Der richtige Weg, um 'Phuket' auszusprechen

Thailands größte Insel, Phuket, hat vielleicht nur einen kleinen Namen, aber dieser wird von Touristen ständig falsch ausgesprochen. Hier ist der richtige Weg, es zu sagen - und nein, es klingt nicht nach einem Schimpfwort.

Richtige Einstellung, falsche Aussprache

Wenn es um Phuket geht, sprechen die meisten Besucher es so aus, als ob es etwas ist, was sie sagen, bevor sie einen Schuss, ein Bungee-Jumping oder eine andere mutige Aktivität ablegen - kurz gesagt, sie sagen etwas, das sich wie „f ** k it“ anhört. . Während dies die richtige Einstellung sein mag, wenn es darum geht, neue Dinge auszuprobieren und neue und wundervolle Kulturen anzunehmen, ist es leider meilenweit von der richtigen Aussprache entfernt.

Viele neigen auch dazu, es als "Foo-ket" auszusprechen. Das ist auch falsch, aber es ist mindestens halb richtig. Die Standardisierung des Thailändischen in die englische Schrift kann dazu führen, dass sich die Leute am Kopf kratzen, da die Dinge oft ganz anders klingen als sie geschrieben sind. Während englische Sprecher das „Ph“ in Wörtern oft als „F“ aussprechen, neigen Thailänder dazu, Wörter, die mit „Ph“ beginnen, mit einem betonten „P“ auszusprechen, was bedeutet, dass Phuket tatsächlich „Poo-ket“ oder „Poo“ ausgesprochen wird -bekommen".

Andere häufig falsch ausgesprochene Orte

Phuket ist nicht der einzige Ort in Thailand, an dem Reisende falsch liegen. Die wunderschönen Inseln von Koh Phi Phi werden als "Pee Pee" und nicht als "Fee Fee" ausgesprochen, und die Provinz, in der sie sich befinden - Krabi - wird als "Gra-bee" und nicht als mürrisch ausgesprochen. Der Hauptflughafen von Bangkok, Suvarnabhumi, wird als „Su-wan-na-poom“ ausgesprochen, was sich bei der Bestellung eines Taxis als nützlich erweisen wird. Thai kann eine knifflige Sprache sein, aber nachdem Sie ein paar handliche Sätze und Ortsnamen beherrschen, sind Sie der Einmischung wie ein Einheimischer einen Schritt näher gekommen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar