Ein Leitfaden zu den Kostümen des Karnevals in Rio

Der brasilianische Karneval ist der größte seiner Art auf der Welt, ein riesiges nationales Festival, das Musik, Tanz und berühmte extravagante Kostüme kombiniert.

Die Outfits des Karnevals in Rio verleihen den Feierlichkeiten Würze und Farbe und verführen die Zuschauer bei den Paraden mit ihren sinnlichen und belebenden Designs. Die traditionelle Kleidung ist jedoch mehr als nur eine Show. Die Kostüme kennzeichnen auch verschiedene Rollen und Teams innerhalb der Karnevalsparaden.

Paraden

Die Paraden in Rio de Janeiro finden am Veranstaltungsort Sambódromo (Sambadrome) statt, der sich während des Karnevals in ein aufwändiges Spektakel verwandelt. Es bietet Platz für 90.000 Personen und enthält permanente Tribünen, die sich über 700 Meter an den Seiten einer langen Straße erstrecken. Der Höhepunkt der Veranstaltung findet am Sonntag und Montag statt - mit Spannung erwartete Momente, in denen die besten Sambaschulen der Stadt gegeneinander antreten. In jede Aufführung wurde monatelang sorgfältig geübt, und das Ziel ist es, zur besten Sambaschule des Karnevals gekrönt zu werden.

Kostümauswahl

Die Kostüme spielen bei diesen Wettbewerben eine Schlüsselrolle. Jede Schule wählt ein Thema, das durch die Kleidung der Darsteller getragen wird. Es liegt in der Verantwortung jeder Schule, die Kostüme nach dem ausgewählten Thema zu entwerfen und herzustellen. Die meisten von ihnen sind handgefertigt mit jedem Detail, Pailletten und Federn sorgfältig überlegt und aufgenäht. Nacktheit ist strengstens verboten, obwohl die Designs mit gut platzierten Juwelen und Mustern die Grenzen überschreiten. Die Aufmachungen sind in der Regel farbenfroh, mit riesigen, schillernden Kopfbedeckungen und übertriebenen Accessoires. Der Gesamteffekt ist atemberaubend.

Die Aufführung während der Parade ist in sogenannte "Flügel" unterteilt. Jeder Flügel repräsentiert eine bestimmte Rolle oder einen bestimmten Ort innerhalb der Parade und verfügt über ein bestimmtes Outfit. Der Ground Wing besteht aus Tänzern und Musikern, die am Boden rund um den Wagen teilnehmen. Touristen können Kostüme kaufen und an diesem Teil der Parade auf niedrigerer Ebene teilnehmen, indem sie sich von der Seitenlinie in die pulsierenden Samba-Beats und die euphorische Tanzmenge begeben. Der Float Wing besteht aus der Leistung, die auf den Floats selbst stattfindet. Die Sambaschulen nehmen diesen Abschnitt sehr ernst, da dieser Akt unter den scharfen Augen der Richter steht. Tänze auf diesem Niveau erfordern spezielle Proben, und die Darsteller müssen die Lieder und Schritte auswendig kennen. Die Kostüme für diesen Teil der Parade haben einen Wert von jeweils 900 bis 10.000 US-Dollar.

Straßenfeste

Bei Straßenpartys geht es darum, sich so aufwändig wie möglich zu verkleiden, ohne verbindliche Kostümrichtlinien - die Wahl des Kostüms liegt beim Partygänger. Beliebte Auswahlmöglichkeiten sind Polizisten-, Seemanns- und Piraten-Outfits. Themen sind optional, aber die Mehrheit der Menschen trägt zumindest leuchtende Farben, Glitzer, Gesichtsfarbe oder lebendige Accessoires. Denken Sie auch daran, die Schichten zu Hause zu lassen. Auch ohne zu überlegen, wie die Temperaturen in einer großen Menschenmenge steigen, sind Rios Sommer heiß.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar