den Boden verteilt sind.

Ein- und Aussteigen

Es ist wichtig zu beachten, dass viele der Taxis vor den nationalen und internationalen Terminals Sie offensichtlich verarschen werden. Die einzigen zwei, denen Sie vertrauen können, sind Mai Linh und Vinasun. Auch in diesen Taxis sollten Sie sicherstellen, dass der Zähler eingeschaltet ist. Im Allgemeinen sollte es ungefähr 150.000 VND kosten, um in die Innenstadt zu gelangen. Es sollte niemals mehr als 200.000 VND sein.

Änderungen

Bevor Sie zu Tan Son Nhat gehen, ist es keine schlechte Idee, Nachforschungen anzustellen. Der Flughafen befindet sich wie ein Großteil Vietnams ständig im Wandel. Aufgrund der Überfüllung werden alle internationalen Flüge vom Flughafen Long Thanh in der nahe gelegenen Provinz Dong Nai ankommen und abfliegen. Die Fertigstellung ist für 2025 geplant.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar