Cincinnatis 10 Galerien für zeitgenössische Kunst, die Sie besuchen sollten

Cincinnatis Kunstszene ist reich und anregend. Von renommierten Kunstzentren über unabhängige und gemeinnützige kleinere Galerien bis hin zu schicken Hotelmuseen bietet die Stadt, in der lokale Künstler eine führende Position einnehmen, eine große Auswahl an Kunststätten. Wir haben zehn einzigartige und herausragende Galerien für zeitgenössische Kunst ausgewählt, die Sie in der dritten Stadt von Ohio nicht verpassen sollten.

Miller Galerie

Kunstgalerie, Park

Die Miller Gallery wurde 1960 gegründet und ist Cincinnatis älteste Galerie. Es ist auf visuelle Kunst spezialisiert und zeigt das Beste von lokalen, nationalen und international anerkannten Künstlern, die auf einer Ausstellungsfläche von 2000 Quadratmetern im Herzen des historischen Hyde Park Square in Cincinnati gezeigt werden. Die Mission der Galerie ist es, die bildenden Künste im Mittleren Westen und weltweit durch Ausstellungen und Live-Künstlerdemonstrationen zu präsentieren und zu unterstützen. Besucher können zeitgenössischen Realismus sowie abstrakte und traditionelle zwei- und dreidimensionale Kunst sehen. Die Miller Gallery ist bekannt und bekannt für ihren langjährigen Ruf als Qualitätskünstler bei Künstlern, Sammlern und Museen und ein Muss auf einer Stadtrundfahrt.

Carl Solway Galerie

Kunstgalerie, Museum

Die 1962 gegründete Carl Solway Gallery ist auf moderne und zeitgenössische Kunst spezialisiert, darunter Malerei, Skulptur, Grafik und neue Medien mit Video und Elektronik. Auf einer Fläche von 12.500 Quadratmetern in einem historischen Lagerhaus im West End von Cincinnati ist die Galerie einer der herausragenden Kunstorte der Stadt und gehört der Art Dealers Association of America (ADAA) an, die nur Mitglied im Dreistaat ist Region von Ohio, Kentucky und Indiana. Es zeigt jedes Jahr Kunstwerke lokaler, nationaler und internationaler Künstler, die sowohl etabliert als auch aufstrebend sind, und bietet jährlich interessante und anregende Ausstellungen und originelle künstlerische Initiativen. Es organisiert auch Museumsausstellungen weltweit.

Malton Galerie

Kunstgalerie, Gebäude

Ein modernes Glasgebäude im Hyde Park heißt die Besucher dieser originalen Kunstgalerie in Cincinnati willkommen. Die Malton Gallery ist auf zeitgenössische Kunst spezialisiert, darunter Gemälde, Drucke, Arbeiten auf Papier, Skulpturen und Kunstglas sowie Arbeiten aus Glasfaser, Glasmalerei, Wandmalereien und ortsspezifischen Installationen. Es vertritt fast 100 Künstler aus Cincinnati, den USA und darüber hinaus, von aufstrebenden Künstlern bis zu Künstlern mit etabliertem nationalen Ruf. Im Laufe der Jahre hat sich die Malton Gallery den Ruf erarbeitet, das Einzigartige, Ungewöhnliche und Inspirierende zu präsentieren. Sie bietet jährlich mehrere Ausstellungen und Ausstellungen an. Die Galerie verfügt auch über einen Skulpturengarten und eine spektakuläre zweistöckige Hauptgalerie mit einem Zwischengeschoss.

dauerhaft geschlossen

Museum

Gebäude, Museum

Das 21c Museum Hotel befindet sich in der Innenstadt von Cincinnati und ist ein Boutique-Hotel, ein Museum für zeitgenössische Kunst und ein kulturelles Bürgerzentrum. Das Museum und Hotel befindet sich in dem 100 Jahre alten renovierten Metropole-Gebäude, das kürzlich im nationalen Register historischer Orte eingetragen wurde. Als erstes Museum Nordamerikas, das sich ausschließlich der Kunst des 21. Jahrhunderts widmet, bietet das 21c Museum ein rotierendes Programm von zum Nachdenken anregenden Einzel- und Gruppenausstellungen, die die globale Natur der Kunst von heute widerspiegeln. Neben renommierten internationalen Künstlern sind aufstrebende Künstler vertreten, darunter die Videokünstler Bill Viola und Tony Oursler sowie die Fotografen Andres Serrano und Sam Taylor Wood. Die Ausstellungen sind sieben Tage die Woche rund um die Uhr geöffnet.

Zentrum für zeitgenössische Kunst

Kunstgalerie, Gebäude, Museum

Das Contemporary Arts Center wurde 1939 in Cincinnati als Modern Art Society von drei visionären Frauen aus der Region gegründet und war eine der ersten Einrichtungen in den USA, die sich der Ausstellung zeitgenössischer Kunst widmeten. Das CAC befindet sich in einem wunderschönen und außergewöhnlich futuristischen Gebäude im Herzen der Stadt und zeigt die „Kunst der letzten fünf Minuten“: Es konzentriert sich auf neue Entwicklungen in den Bereichen Malerei, Skulptur, Fotografie, Architektur, Performancekunst und neue Medien. Im Laufe der Jahre hat es internationale Anerkennung und den Ruf erlangt, neue Ideen zu provozieren und einzuführen sowie seit mehr als 65 Jahren ein Leitfaden für fortschrittliches Denken in der Gemeinschaft zu sein.

Alice F. und Harris K. Weston Art Gallery

Kunstgalerie

Alice F. und Harris K. Weston Art Gallery befinden sich im Herzen der Innenstadt von Cincy und stellen seit ihrer Eröffnung vor 20 Jahren einige der Créme de la Créme nationaler und regionaler zeitgenössischer Künstler aus. Als Teil des Aronoff Center und der Cincinnati Arts Association ist die Galerie aufgrund ihrer günstigen Lage einer der gefragtesten Ausstellungsräume in Cincinnati. Zu den früheren Ausstellungen gehörten Donald Kelleys Transformed Worlds und Elena Doormans Sublime: The LA River. Schauen Sie sich diesen Ort auf jeden Fall an, wenn Sie das nächste Mal in Cincinnati sind - zumal der Eintritt völlig frei ist!

5th Street Gallery

Die 5th Street Gallery ist eine Institution in der Stadt. Es ist eine Zusammenarbeit von Künstlern aus der Region Cincinnati, die Kunstglas, Gemälde, Keramik, Skulptur, Fotografie sowie Schmuck, Blumen und tragbare Kunst präsentieren. Diese Galerie unterstützt lokale Kunst und Künstler nachdrücklich und präsentiert das ganze Jahr über monatelange Shows, um sie zu fördern. Die Galerie bietet auch die einzigartige Möglichkeit, die Ateliers der Künstler zu besichtigen, und bietet einen ungewöhnlichen Rahmen für private Veranstaltungen. Hervorragende Kunstwerke von Mitgliedern und häufige Ausstellungen renommierter Gastkünstler machen diese Galerie zu einem Muss für Kunstliebhaber und Besucher der Stadt.

5th Street Gallery, 55 West Fifth Street, Cincinnati, OH, USA, +1 513 579 9333

Manifest Galerie

Die Manifest Gallery ist einer der herausragenden Kunstorte in Cincinnati. Es ist auf visuelle Kunst spezialisiert und zeigt zum Nachdenken anregende Kunstwerke. Diese Galerie etablierte sich als Treffpunkt für kreative, engagierte Studenten, Fachleute und die Öffentlichkeit durch zugängliche Weltklasse-Exponate, Studioprogramme und Veröffentlichungen. Neben der Galerie umfasst Manifest auch ein Zeichenzentrum mit wissenschaftlichen Aktivitäten und eine Künstlerresidenz, die den Künstlern einen optimalen und dynamischen Arbeitsraum bietet. Darüber hinaus verfügt die Galerie über einen eigenen Verlag, die Manifest Press, deren Ziel es ist, die Projekte der Organisation überall öffentlich zugänglich zu machen.

Manifest Gallery, 2727 Woodburn Avenue, Cincinnati, OH, USA, +1 513 861 3638

Visionaries and Voices Gallery

Das Konzept für die Visionaries and Voices Gallery entstand 2001, als die Gründer Keith Banner und Bill Ross, die beide für County Boards für Menschen mit Behinderungen arbeiten, eine Ausstellung mit den Werken der Künstler kuratierten, die sie im Laufe ihrer Arbeit kennengelernt hatten. Das Netzwerk der Künstler, die an einer Ausstellung interessiert waren, war gewachsen, und dieses Künstlerkollektiv suchte nach einem Raum, um als Gruppenstudio zu fungieren. Die Galerie unterstützt jetzt 130 Künstler, präsentiert bedeutende Exponate und arbeitet mit 12 der vielversprechendsten Künstler zusammen, um professionelle Portfolios aufzubauen und sie mit Galerien in den gesamten USA zu verknüpfen. Was mit einer einfachen und genialen Vision begann, einen Raum für Künstler mit Behinderungen zu schaffen, ist für Hunderte von Künstlern die Heimat geworden, um ihre Stimme in der Kulturlandschaft von Cincinnati zu finden.

Galerie für Visionäre und Stimmen, 3841 Spring Grove Avenue, Cincinnati, OH, USA, +1 513 861 4333

Kunstgalerie der Universität Xavier

Kunstgalerie, Universität

Die Kunstgalerie der Xavier-Universität befindet sich im ersten Stock des AB Cohen-Zentrums auf dem Campus der Xavier-Universität und besteht aus zwei Ausstellungsräumen. Die Kunstgalerie fungiert als Bildungsressource, indem sie Ausstellungen mit Kunstwerken von professionellen und renommierten bildenden Künstlern sowie Studenten der Kunstabteilung und an die Öffentlichkeit gerichtete künstlerische Programme veranstaltet. Jedes Jahr zeigt die Galerie einige der besten Werke aus dem Panorama der visuellen Kunst und bietet den Studenten die Möglichkeit, ihre Kunst zu zeigen. Aus diesem Grund ist die Xavier University Art Gallery einer der angenehmsten Kunstorte in Cincinnati.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar