Erkundung der pulsierenden Märkte von Athen

Jeder Markt in Athen hat seine eigene Geschichte. Gehen Sie unter die Haut der pulsierenden Märkte der griechischen Hauptstadt und entdecken Sie die authentischen Einkaufserlebnisse, die die Stadt zu bieten hat.

Die besten Märkte Athens bieten alles von Antiquitäten und frischen Produkten bis hin zu Büchern und Mode und bieten Besuchern die Möglichkeit, mit einem einzigartigen Souvenir nach Hause zurückzukehren, die lokale Wirtschaft zu unterstützen und eine Vielzahl faszinierender lokaler Persönlichkeiten kennenzulernen. Culture Trip traf die aufregendsten Märkte der Stadt und traf die Menschen, die sie möglich machen.

Athener Zentralmarkt (Varvakeios)

Markt

Der Athener Zentralmarkt oder Varvakeios, wie er allgemein genannt wird, ist der größte Lebensmittelmarkt der Stadt. Auf der einen Seite stehen Metzgerei-Schaufenster mit allen Arten von Fleisch neben Fischkisten voller Tagesfänge. Die andere Seite, die veganerfreundlicher ist, ist voller Gemüse, Nüsse, Gewürze und Kräuter. Athener reisen nach Varvakeios, um hochwertige Produkte zu günstigeren Preisen zu kaufen. Vor den Weihnachts- und Osterferien ist es bei den Bewohnern besonders üblich (fast eine Tradition), in Varvakeios nach den Zutaten zu suchen, die für ein festliches Festmahl erforderlich sind. Der historische Lebensmittelmarkt ist mit allen Zutaten gefüllt, die in griechischen Gerichten verwendet werden, und strotzt vor Aromen, Aromen und Farben. Sie finden Varvakeios auf halbem Weg zwischen dem Monastiraki-Platz und dem Omonia-Platz in der Athinas Street.

Eleonas Flohmarkt

Markt

Der Eleonas Flohmarkt, weithin bekannt als The Scavengers 'Union Market, erinnert an die frenetischen und farbenfrohen Basare im gesamten Nahen Osten. Jeden Sonntag ist die Luft mit dem Geruch von gegrilltem Fleisch und dem Klang griechischer Lieder gefüllt, während Verkäufer ihre Waren auf Decken entlang der Agias Annis Street und in einem nahe gelegenen stillgelegten Lagerhaus auslegen. Giorgos, Verkäufer bei Eleonas Market und Mitglied der Gewerkschaft, sagt, er habe vor 15 Jahren „den Fehler bekommen“ und seitdem keinen Markt mehr verpasst. „Menschen aller Art, Nationalitäten und Status schwingen jede Woche vorbei, aber diejenigen, die immer noch meine Aufmerksamkeit erregen, sind die Stammgäste. Sie kommen jeden Sonntag ab 6 Uhr morgens und durchsuchen stundenlang viele Dinge. Sie kaufen normalerweise Gegenstände, die einen sentimentalen Wert haben. Zum Beispiel ein Buch, das sie in ihrer Kindheit gelesen haben, oder ein alter Plattenspieler, der aussieht wie der, den ihre Eltern hatten “, erklärt er.

Der Antiquitätenmarkt am Avissinias Square

Markt

Der kopfsteingepflasterte Avissinias-Platz befindet sich zwischen der Ifestou-Straße und der Ermou-Straße und beherbergt seit über 100 Jahren einen antiken Flohmarkt. Jedes Wochenende richten die Verkäufer ihre Stände gegen 5 Uhr morgens ein und füllen sie mit alten Lampen, Schnickschnack und Porzellangeschirr. Andreas, ein 50-jähriger Verkäufer, der seit seinem achten Lebensjahr auf dem Markt arbeitet, als er seinem Großvater helfen wollte, sagt, dass sich in den letzten 40 Jahren viel geändert hat. „Zuerst kamen die Leute hierher, um Möbel und Gegenstände zu niedrigeren Preisen zu kaufen, dann kam 'Vintage' in Mode und brachte eine neue Menge“, betont er und bezieht sich auf die trendigen jungen Athener, die jetzt den Markt besuchen. Der im Stadtzentrum gelegene Avissinias Antiquitätenmarkt zieht viele Touristen an, aber laut Andreas sind es hauptsächlich Einheimische, die am Ende etwas kaufen.

Kypseli Stadtmarkt

Markt

Der 1935 gegründete Kypseli Municipal Market in der Fokionos Negri Street wurde 2018 wiedereröffnet und erweckte das seit Jahren unberührte Mid-Century-Gebäude zu neuem Leben. „Der Kypseli Municipal Market, der derzeit als Markt für soziales Unternehmertum fungiert, ist ein innovatives Projekt, das ein autarkes, nachhaltiges Geschäftsmodell kombiniert und gleichzeitig soziale Auswirkungen hat“, betont die Produktionsleiterin des Marktes, Phoebe Konstantinidi. Neben Geschäften wie Wise Greece, das für hochwertige griechische Produkte wirbt und Geld sammelt, um Menschen in Not zu helfen, und dem sozialen Floristen Flower Power beherbergt der Kypseli Municipal Market auch eine Kunstgalerie und kulturelle Räume, in denen Kurse und Workshops stattfinden. Das Engagement der Gemeinschaft steht im Mittelpunkt der Mission und Strategie des Marktes. „Die Bewohner von Kypseli spielten eine aktive Rolle beim Wiedereröffnungsprozess, indem sie an Fokusgruppen teilnahmen. Wir haben Menschen aus verschiedenen Bereichen ausgewählt, einschließlich des kommerziellen und künstlerischen Sektors sowie der in der Region tätigen Bürgerbewegungen an der Basis “, sagt Phoebe.

Monastiraki Flohmarkt

Markt

Am Eingang der Ifestou-Straße hängt ein großes eisernes Schild mit der Aufschrift „Athener Flohmarkt“, auf dem Besucher zum beliebtesten (und zugegebenermaßen touristischsten) Markt der Stadt eingeladen werden. Diese schmale Straße mit Kopfsteinpflaster am Monastiraki-Platz ist gesäumt von Geschäften, in denen handgefertigte Sandalen, Kleidung, Souvenirs und Second-Hand-Artikel verkauft werden. Sie ist immer voller Menschen: Schnäppchenjäger, die nach Schallplatten suchen, Touristen, die das perfekte griechische Souvenir suchen, und Straßenverkäufer Verkauf von frischem Gemüse und lokalen Köstlichkeiten. Obwohl es immer eine Freude ist, die Ifestou-Straße zu besuchen, ist die Atmosphäre am Sonntagmorgen - wenn mehr Straßenverkäufer ihre Stände aufbauen und auch der nahe gelegene Avissinias-Antiquitätenmarkt stattfindet - besonders lebhaft.

Der Meet Market

Markt

Der Meet Market ist ein monatlicher Markt, der an verschiedenen Orten in Athen auftaucht. Mit dem Ziel, unabhängige Unternehmen zu präsentieren und zu unterstützen, bietet der Meet Market Bio-Körperprodukte, Kunst und Haushaltswaren, die von lokalen Designern und Künstlern hergestellt werden. „Wir achten auf Vielfalt, Handwerkskunst, Kreativität und Einzigartigkeit bei den verschiedenen Arten von Arbeiten, die uns in den Weg kommen“, sagt die Gründerin und Kreativdirektorin Alison Damianou und fügt hinzu, dass die Kernmitglieder des Meet Market-Teams einen Abstimmungsprozess für die Auswahl der Teilnehmer. „Wenn der Großteil des Teams die Arbeit mag, ist der Verkäufer dabei“, erklärt sie. Der erste Meet Market wurde im Dezember 2007 organisiert, als Alison nach Athen zog und keinen ähnlichen Markt finden konnte wie den, den sie in London und San Francisco besucht hatte. „Ich hatte während meiner kurzen Einführung in Athen so viele kreative Menschen getroffen, dass ich wusste, dass es notwendig war. Seitdem haben wir wirklich versucht, ein Marktumfeld zu schaffen, in dem für jeden etwas dabei ist “, sagt sie.

Thissio

Die Apostolou Pavlou Straße in Thissio beherbergt Künstler und Handwerker und nimmt einen besonderen Platz in der Athener Einkaufsszene ein. Obwohl es sich nicht unbedingt um einen Markt handelt, ist die Fußgängerzone der perfekte Ort, um nach lokal hergestellten Handwerksartikeln zu suchen. Gemälde, handgefertigte Accessoires und Schmuck, alte Kameras und Erinnerungsstücke - Sie nennen es. Von der U-Bahn-Station Thissio bis zu Filopappou Hill erstrecken sich die Verkaufsstände auf beiden Seiten der Straße. Die meisten Verkäufer zeigen ihre Waren jeden Tag, besonders im Sommer, aber die Anzahl der Stände steigt am Wochenende erheblich an.

Laiki Agora

Fast jedes Athener Viertel beherbergt einen wöchentlichen Bauernmarkt - bekannt als Laiki . Stände voller Gemüse, Obst, Kräuter und Gewürze der Saison sowie Fisch und getrocknete Nüsse erobern die Straßen der Stadt und heißen Käufer willkommen, die sich nicht nur mit billigen und frischen Lebensmitteln eindecken, sondern auf dem Markt Kontakte knüpfen. Der griechische politische Führer Eleutherios Venizelos gründete zu Beginn des 20. Jahrhunderts Laikes Agores, um den lokalen Bauern zu helfen, ihre Produkte zu niedrigeren Preisen zu verkaufen. Seitdem ist die Laiki-Agora ein wesentlicher Bestandteil der griechischen Gesellschaft und Kultur geworden. Laikes Agores starten um 7 Uhr morgens und dauern bis gegen 15 Uhr, aber denken Sie daran, dass die besten Produkte schnell ausverkauft sind.

Diese Empfehlungen wurden am 9. Dezember 2019 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar