Alles, was Sie über Pferdeöl wissen müssen, Hokkaidos berühmtes Schönheitsprodukt

Kosmetische Hautpflege ist eine große Industrie in Fernost, insbesondere in Japan und Südkorea. Es ist fast unmöglich, den Fernseher einzuschalten, eine Zeitschrift zu öffnen oder sogar in die U-Bahn zu steigen, ohne Werbung für die neuesten Anti-Aging-Cremes und Hautpflegeroutinen zu sehen. Trotz der ständigen Fortschritte in der asiatischen Schönheitsindustrie ist ein bestimmtes Produkt von Hokkaido, das seit Hunderten von Jahren verwendet wird, weiterhin ein Bestseller in ganz Ostasien. Wir werfen einen Blick auf die Geschichte, Produktion und moderne Verwendung des berühmten Hokkaido-Pferdeöls.

Pferdeöl: Geschichte und Produktion

Bevor Pferdeöl als Schönheitsprodukt populär wurde, wurde es in den Tagen des alten China als „Volksmedizin“ verwendet. Es wird angenommen, dass es ein Heilmittel gegen Verbrennungen, Insektenstiche, Schnitte, Asthma, Fußpilz und sogar Haarausfall ist. Das Wunderöl wurde angeblich vor über 1.000 Jahren erstmals nach Japan gebracht. Da seine Eigenschaften den von der menschlichen Haut auf natürliche Weise produzierten Ölen ähnlich sind, zieht es leicht in die Haut ein und ist für Menschen jeden Alters, einschließlich Säuglinge, unbedenklich. Aufgrund seiner Wirksamkeit als feuchtigkeitsspendendes und reizhemmendes Mittel wurde Pferdeöl in Hokkaido besonders beliebt, da es die Haut vor dem rauen Klima und der kalten, trockenen Luft in der Region schützt. Die weite Landfläche in der Region machte es leicht, Pferde für das Öl zu züchten.

Das Produkt wird durch Extraktion der Öle aus Pferdefett hergestellt. In Japan werden regelmäßig Pferde gezüchtet und für ihr Fleisch aufgezogen, das in Form von Basashi (rohes Pferd) serviert wird, sodass die Tiere nicht nur zum Zweck eines Hautpflegeprodukts geschlachtet werden. Sie werden vielmehr für Lebensmittel gezüchtet, und ihr Öl ist ein Nebenprodukt dieses Prozesses.

Pferdeöl: Moderne Verwendung

Durch die leichte Aufnahme von Pferdeöl fühlen sich Benutzer wohl und sauber, ohne dass ein fettiges Gefühl auf der Haut zurückbleibt, was es als Schönheitsprodukt noch beliebter macht. Pferdeöl ist eines der meistverkauften Schönheitsprodukte in Japan, Hongkong, Taiwan und auf dem chinesischen Festland und wird zur Verbesserung der Hautelastizität, Falten, Akne, Sonnenbrand und Ekzeme eingesetzt. Es hält auch die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und gleicht den Ton aus. Authentisches Hokkaido-Pferdeöl sollte keine Zusatzstoffe enthalten, keinen Duft oder Geruch enthalten und kann international bei mehreren Online-Händlern bestellt werden.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar