Die coolsten Sneaker-Shops in London

Turnschuhe haben den Übergang von Sportbekleidung zu modischem Statement erfolgreich gemacht. Schuhfanatiker suchen in den Fachgeschäften nach seltenen und klassischen Designs. Einige der begehrtesten Modelle finden Sie in London, wo sich eine Reihe von Schuhgeschäften befinden.

Finden Sie seltene Kooperationen bei Stockholm's Sneakersnstuff

Einkaufsladen

Sneakersnstuff wurde in Stockholm geboren, als die Gründer Erik Fagerlind und Peter Jansson eine Marktlücke für Sneaker-Einkäufe außerhalb einer Kaufhausumgebung sahen. Es bietet limitierte Designs sowie traditionelle Stile wie Converse Chuck Taylors, Puma Suedes und Nike Air Force 1s. Fragen Sie nach dem Kollaborationsarchiv des Shoreditch-Stores - das Business-Duo hat in den letzten Jahren Styles für Basics, adidas und New Balance entworfen.

Die lokale Skatemarke Palace ist Londons Streetwear-König

Einkaufsladen

Palace ist heute eines der authentischsten Streetwear-Labels in London. Ursprünglich für Skateboard-Enthusiasten konzipiert, hat es seitdem eine breitere Anhängerschaft gefunden. Der Flagship-Store in der Brewer Street bietet elegante Bodenfliesen aus italienischem Marmor mit übergroßem P-Schriftzug. Die Displays sind minimal, da einige ausgewählte Kleidungs- und Schuhdesigns ausgestellt sind. Achten Sie auf die Zusammenarbeit von Palace x adidas, einer Reihe von Premium-Turnschuhen aus Leder in limitierter Auflage, die Skater-Stil mit einer luxuriösen Ästhetik und einem weltweit anerkannten Logo kombinieren.

Footpatrol steckt voller limitierter Designs

Einkaufsladen

Footpatrol in der Berwick Street im Londoner Stadtteil Soho ist ein sorgfältig durchdachter Concept Store mit einer beeindruckenden Sneaker-Kollektion. Die Innenräume sind angemessen urban und verfügen über raumhohe, recycelte Gerüstbretter, aber es sind die limitierten Designs, die Sneaker-Fans immer wieder zurückkommen lassen. Zu den früheren Kollektionen gehört eine einzigartige Zusammenarbeit mit Converse, die von den Straßen von Soho inspiriert wurde. Es gibt jedoch auch klassische Optionen. Entlassen Sie dieses einzigartige Reiseziel nicht, wenn Sie auf dem Markt nach einem neuen Paar suchen Nike Air Max.

Oi Polloi führt Designs der weltbesten Marken

Markt, Laden, Laden

Auf der Beschilderung im Schaufenster von Oi Polloi steht einfach „Wir verkaufen gute Kleidung“, und die Marken reichen von Nudie Jeans bis Superga. Die Gründer Steve Sanderson und Nigel Lawson beschreiben den Carnaby Street Store als eine bearbeitete Version des Oi Polloi-Erlebnisses und führen einige der begehrtesten Marken aus ihrer Liste. Hier finden Sie Turnschuhe von Superga, adidas und Reebok Classics.

dauerhaft geschlossen

Holen Sie sich in Slam City einen erstklassigen Skateschuh

Einkaufsladen

Slam City wurde 1986 gegründet und ist heute eines der bekanntesten Skating-Labels in London. Die Geschäfte befinden sich in Covent Garden und Shoreditch mit einer Filiale in Enfield im Norden Londons. Die größte und umfassendste Sneaker-Kollektion finden Sie in Covent Garden. Stock umfasst bekannte Namen wie Vans und New Balance, umfasst aber auch Fachlabels wie Lakai und Huf.

Axel Arigato bringt ein Stück schwedische Coolness nach Soho

Einkaufsladen

Die schwedische Streetwear-Marke Axel Arigato ist für ihre sauber geschnittenen Leder- und Wildleder-Designs bekannt und verleiht dem Sneaker-Stil einen eleganten Touch. Das Soho-Geschäft, das 2018 eröffnet wurde, verfügt über freiliegende Steinmauern, raumhohe Spiegel und einige andere innere Details, sodass der Schwerpunkt auf dem Produkt liegt.

Durchsuchen Sie die Wand der Turnschuhe bei END.

Einkaufsladen

Der in Newcastle ansässige Luxus-Herrenhändler END. eröffnete 2018 sein erstes Londoner Geschäft in Soho. Der zweistöckige Raum wirkt hell, modern und gut kuratiert. Er verfügt über eine ganze Reihe von Turnschuhen sowie übergroße digitale Bildschirme, sodass Kunden die gesamte Palette der angebotenen Marken und Kollektionen erleben können . Erwarten Sie zeitgenössische Labels mit leichtem Streetwear-Einfluss. Acne Studios, Common Projects und Champion geben den Ton an.

Die Reichweite der Nachkommen lässt Ihnen die Qual der Wahl

Einkaufsladen

Die Nachkommen stammten aus London und das erste Geschäft wurde 1996 in der Neal Street in Covent Garden eröffnet. Seitdem hat das Unternehmen mehrere Geschäfte in ganz Großbritannien eröffnet und sich als glaubwürdiges Sneaker-Ziel etabliert. Das Einkaufserlebnis ist persönlich und die Marke behält trotz der Expansion ihre Boutique-Sensibilität. Die Nachkommen feierten ihr 20-jähriges Bestehen mit der Eröffnung einer ständigen Residenz in Selfridges in der Oxford Street.

Kaufen Sie ein neues Paar Vans und genießen Sie Live-Musik im Londoner Flagship-Store der Marke

Einkaufsladen

Vans wurde 1966 auf den Markt gebracht und hat seine vom Skater inspirierte Ästhetik bis heute beibehalten. Damit ist es eines der tragbarsten Streetwear-Labels der Welt. Die Veranstaltungen, die im Flagship-Store der Carnaby Street stattfinden, machen diesen Raum zu etwas Besonderem. In den letzten Jahren haben Bestattungen für einen Freund und Millencolin für seine treuen Kunden durchgeführt.

Die andere Seite des Kissens ist die Anlaufstelle für exklusives Schuhwerk

Einkaufsladen

Die andere Seite des Kissens ist ein einzigartiges Schuhziel in London Fields. Es führt seltene und klassische Designs, die von Vans-Enthusiasten und Schuhsammler Henry Davies stammen. Die Preise reichen von £ 25 bis £ 150, je nachdem, wie exklusiv ein Artikel ist.

Im Londoner Geschäft Supreme des New Yorker Labels Supreme erwarten Sie schwer zu findende Turnschuhe

Einkaufsladen

Supreme ist eine New Yorker Marke, aber ihr erstes europäisches Geschäft befindet sich gut im Londoner Stadtteil Soho. Es führt originelle und aktuelle Designs und feiert die fortlaufende Zusammenarbeit, einschließlich der begehrten Kollektion mit dem Luxus-Modelabel Louis Vuitton. Zu den Innenräumen gehören eine Fotocollage von Ari Marcopoulos und eine skulpturale Installation des Skateboarders und Künstlers Mark Gonzales.

Für modebezogene Variationen von Mainstream-Marken besuchen Sie Sefton

Einkaufsladen

Das Herrenbekleidungs- und Schuhgeschäft Sefton wurde 1999 in der Upper Street in Islington eröffnet und hat seitdem eine Reihe von erstklassigen, zeitgenössischen Labels auf Lager. Die angebotenen Sneaker-Marken sind bekannt, aber der Laden meidet Mainstream-Styles. Erwarten Sie also modische Variationen von Nike und adidas, die Seftons eigenes Label für minimale Kleidung ergänzen.

Dauerhaft geschlossen Diese Empfehlungen wurden am 25. Januar 2019 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar