Der Griechenland-Reiseführer für März

Der März markiert das Ende des Winters mit wärmeren Tagen am Horizont. Es ist auch die perfekte Zeit, um nach Griechenland zu fliehen, wo Sie die Kultur und Geschichte genießen können. Hier finden Sie den Reiseführer von Culture Trip, mit dem Sie dieses mediterrane Land im März erkunden können.

Top Reiseziele

Während Sie im Winter einen Besuch in Griechenland in Betracht ziehen sollten, ist der Frühling auch eine ausgezeichnete Zeit für einen Besuch. Während die beliebten Inseln ein sofortiges Urlaubsgefühl bieten, sind andere Ziele perfekt, um die Frühlingssonne zu genießen.

Kreta

Kreta ist ein Kinderspiel. Mit einer der frühesten Quellen im Mittelmeerraum und einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten ist die Insel am schönsten, wenn die Touristenmassen am niedrigsten sind. Verdoppeln Sie Ihre Chancen auf etwas Sonnenschein und fahren Sie an die Südküste, die normalerweise wärmer als der Norden ist (die Temperaturen erreichen manchmal Spitzenwerte bei 20 ° C oder 68 ° F). Der südliche Teil der Insel ist mit exotischen Merkmalen gesegnet und bietet im Frühling einige Juwelen, die einen Besuch wert sind, wie den wunderschönen Preveli-Strand oder die mysteriöse Triopetra-Höhle.

Kreta, Griechenland

Rhodos

Bei mildem Wetter genießt Rhodos nach den Wintermonaten wärmere Temperaturen. Sie sollten etwas Regen erwarten, aber Sie werden die Insel für sich haben. Nehmen Sie sich Zeit, um ruhige Dörfer zu entdecken, historische Stätten zu erkunden und in lokalen Cafés zu entspannen.

Rhodos, Griechenland

Chios

Vor der anatolischen Küste ist Chios, die fünftgrößte griechische Insel, ein perfektes Reiseziel für Ökotourismus, das Sie im März entdecken sollten. Die Insel ist mit einer reichen Landschaft gesegnet und blüht im Frühling. Auch wenn das Wasser zum Schwimmen zu kalt ist, können Sie die lokale Geschichte und Traditionen genießen. Sie können sogar das Chios Mastic Museum besuchen, wo Sie alles über Mastix oder Mastiha erfahren, ein aromatisches Harz, das von in der Region heimischen Bäumen hergestellt wird.

Chios, Griechenland

Athen und Festland Griechenland

Athen braucht kaum eine Einführung, und obwohl dort immer etwas Neues passiert, könnte es die perfekte Zeit für einen Roadtrip über das Festland oder den Peloponnes sein. Mit einer Fülle an Geschichte, Kultur, wunderschöner Natur und herzlichen Einheimischen ist das griechische Festland eine Region, die sicherlich mehr Aufmerksamkeit verdient.

Athen, Griechenland

Peloponnes, Griechenland

Jährliche Veranstaltungen

25. März

Der 25. März ist ein doppelter Feiertag in Griechenland. Die Griechen erinnern an den Unabhängigkeitskrieg gegen das Osmanische Reich, der zwischen 1821 und 1832 stattfand, während die griechisch-orthodoxe Kirche die Verkündigung feiert, genau neun Monate vor Weihnachten. Zu diesem Anlass finden im ganzen Land Feierlichkeiten statt, darunter eine Parade in Athen.

Athener Halbmarathon

Während der März ein ruhiger Monat für Feiern und Veranstaltungen sein mag, ist es Zeit für den Athener Halbmarathon, eine jährliche Veranstaltung, die von der Hellenic Athletics Federation (SEGAS) und der Stadt Athen organisiert wird. An der ersten Ausgabe nahmen rund 3.500 Teilnehmer teil. In diesem Jahr werden voraussichtlich mehr als 20.000 Läufer aus Griechenland und dem Ausland am 19. März 2017 am Rennen teilnehmen.

Nafplio Marathon

Wenn Sie auf dem Peloponnes unterwegs sind, beachten Sie, dass der Nafplio-Marathon am 5. März 2017 stattfindet. Der Marathon, der mehrere Rennen für alle Altersgruppen umfasst, ist eine hervorragende Gelegenheit, eine epische Route auf einer der Peloponnes zu laufen schönsten und romantischsten Städte in der Umgebung. Und selbst wenn Sie nicht laufen, können Sie sich die Zeit nehmen, die Läufer anzufeuern. Nafplio ist auch ein idealer Ausgangspunkt, um wichtige archäologische Stätten wie Epidaurus oder Mykene zu erkunden.

Praktische Tipps

Wetter

Das erste Anzeichen eines Frühlings in Griechenland tritt normalerweise im März auf, wobei die Durchschnittstemperatur Ende Februar zu steigen beginnt. Die Durchschnittstemperatur im März beträgt ungefähr 12 ° C (54 ° F), wobei das durchschnittliche Tief bei 8 ° C (46 ° F) und das durchschnittliche Hoch bei 16 ° C (61 ° F) liegt. Natürlich können auf der südlichen Insel Kreta die Temperaturen höher sein als auf dem griechischen Festland.

Dahin kommen

Während die Inseln als wichtige Sommerurlaubsziele gelten, sind sie in den kühleren Monaten nicht so beliebt. Der Fährtransport zu allen griechischen Inseln ist jedoch weiterhin möglich, obwohl dies schwieriger ist als im Sommer. Überprüfen Sie den Fahrplan der Fähre rechtzeitig. Alternativ können Sie sich für einen Flug von Athen oder Thessaloniki entscheiden, wodurch Sie auch Zeit sparen können. Aegean, Olympic Airlines und Ryanair operieren von beiden Städten aus zusammen mit anderen europäischen Städten und fliegen mit Flughäfen zu den meisten Inseln. Wenn Sie sich für einen Roadtrip durch das Festland entscheiden, sind Mietwagen immer verfügbar.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar