Die besten Wanderwege in Massachusetts

Der Herbst ist die perfekte Zeit in Massachusetts, um nach draußen zu gehen. Die Hitze des Sommers ist weg, die Kälte des Winters hat noch nicht eingesetzt und das frische Wetter sorgt für perfekte Wanderbedingungen. Außerdem hat die Gegend einige der besten Stellen, an denen sich die Blätter vor dem Fall in herrliche Rot-, Orangen- und Gelbtöne verwandeln können. Hier sind sechs Trails, mit denen Sie loslegen können.

Skyline Loop, Blue Hills Reservierung

Während keiner der Gipfel in den Blue Hills sehr hoch ist - Great Blue Hill erreicht 635 Fuß - gibt es über 125 Meilen Wanderwege im gesamten 7.000 Hektar großen Reservat. Der Skyline Loop Trail bietet drei Meilen anspruchsvolle Wanderungen über mehrere Gipfel im Park. Sie folgen blauen Flammen auf dieser Wanderung, wo Sie an Höhepunkten wie dem Eliot Observation Tower vorbeikommen, der einen Panoramablick auf Boston bietet.

Mount Greylock State Reservation

Der Mount Greylock ist mit einer Höhe von 3.491 Fuß der höchste Punkt des Bundesstaates. Von seinem Gipfel in den Berkshires aus können Sie unglaubliche, atemberaubende Ausblicke auf bis zu 90 Meilen Entfernung sehen. Nach Erreichen des Gipfels befindet sich der Massachusetts Veterans War Memorial Tower, der 1932 erbaut wurde und den Männern und Frauen des Staates gewidmet ist, die dem Land dienen. Mount Greylock wurde 1898 vom Commonwealth erworben und war der erste Wildnis-State-Park des Bundesstaates, der dieses landschaftlich reizvolle Gebiet von natürlicher Schönheit bewahrte.

Cape Cod Rail Trail

Machen Sie sich auf den Weg zum Kap für diesen einzigartigen Weg. Es folgt eine einst 22 Meilen lange Eisenbahnstrecke durch Dennis, Harwich, Brewster, Orleans, Eastham und Wellfleet. Mit der Gründung der Old Colony Railroad Company im Jahr 1848 war diese Strecke ursprünglich eine der ersten Möglichkeiten, die den einst isolierten Cape Cod mit Boston verbanden. Heute ist die Oberfläche teilweise für Radfahrer gepflastert und verfügt über einen unbefestigten Abschnitt, der sich ideal zum Wandern, Laufen und Reiten eignet. Einer der besten Teile ist, dass Sie leicht einen Strand von jedem Pfad finden können.

Denkmal Berg

Dieser 1.642 Gipfel in Great Barrington ist ein Muss für Literaturliebhaber und Naturliebhaber. Sie werden nicht nur von der Schönheit der Berkshires umgeben sein, sondern auch den Ort finden, an dem die Inspiration für Moby Dick stattgefunden hat. Es wird gesagt, dass Nathaniel Hawthorne und Herman Melville 1850 auf dem Berg picknickten, aber während eines überraschenden Gewitters gezwungen waren, in einer Höhle Schutz zu suchen. Hier führten sie eine Diskussion, die viele Ideen für Melvilles Roman inspirierte.

Appalachian Trail

Der Appalachian Trail verläuft ungefähr 2.175 Meilen vom Springer Mountain in Georgia zum Mount Katahdin in Maine. Wenn Sie sich jedoch in West-Massachusetts befinden, haben Sie 90 Meilen des Weges zur Hand. Dieser Abschnitt des Appalachian Trail wurde 1921 angelegt und führt durch die Täler und Kämme der Berkshires. Dies ist einer der wenigen Orte in Massachusetts, der sowohl für Tageswanderer als auch für Fernwanderer eine Option bietet.

Eichelpfad

Der Acorn Trail befindet sich im Great Brook Farm State Park in Carlisle, MA. Der gesamte Park umfasst 1.000 Morgen mit 20 Meilen Wanderwegen, und der Acorn Trail macht drei dieser Meilen aus. Dieser versteckte Weg ist ideal für Trailrunner oder Familien mit kleinen Kindern, da der Weg meist flach ist. Es folgt natürlichen Wäldern, führt an Maisfeldern vorbei und öffnet sich zu grasbewachsenen Wegen. Erfahrene Wanderer möchten vielleicht eine größere Herausforderung, aber es ist ein perfekter Weg für eine kurze Wanderung.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar