Die besten Märkte in Lissabon, Portugal

Egal, ob Sie ein Feinschmecker sind, der nach den frischesten Produkten sucht, ein Modefan, der nach Vintage-Fundstücken sucht, oder ein Vinyl-Junkie, der nach Gold gräbt, Lissabons Märkte liefern die Waren. Mit Hilfe von Ariane Arand - einer lokalen Stoffexpertin, die Einkaufstouren durch Lissabon durchführt - deckt der Reiseführer von Culture Trip die besten Orte zum Stöbern und Kaufen auf.

Märkte werden seit Jahrhunderten in Lissabon abgehalten und sind immer noch ein wesentlicher Bestandteil des Stadtlebens. Anwohner und Touristen treffen sich auf Spitzenmärkten mit Spitzenköchen, coole Kinder feilschen auf Vintage-Modemessen um den Preis von Schmuckstücken, während Plattenkollektoren und DJs auf den berühmten Flohmärkten der Stadt Kisten graben.

Viele der größten und besten Märkte von Lissabon befinden sich in riesigen historischen Gebäuden oder übernehmen ganze Stadtteile. Nehmen Sie sich also ein paar Stunden Zeit, um die besten Schnäppchen zu machen. Es gibt fast immer eine gute Auswahl an Tankmöglichkeiten mit leckeren traditionellen Straßensnacks und kalten Getränken zu brieftaschenfreundlichen Preisen.

Ariane Arand ist ein deutscher Modefan, der seit 26 Jahren in Lissabon lebt. Sie führt Einkaufstouren durch Lissabon durch und betreibt eine einzigartige Nähschule, einen gemeinsamen Nähraum und eine Vintage-Kurzwarenhandlung. Mit ihren Einsichten haben wir die besten farbenfrohen Märkte von Lissabon ausgewählt.

Holen Sie sich Ihren Schnäppchenjagdhut bei Feira do Relógio

Markt

Es liegt abseits der Touristenpfade, aber das ist Teil des Charmes dieses weitläufigen Sonntagsstraßenmarkts, der sich in einem riesigen Kreisverkehr in der Wohngegend von Olivais (Metro Bela Vista) befindet. Es ist Lissabons größter Straßenmarkt, und Ariane Arand, die Einkaufstouren durch Lissabon leitet, nennt ihn ihre erste Wahl in der Stadt. Kommen Sie früh, um die besten Schnäppchen zu machen, und bringen Sie viele robuste Einkaufstaschen mit: Sie können alles mit frischem Obst und Blumen, Antiquitäten, preisgünstiger Kleidung und Elektrogeräten aufladen. Es gibt sogar Möbel, falls Sie die Mittel haben, um sie nach Hause zu transportieren.

Suche nach Schätzen in der Feira da Ladra

Bauernmarkt, Markt, gesund

Es ist nahezu unmöglich, über Märkte in Lissabon zu sprechen, ohne den Feira da Ladra oder den Diebesmarkt zu erwähnen. Trotz des Namens ist dieser zweimal wöchentliche Markt keine Brutstätte für Kriminalität und gestohlene Waren, sondern ein riesiger Flohmarkt, der sich über mehrere hügelige Straßen am Rande von Alfama erstreckt. Der Feira da Ladra, der berühmteste Markt von Lissabon, ist seit dem 13. Jahrhundert in der einen oder anderen Form in Betrieb und befindet sich seit dem späten 19. Jahrhundert an seinem heutigen Standort. Erwarten Sie alles von Kunst und Antiquitäten bis hin zu handgefertigtem Schmuck und Vintage-Vinyl. Achten Sie auf die gestiegenen "Touristenpreise", obwohl es Schnäppchen für diejenigen gibt, die die Geduld haben, sie auszugraben.

Kaufen Sie frisches Obst und flippige Mode auf dem LX Factory Sunday Market

Cafe, Markt, Kaffee, Gesund, Snacks

Der Sonntagsmarkt im Hipster-Hotspot LX Factory lockt stilvolle Käufer wie gut gekleidete Bienen zu einem Bio-Honigtopf. Die Lage - ein ehemaliger Industriekomplex, der in funky Bars und Geschäfte umgewandelt wurde - ist ein großer Teil der Attraktion, und Cocktail-Liebhaber können ihre Neuanschaffungen mit ein oder zwei Gläsern auf der Terrasse des Rio Maravilha feiern, die einen herrlichen Blick über den Tejo bietet und ist ein Spitzenplatz für einen Sundowner.

Kaufen Sie stilvoll in der Avenida da Liberdade ein

Natürliches Merkmal, Markt

Lisboetas vergleichen ihre elegante, von Bäumen gesäumte Avenida da Liberdade gerne mit den Champs-Élysées in Paris, und dieser beliebte Flohmarkt findet im Schatten von High-End-Läden wie Prada und Armani statt. Ariane Arand sagt, dass es inmitten der gut polierten Antiquitäten, gebrauchten Bücher und begehrten Sammlerstücke Schnäppchen gibt, und dass Käufer keine Angst haben sollten, zu feilschen.

Verweilen Sie beim Mittagessen im Mercado de Campo de Ourique

Markt

In diesem schönen Kuppelgebäude findet seit den 1930er Jahren ein Warenmarkt statt. Es wurde 2013 grundlegend überarbeitet und in einen Raum für Live-Musik und lange Mittagessen sowie für den Einkauf von Feinschmecker-Leckereien wie Wurstwaren, lokal produziertem Käse und frischem Obst verwandelt. Ariane Arand beschreibt es als eine "intimere und gemütlichere Version" des bekannteren Time Out Market in Cais do Sodre und hält hier oft zum Mittagessen an, nachdem sie die Waren des nahe gelegenen Bekleidungsviertels durchstöbert hat. Es befindet sich in einem der schönsten Wohnviertel der Stadt, nur einen kurzen Spaziergang von der Basilica da Estrela entfernt. Der gemeinschaftliche Essbereich ist der perfekte Ort zum Tanken. Arand empfiehlt die Levante Kitchen für köstlichen Hummus oder erstklassige Steaks im Atalho. Es gibt auch eine Weinbar, falls Sie weitere Anregungen für einen Besuch benötigen.

Kaufen Sie Indie-Mode bei Anjos 70

Markt, Geschäft

Coole Kinder in Lissabon machen sich auf den Weg zu diesem flippigen monatlichen Flohmarkt, der seit 2012 im Anjos 70 stattfindet - einem ehemaligen Glaslager, das zum Kulturzentrum im neu gentrifizierten Stadtteil Anjos umgebaut wurde. Auf zwei Ebenen sind über 100 Anbieter willkommen In ganz Portugal werden künstlerische Einrichtungsgegenstände und Sammlerstücke sowie Vintage-Mode und handgefertigte Accessoires verkauft.

Suchen Sie nach Büchern bei Feira de Alfarrabistas

Markt, Buchhandlung

Diese etablierte Samstags-Buchmesse im eleganten, touristisch geprägten Viertel Chiado zieht Bücherwürmer aus der ganzen Stadt mit ihren seltenen Erstausgaben und Sammler-Comics sowie preiswerten gebrauchten Büchern aller Genres an. Es gibt Bücher sowohl auf Englisch als auch auf Portugiesisch, und die nahe gelegenen Cafés sind ein guter Ort, um Ihre neuen literarischen Funde bei einem Cafezinho und einer Kleinigkeit zu durchblättern .

Bewundern Sie den frischen Fisch im Mercado da Ribeira

Gebäude, Markt

Die Hälfte dieser riesigen, gewölbten Markthalle aus dem 19. Jahrhundert wurde 2014 radikal umgestaltet und als Time Out Market bezeichnet. Die Essensstände wurden vom Lissabon-Team des berühmten Listings-and-Lifestyle-Magazins „kuratiert“. Es ist zu einem der beliebtesten Touristenattraktionen der Stadt geworden, aber die andere Hälfte des Gebäudes dient immer noch bis 14 Uhr täglich als traditioneller Fisch- und Erzeugnismarkt. Verkäufer verkaufen superfrische Waren zu einem viel günstigeren Preis als die nahe gelegenen Lebensmittelgeschäfte und Supermärkte.

Machen Sie einen malerischen Spaziergang durch Mercado Crafts and Design

Markt, Laden, Park

Es ist nicht das größte oder billigste in der Stadt, aber Lissabons hübscher Jardim da Estrela bietet eine schöne Kulisse für diesen monatlichen Markt mit lokal produzierter Kleidung, Kunsthandwerk. Während des Sommers bietet Live-Jazz oft eine musikalische Kulisse, und am Parkeingang befindet sich ein süßes, veggiefreundliches Bio-Café.

Mercado Biológico do Principe Real, Lissabon

Bauernmarkt, Markt, Portugiesisch

In Lissabons super-schickem Viertel Príncipe Real findet jeden Samstag ein ausgezeichneter Lebensmittelmarkt statt, der auf Bio-Produkte spezialisiert ist. Erwarten Sie neben Obst, Gemüse und Schnittblumen auch Leckereien wie hausgemachte Kuchen, Bio-Wein, Honig und Käse aus der Region.

Buchen Sie mit unserem Partner und wir verdienen eine kleine Provision. Diese Empfehlungen wurden am 3. September 2019 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar