Die besten Surf-Locations in Santa Cruz

Die Küstenstadt Santa Cruz ist voller Sandstrände und Wellenbrecher. Mit anderen Worten, es ist der Traum eines Surfers. Die Wellen in der Stadt, die liebevoll als „Surfstadt“ bezeichnet werden, bieten für alle Niveaus etwas. Von sanften Wellen bis hin zu gefährlichen Wellen hat Santa Cruz Surf-Hotspots für jeden Surfer.

Vier Meilen

Park

Dieser geschickt benannte Ort liegt nur 6, 4 Kilometer außerhalb der Stadt. Four Mile ist von einer schützenden Ansammlung von Klippen und Klippen umgeben, die es vor harten Winden abschirmen. Dies bedeutet, dass Sie selbst als Anfänger einige Wellen fangen können, die perfekt für Ihr Können sind. Und für alle Surf-Profis und Experten da draußen, keine Sorge, Four Mile ist immer noch in der Lage, diese hochschlagenden Wellen zu bekommen, von denen wir wissen, dass Sie sie lieben.

30. und East Cliff

Anfänger sollten es wahrscheinlich am 30. und East Cliff in den Sand pflanzen. Die aggressiven Wellen und Wellen hier sorgen für großartige Tricks und Fahrten aus der Luft und für ein gutes, altmodisches Showboating. Viele Menschen säumen das Ufer, um zu beobachten, wie sich die Wellen an dieser Stelle messen. Wenn Sie also am Ende ein Knie von der Brandung nehmen müssen, sind Sie nicht allein. 30th and East Cliff ist der Ort, an dem Sie Ihre Surffähigkeiten perfektionieren können.

E Cliff Dive und 30th Avenue Santa Cruz, Kalifornien, USA

Surfen in Santa Cruz | © Robert Scoble / Flickr

Vergnügungspunkt

Park

Pleasure Point ist wahrscheinlich einer der bekanntesten und beliebtesten Surfspots in Santa Cruz. Es ist ein Favorit für seine Sortenwellen - Profis und Anfänger strömen hierher, Bretter in der Hand. All diese Surf-Perfektion zieht jedoch viele Menschen an, so dass die Surf-Etikette am Pleasure Point mit Sicherheit sehr gefragt ist.

Dampfer Lane

Park

Wenn viele Leute daran denken, in Santa Cruz zu surfen, fällt ihnen normalerweise die Steamer Lane ein. Dieser klassische Surfspot hat unglaublich intensive und malerische Wellen, die man gesehen haben muss, um zu glauben. Eine wichtige Überlegung ist jedoch seine Intensität. Wenn der Wellengang vorbei ist, wird die Steamer Lane tatsächlich zum gefährlichsten Ort zum Surfen in Santa Cruz. Anfänger aufgepasst. Aber es ist ein ausgezeichneter Ort für einige der besten Surfer - egal ob Sie draußen in der Dünung sind oder vom Ufer aus zuschauen. In der Tat sagt Steamer Lane so perfekt „surfen“, dass es sogar ein Surfmuseum in Strandnähe gibt.

Cowell Beach

Park, Geschäft

Es gibt viele Surfspots, zu denen die Profis gehen und direkt eintauchen können. Bei Cowell's können sich Anfänger einen Moment Zeit zum Atmen nehmen, bevor sie in die Brandung einsteigen. Dieser Ort ist bekannt für seine sanften und langen Wellen, daher ist er auch ideal für Longboarder. Cowell's ist auch der Ort, an dem viele Surfschulen ihren eifrigen Schülern das Surfen beibringen.

Der Haken

Nicht weit vom günstigen Pleasure Point entfernt finden sich viele Einheimische und Surfexperten. Um The Hook zu erreichen, müssen Sie am Ende des Pleasure Point nur eine Treppe hinuntersteigen, und schon sind Sie da. Dieser Ort hat seinen Namen von der Sammlung von Seetang, der sich um Bojen und Skags im Wasser „verfängt“. Surfer lieben es, wegen seiner perfekten Wellen zu The Hook zu kommen. Das Wasser kann ein wenig überfüllt sein, meistens mit Einheimischen, aber wenn Sie erst einmal da draußen sind, ist es das absolut wert.

Der Haken, 511 41st Avenue, Santa Cruz, CA, USA

Surfbrettgestell | © Richard Masoner / Flickr

Privatstrand

Dieses Gebietsschema mag aufgrund seines Namens unerreichbar erscheinen, aber Private's Beach ist für die öffentliche Nutzung geöffnet. Die langen und lockeren Wellen sind perfekt für Anfänger und diejenigen, die ein bisschen Abgeschiedenheit suchen. Stellen Sie sich Private's Beach als ein weniger bekanntes Cowell's vor - ein wunderbarer Ort für Anfänger, um die Wellen in ihrem eigenen Tempo zu reiten.

Privatstrand, 4524 Opal Cliff Drive, Santa Cruz, CA, USA

Natürliche Brücken

Brücke, Naturmerkmal, Park

Natural Bridges ist wahrscheinlich einer der landschaftlich schönsten Orte zum Surfen in Santa Cruz und bietet einige der besten Surfmöglichkeiten, die Sie sich für alle Level vorstellen können. Der einzige Trick ist das richtige Timing der Brandung, da es ziemlich pingelig sein kann. Wenn das Timing stimmt, ist die Brandung spektakulär. Auch wenn die Bedingungen nicht ganz günstig sind, ist Natural Bridges immer noch ein atemberaubender Ort, um zu paddeln und zu schweben.

Manresa State Beach

Nur eine kurze Fahrt außerhalb von Santa Cruz befindet sich der Manresa State Beach in Watsonville, den man gesehen haben muss. Das Schöne an diesem Ort ist, wie viel weniger überfüllt er im Vergleich zu denen im Herzen von Santa Cruz ist. Was in Manresa noch besser ist, ist, dass Sie einige der besten Wellen finden.

Manresa State Beach, 1445 San Andreas Road, Watsonville, Kalifornien, USA, +1 831 724 3750

Manresa State Beach | © Richard Masoner / Flickr

Autobahn 1

Um es ein bisschen durcheinander zu bringen, schnallen Sie Ihr Board an Ihre Fahrt und fahren Sie auf dem Highway 1 durch Santa Cruz. Dies ist nicht nur eine der schönsten Fahrten, die Sie machen werden, sondern solange Sie die Wellen im Auge behalten, können Sie auch eine erstaunliche Brandung sehen. Alles, was Sie tun müssen, ist in eine der mehreren Weichen des Highway zu fahren, auszusteigen und in den Sand zu gehen. Nicht zu wissen, auf welche Art von Surfspot du als nächstes stößt, ist der halbe Spaß.

Autobahn 1, Santa Cruz, CA, USA

 

Lassen Sie Ihren Kommentar