Ein Leitfaden zum Maeklong Railway Market in Bangkok

Talad Rod Fai ist zwar der erste Zugmarkt in Bangkok, aber noch lange nicht in der Nähe. Dieser Markt wurde 2013 verschoben, nachdem er für seinen vorherigen Standort zu groß geworden war. Es gibt jedoch einen Markt, der tatsächlich auf Bahngleisen liegt. Während der Zug herunterfährt, verändert sich der Markt, um ihn passieren zu lassen. Wenn Sie in Bangkok sind und einen ganzen Tag ohne Pläne haben, besuchen Sie den Maeklong Railway Market - hier finden Sie alles, was Sie vor Ihrem Besuch wissen müssen.

Geschichte

Der Maeklong-Eisenbahnmarkt besteht seit 1905. Er befindet sich in der Provinz Samut Songkhram am Golf von Thailand. Die Fischerei war (und ist) eine der wichtigsten Lebensgrundlagen der Menschen, die hier lebten, und der Markt war eine weitere Möglichkeit, ihre Waren zu verkaufen. Beamte beschlossen, eine Eisenbahn zu bauen, um diese Waren besser in Provinzen in ganz Thailand, einschließlich der Hauptstadt, zu liefern. Der Markt blieb jedoch trotz der neuen Spuren, die ihn durchschnitten, bestehen.

Was zu erwarten ist

Sie werden den Zug hören, lange bevor Sie ihn tatsächlich sehen. Verkäufer und Kaufleute beginnen gemeinsam, ihre Habseligkeiten und Regenschirme kühl von den Gleisen zu entfernen, während der Zug vorwärts fährt und ab und zu auf die Hupe legt, um die Menschen vor dem unvermeidlichen Vorbeigehen zu warnen. Aus diesem Grund wird der Markt auch als "Umbrella Pulldown" -Markt bezeichnet.

Warenkörbe werden von den Gleisen weggezogen, die Überkopfzelte zurückgezogen und die Gleise geräumt, um Platz für den Zug zu machen. Diejenigen, die ein Foto aufnehmen möchten, werden von denen zurückgewinkt, die den Verdacht haben, dass sie etwas zu nah an den Spuren sind, um sie zu trösten. Sie können diejenigen erkennen, die auf dem Markt arbeiten, und diejenigen, die dies nicht sofort tun. Besucher des Marktes, ob Thailänder oder Ausländer, haben Handys in der Hand, lächeln im Gesicht und bewegen sich hin und her, um sich für das perfekte Foto zu positionieren. Diejenigen, die dort arbeiten, sehen jedoch zu, wie dieser Zug bis zu acht Mal am Tag vorbeifährt und bekommen wenig bis gar keinen Nervenkitzel, wenn er vorbeifährt.

Beobachten Sie, wie das Essen, das Sie verschlingen möchten, buchstäblich vom vorbeifahrenden Zug überfahren wird. Der Zug ist so nah, dass Sie ihn erreichen und berühren können, während er vorbeizoomt. Wir empfehlen dies jedoch nicht.

Was zu kaufen

Die Qualität dieses Marktes liegt in seiner Neuheit und dem Zug, der durchfährt… nicht unbedingt in seinen Waren. Hier finden Sie hauptsächlich Lebensmittel zum Verkauf. Während es sicherlich einige Kleidungsstücke und Accessoires geben wird, besteht der Großteil dieses Marktes aus thailändischen Süßigkeiten, Fleisch, Meeresfrüchten, Gemüse, Obst und Getränken. Wenn Sie eine Fülle von Souvenirs erwartet haben, denken Sie noch einmal darüber nach.

Wie man dorthin kommt

Sie finden den Maeklong Railway Market etwa 80 Kilometer außerhalb der Stadt in der Region Samut Songkhram. Je nach Verkehr in Bangkok dauert es etwas mehr als eine Stunde, um dorthin zu gelangen. Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie zu diesem Markt gelangen können - die erste und sicherlich bequemste Möglichkeit besteht darin, mit dem BTS Skytrain zur Station Victory Monument zu fahren und einen Kleinbus zu nehmen. Diese Busse fahren ab, sobald einer voll ist, sodass Sie nie wissen, wann Ihre Abfahrtszeit sein wird. Lesen Sie unbedingt den Fahrplan des Zuges, bevor Sie losfahren, damit Sie ihn nicht verpassen. Beachten Sie jedoch, dass sich diese Zeiten ändern können und die Züge häufig zu spät kommen.

Sie können auch private Touren buchen, um den Markt zu besuchen. Diese Touren beinhalten normalerweise auch einen Stopp auf dem schwimmenden Markt von Damnoen Saduak, da sie nur etwa 25 Minuten voneinander entfernt sind. Diese Touren reichen von 1.500 bis 2.000..

Maeklong Eisenbahnmarkt

 

Lassen Sie Ihren Kommentar