Die besten Restaurants in Sydney

In Sydney gibt es viele ausgezeichnete Restaurants, von billigen Restaurants bis hin zu gehobenen Restaurants. Hier sind 10 schicke Restaurants am oberen Ende der Preisskala - wenn Sie sich einen Tisch schnappen können.

Sydneys Restaurantszene ist mit erstklassigen lokalen Produkten und kulinarischen Einflüssen aus allen Teilen der Welt gesegnet und passt zu jeder Stadt der Welt. Ob es sich um Institutionen wie Rockpool und Tetsuya's oder um aufregende Restaurants wie Sixpenny und The Bridge Room handelt, gönnen Sie sich ein Abendessen in diesen 10 gehobenen Restaurants in Sydney, Australien.

Tetsuya

Restaurant, Japanisch, Französisch

Der Name des renommierten Küchenchefs Tetsuya Wakuda ist dank seines preisgekrönten Restaurants in der Kent Street ein Synonym für gehobene Küche in Sydney. Das Tetsuya's serviert ein Degustationsmenü, das das Adjektiv "erfinderisch" nicht einmal zu beschreiben beginnt und das französische Küche und japanische Techniken mit den frischesten australischen Zutaten verbindet. Tische bei Tetsuya sind extrem schwer zu bekommen, daher ist es klug, Monate im Voraus zu buchen.

Kai

Restaurant, zeitgenössisch, $$$

Diese Einrichtung am Circular Quay serviert Speisen, die dem Millionen-Dollar-Blick entsprechen und vom Schatten der Harbour Bridge aus auf das Opernhaus blicken. Das Menü von Quay befindet sich auf der oberen Ebene des Overseas Passenger Terminal und wurde von dem angesehenen Küchenchef Peter Gilmore kreiert, dem Genie hinter kulinarischen Erfindungen wie dem legendären Dessert „Schnee-Ei“, das in der australischen Kochshow MasterChef berühmt wurde.

Bennelong

Bar, Restaurant, australisch

Das andere moderne australische Restaurant von Peter Gilmore befindet sich in einer ebenso beneidenswerten Lage in Sydneys legendärem Opernhaus, aber die Umgebung überschattet das Essen nicht. Das Schwesterrestaurant von Quay, Bennelong, präsentiert köstliche saisonale Produkte und präsentiert die besten Bauern, Versorger und Winzer der Region in einem der berühmtesten Wahrzeichen des Landes.

Arie

Restaurant, zeitgenössisch, australisch, $$$

Aria ist vielleicht der einzige Speisesaal in Sydney, der eine Aussicht bietet, die der von Quay's Konkurrenz macht. Aria befindet sich direkt am Hafen von Sydney zwischen der Harbour Bridge und dem Opernhaus und wurde 1999 von Starkoch Matt Moran eröffnet, bevor es 2016 für mehrere Millionen Dollar überarbeitet wurde. Glücklicherweise hat die Überarbeitung keine Auswirkungen Die Qualität der modernen australischen Küche kommt aus der Küche.

Sixpenny

Restaurant, zeitgenössisch

Sydneys Gourmet-Szene konzentriert sich auf den Hafen, aber Sixpenny hat dem böhmischen Inner West gehobene Küche gebracht. Dieses Stanmore-Restaurant wurde nach den Sixpence-Restaurants benannt, die Ende des 19. Jahrhunderts in Australien eröffnet wurden. Es serviert moderne australische Gerichte in einem reduzierten Vorstadtspeisesaal, darunter sechs- und achtgängige Degustationsmenüs, die Produkte aus dem Gemüsegarten im Hinterhof verwenden.

Der Brückenzimmer

Restaurant, zeitgenössisch, $$$

Dieses zurückhaltende Restaurant ist nicht so aufwändig wie einige seiner Nachbarn am Circular Quay, aber The Bridge Room serviert aufregende asiatisch-europäische Gerichte, die der Qualität eines jeden entsprechen. Dieser warme Speisesaal befindet sich in einem renovierten Art-Deco-Gebäude in Sydneys Innenstadt und bietet sowohl ein À-la-carte-Menü als auch ein Degustationsmenü, das Aromen aus allen Teilen der Welt vereint, die Erfindungen des Ehepaar-Besitzerteams Sunny und Ross Lusted .

dauerhaft geschlossen

Europäische Sommerzeit.

Restaurant, zeitgenössisch, australisch, $$$

Die hoch aufragenden weißen Säulen und riesigen Bogenfenster dieses historischen Speisesaals bilden die Kulisse für eines der opulentesten kulinarischen Erlebnisse Sydneys. Das Restaurant est. Ist bekannt für seinen makellosen Service und das noch bessere Essen. Der Chefkoch Peter Doyle kombiniert präzise französische Techniken mit zeitgenössischen australischen Aromen, um ein elegantes Gourmet-Menü zu kreieren, einschließlich des typischen gedämpften Murray-Kabeljaus.

dauerhaft geschlossen

Wild oszillieren

Restaurant, Französisch, $ $$

Dieses französische Bistro mag winzig sein, aber seine Aromen sind enorm. Oscillate Wildly ist die beste Küche, die Sie im farbenfrohen Stadtteil Inner West in Newtown finden. Sie produziert französische Küche, die in einigen der besten Restaurants von Paris nicht fehl am Platz wäre - Küchenchef und Inhaber Karl Firla überwacht ein abenteuerliches, kreatives und sich ständig weiterentwickelndes Restaurant Menü, bei dem die Einheimischen wochenlang auf einen Tisch warten.

dauerhaft geschlossen

Rockpool Bar und Grill

Restaurant, Bar, Steakhouse, $$$

Rockpool ist eine Institution der Sydney Food-Szene und hat 1989 sein erstes Steak gegrillt. Starkoch Neil Perry ist einer der größten Namen der australischen Gastfreundschaft und diese High-End-Bar mit Grill ist der Schlüssel zu seinem Erfolg. Rockpool füllt den grün marmorierten Speisesaal eines wunderschönen Art-Deco-Wolkenkratzers in der Innenstadt mit dem Aroma trocken gereifter Steaks, die perfekt gegrillt wurden.

//www.instagram.com/p/BUMI3OTjwIT/?taken-at=215391897&hl=de

Sepia

Restaurant, australisch, japanisch

Dieses moderne Restaurant ist die beste gehobene Speiseoption rund um Sydneys Darling Harbour und serviert luxuriöse Degustationsgerichte in Sepias stimmungsvollem, schwach beleuchtetem Speisesaal im Stil der 1920er Jahre. Der von Tetsuya ausgebildete Küchenchef Martin Benn und der Meeresfrüchte-Experte George Costi haben eine Reihe von Fünf- und Neun-Gänge-Menüs zusammengestellt, die moderne australische und traditionelle japanische Aromen miteinander verbinden und gekonnt mit einer umfangreichen Weinkarte kombiniert werden.

Dauerhaft geschlossen Diese Empfehlungen wurden am 2. Januar 2019 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar