Ein Leitfaden zur Sexszene in New York City

New York hat viele Seiten. Es gibt die vielseitige Food-Szene, die selbsternannten Feinschmeckern als Schatzkammer dient. Es gibt eine vielfältige Kunst, die Klassik, Urbanität, Moderne und Surrealismus zusammenbringt. Es gibt die blühende Musik mit Underground-Konzerten und Open-Air-Festivals. Dann gibt es die Sexszene mit ihren Swingerclubs und BDSM-Treffen. Hier ist der wahre Sex und die Stadt, ohne Carrie Bradshaw und ihre Manolos.

Das Museum für Sex

Für einen zahmen Streifzug durch New Yorks sexier Seite bietet das Museum of Sex - frech bekannt als "MoSex" - eine Reihe von Ausstellungen, die die Entwicklung der Sexualität im Laufe der Jahre dokumentieren. Laut der Website „produziert das Museum Ausstellungen, Veröffentlichungen und Programme, die das bestmögliche aktuelle Wissen über Sex und Sexualität einem möglichst breiten Publikum zugänglich machen und sich für die Förderung der Aufklärung, des Diskurses und des Engagements der Öffentlichkeit einsetzen.“ Zu den aktuellen Ausstellungen gehören: The Sex Lives of Animals und der Fanfavorit, das Hüpfbrustschloss, wie es sich anhört, ein lustiges Haus voller aufblasbarer Brüste.

Adresse: 233 5th Ave, New York, NY 10016, +1 212-689-6337

Das Standard Hotel

Bevor wir die zahlreichen Sexclubs enthüllen, die den konkreten Dschungel pfeffern, beginnen wir mit dem Standard Hotel. Das Standard Hotel, dessen raumhohe Witwen auf die Stadt und den Hudson River blicken, ist zu einem beliebten Ort geworden, um eine spontane Peepshow zu sehen oder zu geben. Dieser Ausstellungstrend ist sogar in Filmen wie Shame (2011) aufgetreten . "Es ist jeden Tag den ganzen Tag", sagte Stephanie von London Meats, die direkt gegenüber sitzt, zu Thrillist. Laut Stephanie Die Fenster von The Standard haben sogar die Produktivität der männlichen Mitarbeiter der nahe gelegenen Laderampe beeinträchtigt. "Alle hören auf zu arbeiten", sagt Stephanie. "Zwei haben sogar ein Fernglas."

Adresse: 848 Washington St, New York, NY 10014, USA, +1 212-645-4646

Paddel

Nach dem außer Kontrolle geratenen Hit Fifty Shades of Grey ist BDSM (Bondage, Disziplin, Sadismus und Masochismus) zu einem Trend in der Welt der Sexualität geworden. Enter Paddles, ein BDSM-Club, der als einer der ersten (wenn nicht der erste ) seiner Art in New York auftauchte, lange bevor Christian Gray und Anastasia Steele die Szene betraten. Paddles bietet seinen Kunden Speisen und alkoholfreie Getränke (mit der Option von BYOB) sowie Ernten, Paddel und andere Ausrüstungsgegenstände, die bei der Ankunft gemietet werden können. Gäste sollten dungeonähnliche Sets erwarten, in denen Paare in Dessous und Leder in ihre eigene private Welt vertieft werden. Entgegen den Erwartungen gibt es bei Paddles keinerlei Sex, sondern der Club ist ein sicherer Ort für Paare, um BDSM zu üben. Wenn Sie Paddles besuchen möchten, besuchen Sie unbedingt die Website, da einige Abende für private Veranstaltungen reserviert sind, während andere ausschließlich schwulen Männern vorbehalten sind.

Adresse: 250 W 26th St, New York, NY 10001, USA, +1 412-313-4774

Chemie

In New York City gibt es eine Reihe von Sexpartys, die nur auf Einladung stattfinden. Diese Sexpartys reichen von schwarzen Krawatten in der unglaublich schicken Wohnung eines Prominenten der Upper East Side bis hin zu entspannter Stimmung in einem Lagerhaus in Brooklyn, einem DJ und einer Menge arbeitender junger Profis. Alle Parteien haben einen Preis, alle benötigen eine Bewerbung und alle werden mündlich entdeckt. Die Chemie ist eine solche Partei. Vielleicht hat Thrillist es am besten ausgedrückt, wenn er schreibt: „So könnte ein typischer Abend [in der Chemie] ablaufen: Mitglieder stellen sich vor und erklären ihre [sexuelle] Orientierung und ihren Wunsch / ihre Neigung, beschäftigt zu werden, dann fressen sie aus einer BYOB-Bar und tanzen und tanzen lehne dich zurück, bis eine natürliche, ungestörte Nacktheit auftritt. “

Für die Chemie müssen alle Gäste einen Online-Fragebogen durchlaufen, bevor sie offiziell als Mitglied aufgenommen werden können. Nach der Annahme erhalten die Mitglieder monatliche E-Mails mit Informationen zum bevorstehenden Themenereignis und seinem Standort in Brooklyn. Die meisten Chemie-Events scheinen eine verschwenderische - grenzüberschreitende - Angelegenheit zu sein, die Lichtshows, burleske Tänzer, DJs und andere Performances umfasst. Die Veranstaltung fungiert als normaler Nachtclub - Getränke dort, hier eine Tanzfläche - mit der einzigartigen Ausnahme eines mit Matratzen bezogenen „Spielbereichs“, auf dem Paare Sex haben können.

Adresse auf Einladung bekannt gegeben.

Bowery Bliss

Bowery Bliss ist eine zugänglichere Alternative zu Veranstaltungen, die nur auf der Liste der Chemie aufgeführt sind. Keine Fragebögen, keine extravaganten Lichtshows - nur ein schwach beleuchteter Raum mit weichen Lounge-Betten für Gäste ab 21 Jahren. Bowery Bliss ist einer der beliebtesten Swingerclubs in NYC mit wöchentlichen Veranstaltungen, die sowohl Singles als auch Paare ansprechen peppen ihr Liebesleben auf.

Adresse: 158 Bowery, New York, NY 10012, USA, +1 917-484-1898

Die nackte Show

Vielleicht ist es nicht dein Ding, alle in öffentlichen und dampfenden Sexclubs zu entblößen. Wenn dies der Fall ist, gehen Sie zu The Naked Show. Weniger sexuell und komischer ist The Naked Show eine Standup-Comedy-Show, in der - Sie haben es erraten - Comedians nackt auftreten. Die Zuschauer haben die Möglichkeit, sich auszuziehen, wenn sie Lust haben, aber die Comedians sollen ihre besten Witze im Buff erzählen. The Naked Show findet am Creek und in der Höhle von Long Island City statt und zeigt einige der besten Comedians in NYC.

Adresse: 10-93 Jackson Ave, Long Island City, NY 11101, USA, +1 718-706-8783

 

Lassen Sie Ihren Kommentar