Eine kurze Einführung in mexikanische Süßigkeiten

Mexikanische Süßigkeiten sind für Außenstehende oft verwirrend, da sie (wie die meisten Dinge in Mexiko) im Allgemeinen mit scharfer Soße, Salz und dem typischen mexikanischen Geschmack, Tamarinde, übergossen werden. Von Süßigkeiten, die genau das sind - süß - bis zu Süßigkeiten, die einen zusätzlichen Kick haben - hier ist der einzige Leitfaden für mexikanische Süßigkeiten, den Sie jemals brauchen werden.

Pulparindos

Das oben erwähnte Tamarindenaroma steht im Mittelpunkt dieser spaltenden Süßigkeit, die aus dem Fruchtfleisch hergestellt wird, das sich in Mexiko als so beliebt erweist. Pulparindos sind die perfekte Kombination aus Gewürzen und Salz, mit einem Hauch von Süße, mit dem wir sie Süßigkeiten nennen können. Diese zähen Leckereien werden von der beliebten mexikanischen Süßwarenfirma De La Rosa hergestellt und sind bei Mexikanern und Ausländern weltweit beliebt, aber ehrlich gesagt, Sie lieben sie entweder oder Sie hassen sie. Andere Süßigkeiten, die in diese Kategorie mit würzigen, salzigen und Tamarindengeschmack fallen, sind Tamarindos und die mit Tamarinden beladenen Löffel, die häufig von Straßenverkäufern verkauft werden.

Pelon Pelo Rico

Pelon Pelo Ricos Anziehungskraft liegt in der einzigartigen Präsentation: Sie drücken die Tamarinden-Innereien aus dem Boden des zylindrischen Behälters heraus und beobachten, wie sie vor Ihren Augen das Aussehen spaghettiartiger Haarsträhnen annehmen. Dies ist definitiv eine mexikanische Süßigkeit, die Ihr inneres Kind entfesseln wird, da Sie nicht anders können, als in eine einfachere Zeit zurückversetzt zu werden, wenn Sie einen Pelon Pelo Rico essen.

Mazapanes de la Rosa

Mazapanes de la Rosa, das wohl bekannteste Produkt der Marke De La Rosa hinter Pulparindos, ist bekannt für seine frustrierend zerbrechliche Konsistenz, die zerbröckelt, wenn Sie zu nahe an ihnen atmen. Gehen Sie daher vorsichtig mit ihnen um. Diese aus Erdnüssen hergestellten Mazapanes haben eine Textur, die sich ideal für das Schmelzen im Mund eignet und nur Lust auf mehr macht - und sie sind in allen verschiedenen Größen erhältlich.

Obleas

Obleas sind fadenscheinige, mehrfarbige Snacks im Stil einer Kommunion-Waffel, daher sind sie nicht gerade das süßeste Produkt, wenn sie alleine verzehrt werden. Der mexikanische Einfallsreichtum hat jedoch zu verschiedenen gefüllten Versionen geführt, die diese leicht zu einer der besten süßen Leckereien auf dem Markt machen. Von Cajeta ( Dulce de Leche ) und Nutella bis hin zu Sonnenblumenkernen sind diese einst ausschließlich kolumbianischen Desserts heute ein fester Bestandteil der mexikanischen Süßigkeitenszene. Achten Sie beim nächsten Besuch in Mexiko auf die beliebte Marke Aldea.

Glorias

Obleas de Cajeta sind jedoch nicht die einzigen Süßigkeiten mit dem Favoriten Dulce de Leche, da Glorias (von der in Monterrey ansässigen Marke Linares) auch in ganz Mexiko beliebt sind. Glorias besteht aus einer Kombination von Cajeta und Nüssen sowie einer gesunden Dosis Milch und Zucker und gehört zu den wenigen mexikanischen Süßigkeiten, die nicht mit Salz und Gewürzen behandelt werden. Halten Sie die Augen offen für die rote Zellophanverpackung, wenn Sie das nächste Mal nach Ihrer nächsten Lieblingssüßigkeit Ausschau halten.

Vero Mango

Ein getrocknetes Mango-Zentrum ist der Hauptbestandteil von Vero Mango-Lutschern, aber es ist das würzige Äußere, das es wirklich besonders macht. Eingegossen in eine Tajín-ähnliche Chili-Salz-Pulver-Kombination, kommt die Kombination aus Süßem und Gewürzen in perfekter Harmonie zusammen, wenn Sie das darunter liegende Mango-Herz erreichen. Es ist dieser süße Mangokern, der Vero Mango zu einem guten Starter-Bonbon für diejenigen macht, die sich vor der mexikanischen Besessenheit von Salz und Gewürzen in Acht nehmen. Vero Mango hat Ähnlichkeiten mit den Wassermelonen-zentrierten Rebanaditas, einem mexikanischen Lutscher, den man unbedingt probieren muss.

Bubu Lubu

Ähnlich wie der britische Lieblings-Schokoladenteekuchen von Tunnock (abzüglich der Keksbasis) ist der zierliche Bubu Lubu die Süßigkeit, die jeder zu ergreifen hofft, wenn er von der Piñata fällt. Sie sind nicht nur unglaublich billig, sondern auch unglaublich lecker und enthalten eine mit Schokolade überzogene Schicht Marshmallow mit Erdbeermarmelade. Für Kenner ist die bevorzugte Art, einen Bubu Lubu zu genießen, direkt aus dem Gefrierschrank. Wenn Sie ein Fan von Marshmallow-, Marmeladen- und Schokoladenkombinationen sind, ist der berühmte Paleta Payaso (ein Clown-förmiger Lutscher) eine alternative Option.

Duvalín

Die Antwort der mexikanischen Süßigkeit auf Nutella, das Vier-Wege-Aroma von Duvalín, ist bei mexikanischen Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt und ein perfekter Snack für unterwegs! Alles, was wir sagen können, ist, es eine Weile stehen zu lassen, bevor Sie versuchen, es zu essen. Andernfalls ist die cremige Erdbeer-, Cajeta-, Vanille- und Haselnussfüllung viel zu schwer mit dem winzigen Plastiklöffel anzugreifen, der in den meisten Duvalín-Einkäufen enthalten ist.

Nito, Gansito und Pingüinos

Wenn Sie sich für Schokolade interessieren, gibt es in Mexiko viele Kuchenriegel, die Sie am Laufen halten. Sie werden hauptsächlich von der massiven und humorvoll benannten Firma Bimbo oder der rivalisierenden Marinela-Gruppe hergestellt. Von Nito (ähnlich einem Twinky, aber in Schokolade gebadet) über Pingüinos (in der Mitte eher Sahne als Schokolade) oder Gansito (ein in Schokolade gebadeter Vanilleschwamm mit Sahne-Marmeladen-Füllung) und Choco Roles, ähnlich wie Bubu Lubu. Diese werden am besten direkt aus dem Kühlschrank serviert.

Dulces de Puebla

Puebla, der Bundesstaat südlich von Mexiko-Stadt, ist berühmt für seine Süßigkeiten und Bonbons, daher mussten wir sie in diesem Handbuch erwähnen. Wenn Sie in der Landeshauptstadt Puebla spazieren gehen, werden Sie sicher auf Borrachitos (vage alkoholische, typisch fruchtige Süßigkeiten mit einer weichen, geleeartigen Textur und zuckerhaltigem Äußeren) und Camotes Poblanos (normalerweise zylindrische Süßigkeiten mit) stoßen eine matschige Konsistenz, die in der Regel aus Süßkartoffeln mit Fruchtgeschmack hergestellt wird).

 

Lassen Sie Ihren Kommentar