Die besten Nachtclubs in Seattle

Für diejenigen, die nach verzeihenden Lichtverhältnissen, Getränken und ohrenbetäubenden Ints-Ints suchen, gibt es das auch in Seattle. Als kreativer Inkubator und Heimat von über 700.000 Menschen ist Seattle ein Hot Spot für aufstrebende DJs sowie für Musiker auf Tour. Hier sind die Orte für eine Nacht, an die Sie sich nie erinnern werden, und ein Kater, der sich absolut lohnt.

Foundation Nightclub

Nachtclub, Pub Grub

Der Foundation Nightclub ist ein luxuriöses Nachtleben mit ausschließlich EDM-Technologie und bietet drei Bars und drei VIP-Bereiche. Mit Parkservice, Bademeistern und mundgeblasenen Glasdetails finden regelmäßig mittwochs, freitags und samstags Konzerte statt. Zu den ansässigen DJs zählen Darrius, Rohry und Sir Kutz. Die Ticketpreise liegen zwischen 5 und 45 US-Dollar. Es wird dringend empfohlen, diese im Voraus zu kaufen. Es gibt eine Kleiderordnung. Überprüfen Sie diese daher unbedingt im Voraus: „Bitte ziehen Sie sich an, um zu beeindrucken.“

dauerhaft geschlossen

Kremwerk & Timbre Raum

Kremwerk ist ein queer-zentrierter Nachtclub ab 21 Jahren und ein Techno-Club in einem futuristisch dekorierten Keller. Inklusive geschlechtsneutraler Badezimmer ist der Raum von Donnerstag bis Sonntag geöffnet und die Eintrittskarten kosten zwischen 5 und 25 US-Dollar. Das Kremwerk befindet sich direkt neben dem Timbre Room, der eine nordwestlichere Atmosphäre und eine ähnliche Musikszene bietet.

Kremwerk & Timbre Room, 1809 Minor Ave Nr. 10, Seattle, WA, USA +1 206 682 2935

Aston Manor

Das Aston Manor hat seinen Namen von der Geschichte von Roy Aston, einem Prominenten aus Seattle, der während des Verbots ein Speakeasy in seine Villa eingebaut hat. Es bietet zwei Stockwerke, einen Balkon, einen VIP-Bereich, eine Außenterrasse und drei Bars. Mit einem Thema aus den 1920er Jahren kann das sensorische Erlebnis Akrobaten und Feuerspucker umfassen. Die erzwungene Kleiderordnung ist geschäftlich / modisch lässig. Lesen Sie daher unbedingt die Einschränkungen auf der Website.

Aston Manor, 2946 1st Avenue South, Seattle, WA, USA +1 206 382 7866

Affendach

Das Monkey Loft unterscheidet sich von anderen Nachtclubs in Seattle durch eine intimere Umgebung und das Deck, eine Außenterrasse außerhalb der Geschäftszeiten. Obwohl nach 2 Uhr morgens gemäß den Bestimmungen der Stadt kein Alkohol mehr ausgeschenkt wird, bleibt das Deck - mit Kamin, Sitzgelegenheiten und exquisiter Aussicht - bis 4 Uhr morgens für diejenigen geöffnet, die weiter tanzen möchten. Monkey Loft ist in die lokale Szene investiert und passt mit seiner industriellen Ästhetik in das SODO-Viertel. Dies ist ein Ort für die After-Party.

Monkey Loft, 2915 1st Avenue South, Seattle, WA, USA

Q Nachtclub

Nachtclub, amerikanisch, $ $$

Der von Bohlin Cywinski Jackson entworfene Q Nightclub ist ein mehrstöckiger Raum, der an Wochentagen (Mittwoch und Donnerstag) als Lounge und an Wochenenden (Freitag und Samstag) als Club eingerichtet ist. Der Club konzentriert sich auf die Innovation und die hochmoderne Ausstattung, die Nachtclubs ursprünglich großartig gemacht haben, und verfügt über eine eigene Linie von Wodkas mit Aufguss und Geschmack. Sie können sie auch auf Geburtstags- oder Junggesellenabschiedsoptionen sowie auf die Vermietung großer Veranstaltungsorte prüfen.

LO-FI-Leistungsgalerie

LO-FI ist ein kleinerer, weniger trendiger Musikort und der Ort zum Tanzen. Alle tanzen, also lassen Sie die Fersen für die Sneaks fallen. Mit zwei Bars und zwei Räumen mit separaten Soundsystemen gibt es auch einige Vintage-Arcade-Spiele. Der Veranstaltungsort 21+ bietet auch Platz für private Veranstaltungen mit bis zu 250 Personen.

LO-FI Performance Gallery, 429 Eastlake Ave E, Seattle, WA, USA +1 206 254 2824

Der baltische Raum

Das Baltic Room befindet sich im Melrose Triangle auf dem Capitol Hill und wird als „Seattle's Iconic Nightclub“ bezeichnet. Obwohl die Musik normalerweise gegen 22 Uhr beginnt, öffnen sich die Türen um 21 Uhr für die Sound Check Happy Hour, die Brunnen, Entwürfe und Wein im Wert von 3 USD bietet. Mit einer Kapazität von bis zu 500 Personen können Sie diese auch für Partys und / oder Flaschenservice kontaktieren.

The Baltic Room, 1207 Pine Street, Seattle, WA, USA +1 206 625 4444

Dreieinigkeit

Trinity ist ein zweistöckiger Nachtclub mit vier separaten Räumen, einer voll ausgestatteten Lounge und zwei Tanzflächen. Der Hauptraum enthält recycelte Elemente, einige aus demontierten Gebäuden, um ein Vintage-Thema zu schaffen. Der Blue Room verfügt über eine funkelnde, blaue Tanzfläche für ein moderneres, fast farbenfrohes Ambiente. Der Kartenraum ist die Lounge im asiatischen Stil. Schließlich gibt es einen VIP-Raum für abgeschiedenere Unterhaltung. Alle Räume können separate Musik abspielen. Die Kleiderordnung ändert sich je nach Veranstaltung. Überprüfen Sie daher die Anforderungen, bevor Sie Tickets kaufen.

Trinity, 107 Occidental Ave S., Seattle, WA, USA +1 206 697 7702

Re-Bar

Re-Bar wurde 1990 gegründet und war im September des folgenden Jahres Schauplatz von Nirvanas Nevermind- Album-Release-Party (aus der die Band schließlich ausgeschlossen wurde, weil sie einen Food-Kampf begonnen hatte). Ihre Unterstützung von Nirvana, bevor sie wirklich auf der Musikkarte waren, ist ein genaues Beispiel für den Club, der noch heute besteht: kreativ, indisch und unterirdisch. Re-Bar ist ein großer Teil der LGBT- und Kunstszene in Seattle und besteht aus einem dritten Nachtclub, einem dritten Randtheater und einer dritten Kunstgalerie, in der einmal im Monat Künstler aus dem pazifischen Nordwesten ausgestellt werden.

Re-Bar, 1114 Howell Street, Seattle, WA, USA +1 206 233 9873

Clubkontur

Der Club Contour ist eine Restaurantlounge und ein Boutique-Nachtclub. Er bietet täglich von 15 bis 20 Uhr eine Happy Hour an einigen Tagen, einschließlich Stundenverlängerungen. Auf der Speisekarte stehen Hausmannskost und Gourmetgerichte wie Lammkebab, Krabbenkuchen, heiße Grillflügel und Gruyere Mac & Cheese.

Club Contour, 807 1st Ave, Seattle, WA, USA +1 206 447 7704

Nachtclub der Nachbarn

Nachtclub, Gay Bar, LGBTQ Bar, Pub Grub, Cocktails, Wein, Bier

Der Neighbors Nightclub ist der „am längsten laufende und größte LGBTQ-Nachtclub in Seattle“ und wurde 1983 eröffnet. Er bietet Platz für ca. 1.100 Personen, zwei Ebenen, eine Lounge und Essen. Neighbors ist ein All-Inclusive-Nachtclub, der eine hasserfüllte Umgebung ohne Hassreden bietet und eine besonders wichtige Geschichte in der Drag-Szene von Seattle hat. Der Veranstaltungsort beherbergt Festspiele wie Miss Neighbors, Latino Pageant und Miss Gay Seattle. Bei den Nachbarn dreht sich sicherlich alles um Stolz, aber vor allem ist es stolz auf seine lokale Philanthropie.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar