Die besten Plätze, um ein Sommerhaus in Ontario zu mieten

Mit der sommerlichen Hitze und Luftfeuchtigkeit steigt der Drang, Segel zu setzen, kühles Wasser, malerische Aussichten, Muskoka-Stühle und vorbeifahrende Boote sind die besten Beschreibungen dafür, was das Mieten eines Häuschens bedeutet. Lesen Sie weiter, um von den unberührten Buchten bis zum Seeufer die 10 besten Plätze zu entdecken, an denen Sie diesen Sommer ein Ferienhaus in Ontario mieten können.

Georgian Bay

Die Georgian Bay, eine große Bucht, die einen Teil des Huronsees ausmacht, ist bekannt für ihre unberührten Gewässer. Während die Georgian Bay viele Landhäuser umfasst, ist sie einer der besten Orte, an denen man sich in den Tagen der glühenden Hitze aufhalten kann. Von der Bruce-Halbinsel, die berühmt ist für ihre versteckten Buchten, die in den Niagara-Steilhang und die Grotte gehauen sind, bis hin zu Tobermory und seiner Flowerpot-Insel gibt es hier keinen Mangel an Schönheit.

Big Rideau Lake

Der Big Rideau Lake im Osten Ontarios in der Nähe des Tay Valley ist ein verstecktes Juwel, versteckt abseits der typischen Landbewohner im Norden der Stadt. Wenn Sie Lust auf einen ruhigen Urlaub haben, ist dies der richtige Ort. Von Cottages am Wasser und sumpfigen Feuchtgebieten bis hin zu flachen felsigen Wohnungen auf Sand Island und den sandigen Ufern der Sherwood Shores gibt es viele friedliche Gewässer, um Ihre Füße nass zu machen. Mieten Sie ein Boot, schnappen Sie sich einen Stuhl und lehnen Sie sich zurück.

Big Rideau Lake, ON, Kanada

See des Waldes

Tief im Westen Ontarios befindet sich der Lake of the Woods, ein See, der Ontario und Manitoba von Minnesota trennt und in Teile der USA gelangt. Obwohl es sich um eine kleine Wanderung handelt, ist der Lake of the Woods eine Fahrt wert: Als eines der Naturwunder Nordamerikas bietet er über 14.000 Inseln und mehr als 105.000 Kilometer Küstenlinie (mehr als der Lake Superior). Es gibt Wasserstraßen mit feuchten Sumpfgebieten, endlose Wildnis für begeisterte Jäger, Wasserfälle und gletschergeschnitzte Ufer. Wenn Sie Ihr Landwissen über Cottages erweitern möchten, entscheiden Sie sich für dieses einzigartige Erlebnis am Lake of the Woods.

See des Waldes, ON, Kanada

Orillia

Orillia liegt zwischen dem Couchiching-See und dem Simcoe-See und gilt als Ontarios Spielplatz im Freien. Vom Bootfahren, Schwimmen und Skifahren bis zum Wandern und Radfahren ist dies der perfekte Ort für Abenteurer und Nervenkitzel-Suchende. Mit einem Namen wie "Sunshine City" ist es kein Wunder, dass Menschen an die Uferpromenaden der Stadt strömen, wie den Couchiching Beach Park, den Centennial Park und den Hafen von Orillia, mit großen Parks, Stränden, Spielplätzen, einer Seepromenade und einer Tour Fähre und ein Freilufttheater. Wenn Sie sich auf den Weg nach Lake Country machen, ist Orillia der perfekte Ort, um Ihren Cottage Country-Besuch in unmittelbarer Nähe zu Muskoka und Algonquin Park zu beginnen.

Orillia, ON, Kanada

Prince Edward County

Nur zwei Stunden von Toronto entfernt liegt Prince Edward County, eine kleine Ansammlung von Städten am Ufer des Ontario-Sees. Dieser sonnige Hafen ist als perfektes Ziel für Sandstrände immer beliebter geworden, aber nicht nur, um mit einem Bier in der Hand am Ufer des Sees zu sitzen. Prince Edward County ist voller Dinge zu tun. Von Antiquitätengeschäften und Bauernmärkten bis hin zu Brauereien, Weingütern und Kunstgalerien ist dies der perfekte Ort für diejenigen, die die Neuheit des Landhauses ohne die damit verbundene Isolation suchen.

Prince Edward County, ON, Kanada

Muskoka

Muskoka, früher bekannt als "Muskoka District Municipality", ist der Inbegriff des Cottage-Landes. Von den legendären Muskoka-Stühlen, die immer an den Ufern und Docks dieses Bezirks zu sehen sind, bis zu den 1.600 Seen ist dies der ultimative Ort, um ein Cottage zu mieten. Wenn Sie ein Anfänger sind, erleben Sie echtes "Cottaging" vom Feinsten. Unberührte Seen, wild lebende Tiere, wunderschöne Landschaften und Ausblicke, Bootfahren, Trinken auf einem Dock, Zurücklehnen am Lagerfeuer oder Wandern. Es gibt auch viele lokale Brauereien und Weingüter, die sich in der Branche einen Namen gemacht haben. Achten Sie also darauf, einige der besten in der Branche in die Hände zu bekommen. Wenn Sie vor dem Haus stehen möchten, gibt es Kunstgalerien, Museen, Spas, Veranstaltungen und Festivals. Von National Geographic zu einem der 20 wichtigsten Orte und 10 besten Ausflüge des Sommers gekürt, möchten Sie diesen nicht verpassen.

Muskoka District Municipality, ON, Kanada

Lake Rosseau

Der Lake Rosseau, etwa 200 Kilometer nördlich von Toronto gelegen, ist von Cottages umgeben, von denen einige bereits aus dem 19. Jahrhundert stammen. Damit ist er der ultimative Traum für Cottage-Besucher. Der See erstreckt sich über die Grenzen zweier Townships, mit dem südlichen Ende des Sees in Muskoka und dem Norden in Seguin. Das Gebiet bietet einige der unglaublichsten Aussichten mit einer atemberaubenden Landschaft aus tiefblauem Wasser und Wildnis. Gehen Sie zur Nordspitze des Sees, wo Sie das Dorf Rosseau finden, eine charmante Gegend, in der seit Jahrzehnten Sommergäste als Standort eines der ursprünglichen Sommerferienorte in Ontario leben. Tauchen Sie im Windermere House in den historischen Hintergrund ein, fahren Sie nach Port Carling, genießen Sie die Schönheit der Gegend und entdecken Sie vielleicht sogar eine Berühmtheit.

Lake Rosseau, ON, Kanada

Die Kawarthas

Die Kawartha-Seen, allgemein als "The Kawarthas" bezeichnet, sind eine Kette von Seen im Süden von Ontario, die den oberen Teil des Trent River bilden. Viele der Seen befinden sich in Peterborough. Cottages befinden sich an den Ufern der Seen, und Hausboote können angedockt oder entlang des Wassers kreuzen gesehen werden. Während die Kawarthas perfekt sind, um der Stadt zu entkommen und ein Stück Ruhe zu finden, gibt es auch für die aktiveren Hüttenbesucher viel zu tun. Es gibt Wandern, Radfahren, Skifahren, Golf, Reiten, Motorradfahren, Sightseeing, Live-Musik und Vogelbeobachtung zusätzlich zu den üblichen Bootsangelegenheiten. Wenn Sie neu in der Region sind, sollten Sie unbedingt einen der Provinzparks, die Carden Plain zur Vogelbeobachtung oder eines der vielen Naturschutzgebiete erkunden, um einen Vorgeschmack auf die wahre Wildnis zu erhalten.

Kawartha Lakes, ON, Kanada

Tausend Inseln

Tausend Inseln ist ein bemerkenswerter Anblick. Diese Gruppe von über 1.800 Inseln, die die US-kanadische Grenze im St. Lawrence River überspannen, sollte auf Ihrer Liste als ein Muss für einen Besuch stehen. Was im 19. Jahrhundert einst ein Rückzugsort für die Reichen und Berühmten war, ist heute ein Outdoor-Zentrum für Sportler, umgeben von üppigem Laub, Inseln und blauem Wasser. Fahren Sie hier durch die Wasserstraßen, während Sie aufwendige Villen wie Boldt Castle auf Heart Island und Singer Castle auf Dark Island besichtigen, angeln oder wandern, die Gegend mit dem Fahrrad oder mit dem Hubschrauber erkunden, eine Tour durch die Gegend unternehmen oder eine Dinner-Kreuzfahrt unternehmen, Golf, Kajak, besuchen Sie ein Festival oder eine Veranstaltung oder lehnen Sie sich einfach am kühlen Wasser zurück und genießen Sie die wunderschöne Landschaft.

Tausend Insel, ON, Kanada

Sauble Beach

Sauble Beach, bekannt für seine weißen, sandigen Ufer und das unberührte Wasser, ist eine kleine Ecke, perfekt für diejenigen, die Lust auf ein abgeschiedenes Cottage-Erlebnis haben. Sauble Beach liegt versteckt in einer nicht rechtsfähigen Gemeinde auf der South Bruce Peninsula am Ostufer des Huronsees und ist eher ein Resort-Erlebnis mit Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Golf, Angeln und einem wunderschönen Strand.

Sauble Beach, ON, Kanada

 

Lassen Sie Ihren Kommentar