Eine kurze Geschichte der Flagge von Hongkong

Die Flagge von Hongkong zeigt eine stilisierte, fünfblättrige, weiße Orchidee vor einem roten Feld. Es ist seit 1997 die offizielle Flagge Hongkongs und symbolisiert das Prinzip „Ein Land, zwei Systeme“ hinter der Wiedervereinigung der Stadt mit China.

Die emblematische Blume der Flagge stammt von der Bauhinia blakeana, auch bekannt als Hong Kong Orchid Tree. Die duftenden, violetten Blüten werden in der ganzen Stadt kultiviert und blühen zwischen November und Ende März. Auf der Flagge ist die Blume in Weiß als Symbol für Frieden und Harmonie dargestellt.

Jedes Blütenblatt der Blume weist einen fünfzackigen roten Stern auf, der eine Reproduktion derselben fünf Sterne auf der chinesischen Nationalflagge darstellt und ein Symbol der regierenden Kommunistischen Partei darstellt. Der rote Hintergrund verbindet auch symbolisch Hongkong und das Festland.

Vor der Einführung der aktuellen Flagge war die von Hongkong zwischen 1959 und 1997 verwendete Kolonialflagge eine „Blue Ensign“ -Flagge mit Hongkongs Wappen auf einer weißen Scheibe. Der Entwurf umfasste zwei chinesische Dschunken, eine Marinekrone und einen Löwen mit einer Perle, ein Hinweis auf Hongkongs Spitznamen als Perle des Orients.

Vor der Übertragung der Souveränität vom Vereinigten Königreich in die Volksrepublik China (VR China) wurde zwischen 1987 und 1988 in der chinesischen Stadt ein Wettbewerb eingeführt, um eine neue Flagge für das postkoloniale Hongkong zu entwerfen. Über 4.000 Entwürfe wurden von den Einwohnern der Stadt eingereicht, aber keiner wurde von der Regierung der VR China als akzeptabel angesehen. Stattdessen baten sie einen der Jury-Richter, den geschätzten Architekten Tao Ho, sich etwas Neues auszudenken.

Ho ließ sich von der Symmetrie der Bauhinia-Blume inspirieren und machte sie anschließend zu einem zentralen Bestandteil seines Entwurfs. Die Flagge wurde am 4. April 1990 auf der dritten Sitzung des Siebten Nationalen Volkskongresses angenommen und während der Übergabezeremonie in Hongkong am 1. Juli 1997 offiziell gehisst.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar