Eine kurze Geschichte des hawaiianischen Haka

Hawaiis Tradition der Haka-Aufführungen begeistert sowohl Einheimische als auch Besucher. Und obwohl das Haka kein einheimisches hawaiianisches Ritual ist, hat es heute in der hawaiianischen Kultur ein Zuhause gefunden.

Während die Menge am Spieltag das Aloha-Stadion füllt, herrscht Stille auf den Fans. Mehrere Spieler kommen auf das Spielfeld. Im Einklang beginnen sie zu singen und ihre Haltung zu halten; Ihre Augen weiteten sich und die Zungen zeigten sich. Ein Spieler führt den Gesang an, während der Rest zurückruft. schlagen ihre Brust und Beine im Rhythmus. So beginnt jedes Spiel.

Ursprünge

Der Haka wurde in Neuseeland als Kerntradition für die Maori geboren. Die bekanntesten wurden von Männern aufgeführt, hauptsächlich, um Feinde zu Beginn des Kampfes einzuschüchtern. Anstelle unnötiger Instrumente verwendeten die Darsteller ihren Körper, um alle mit dieser Praxis verbundenen rituellen Klänge zu erzeugen. Verschiedene Arten von Haka wurden für verschiedene Situationen durchgeführt, viele um wichtige Gäste zu ehren oder um besondere Anlässe zu feiern. Als die Bräuche der Maori mit der Zeit verblassten, bemühten sich die Neuseeländer, einige Traditionen wieder ans Licht zu bringen.

Erweiterung

Das globale Phänomen des Haka war zu einem großen Teil dem neuseeländischen Rugby-Team zu verdanken, das diesen Kriegsschrei ausführte, um jedes seiner Spiele zu eröffnen. Die Leute begannen zu begreifen, dass das Haka nicht nur den Geist innerhalb des Teams aufbaute, sondern auch den Geist und die Gemeinschaft innerhalb der Zuschauer. Die gesamte Erfahrung von Haka war vereinheitlichend.

Mit seiner Erweiterung reiste die Inspiration des Haka weit genug, wo es sich als Tradition der Fußballspiele der Universität von Hawaii befand. Die University of Hawaii Warriors führten ihre Version des Maori-Haka über ein Jahrzehnt lang auf, bis die Zeit gekommen war, ihre eigene zu kreieren. Der besser benannte Hawaiianer ha'a wurde kürzlich in die Spiele eingeführt.

Obwohl das hawaiianische Ha'a immer noch vom neuseeländischen Haka inspiriert ist, enthält es die einheimische hawaiianische Legende sowie vom Hula inspirierte Bewegungen. Dies bringt die Tradition dem hawaiianischen Volk noch näher und verleiht denjenigen, die sie aufführen, eine viel stärkere Bedeutung.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar