Die besten Tagesausflüge von Athen

Athen ist ein Fest für die Sehenswürdigkeiten und Sinne, aber seine Attraktionen sind nicht an die Stadtgrenzen gebunden. Von Luxuskreuzfahrten rund um die Inseln am Saronischen Golf bis hin zu Wanderungen in Nationalparks finden Sie hier eine Auswahl der besten Tagesausflüge in der Nähe der Hauptstadt.

Besuchen Sie das Zentrum der Antike in Delphi

Historisches Wahrzeichen

Als eine der wichtigsten archäologischen Stätten in Griechenland ist Delphi ein klassischer Tagesausflug von Athen aus. Die alten Griechen betrachteten dies einst als das Zentrum der Welt, um mit den Göttern im Apollontempel zu kommunizieren. Der Tempel liegt bemerkenswert erhalten am Hang, und es gibt ein altes Theater und ein Stadion zu erkunden. Dieser Tagesausflug gewährt den Besuchern auch Zugang zu archäologischen Schätzen im Museum von Delphi und einen kurzen Abstecher in das spektakuläre Bergdorf Arachova.

Nehmen Sie einen Zug zu den Klöstern von Meteora

Historisches Wahrzeichen, Naturmerkmal

Lassen Sie sich bei dieser Tagestour zu den Klöstern von Meteora mit dem Zug in Richtung Zentrum Griechenlands entführen. Diese berühmten byzantinischen Klöster befinden sich prekär auf hohen Sandsteinhügeln und dominieren die Landschaft. Sie bieten einen Schritt zurück in die Vergangenheit. Es gibt sechs Klöster zu erkunden, die alle gemeinsam zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Als eine der meistbesuchten Attraktionen des Landes bietet der Ort ein faszinierendes Ambiente - der Erfindungsreichtum der Architektur und der spirituellen Atmosphäre lässt die Besucher immer wieder in Erstaunen versetzen.

Frischen Sie Ihre Geschichte auf der Argolis-Halbinsel auf

Historisches Wahrzeichen, archäologische Stätte

Wenn Sie alle antiken Stätten Athens besucht haben - und es gibt viele -, können Sie auch die Halbinsel Argolis genießen, auf der sich eine hohe Konzentration historischer Stätten befindet und die sich in unmittelbarer Nähe der Stadt befindet. Diese Tagestour führt Sie zu einigen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, beginnend mit dem Korinthkanal, einer beeindruckenden Ingenieurleistung, deren Ursprünge bis ins 7. Jahrhundert vor Christus zurückreichen. Als nächstes kommt die Stadt Epidaurus, in der sich ein altes Theater und ein faszinierendes archäologisches Museum befinden, bevor Sie in Mykene die Festung des mythischen Agamemnon, des Helden des Trojanischen Krieges, besuchen.

Lassen Sie die Stadt hinter sich und erkunden Sie die Inseln

Historisches Wahrzeichen

Wenn Sie auf der Suche nach ein bisschen Flucht sind, haben Sie Glück. Diese ganztägige Kreuzfahrt führt Sie zu einigen der idyllischsten Inseln des Saronischen Golfs. Jede der drei Inseln (Hydra, Poros, Aegina) mit kristallklarem Wasser, sandigen Ufern und malerischen Steindörfern hat ihren eigenen Charakter: Hydra ist eine Zeitreise ohne Autos und Motorräder; Poros ist berühmt für seinen majestätischen Pinienwald und die goldenen Strände. und auf Ägina finden Sie den mythischen Tempel von Aphaia aus dem 5. Jahrhundert.

Genießen Sie etwas Sonne und Sand am Cape Sounion

Historisches Wahrzeichen, archäologische Stätte

Cape Sounion ist eine kleine Halbinsel südöstlich von Athen, die in das azurblaue Wasser des Saronischen Golfs hineinragt. Mit wunderschönen Stränden und einer großartigen Aussicht ist es der perfekte Ort für einen erholsamen Tagesausflug außerhalb der Stadt. Aber es ist nicht nur Sonne und Sand - am Rande von Klippen, die 65 Meter ins Meer stürzen, befindet sich der Tempel von Poseidon, eine alte Kultstätte. Die großen Säulen aus weißem Marmor, die erhalten bleiben, sind ein Beweis für die antike griechische Zivilisation und ihre Fähigkeiten bei der Auswahl von Tempelstandorten.

Kehren Sie auf einer Wanderung im Parnitha-Nationalpark zur Natur zurück

Park, historisches Wahrzeichen

Wenn Sie der Hektik der Stadt überdrüssig geworden sind und eine Pause in der Natur brauchen, liegt der Parnitha-Nationalpark in der Nähe von Athen - nur 40 km nördlich der Stadt. Diese Berge sind von einem weitläufigen Tannenwald bedeckt, der mit Höhlen und Wildtieren gefüllt ist und mit vielen großartigen Wanderwegen übersät ist. Schwitzen Sie jedoch nicht zu viel, denn diese Tagestour ist eine sanfte Einführung in die Region und bietet eine entspannende sechs Kilometer lange Wanderung auf größtenteils flachem Boden. Noch luftiger wird es, wenn Sie ein traditionelles mediterranes Mittagessen unter den Waldbäumen genießen.

Tauchen Sie im Blauen Loch

Natürliches Merkmal

Das Blaue Loch befindet sich südlich von Athen und ist eine Meereshöhle, die sich senkrecht 30 m in den Meeresboden bohrt. Das Eintauchen in diese geologische Anomalie ähnelt einem künstlichen Brunnen und ist ein abenteuerlicher Tagesausflug, der eine Abwechslung zu den historischen Sehenswürdigkeiten von Athen darstellt. Ganz unten befindet sich eine weitere dunkle Öffnung: die Anfänge eines unbekannten und unerforschten Höhlennetzes, das mit dem nahe gelegenen Vouliagmeni-See auf dem Festland verbunden sein soll. Ihre Tauchreise wird von den Tauchlehrern aufgezeichnet und kann kostenlos mit nach Hause genommen werden.

Segeln Sie entlang der athenischen Küste

Natürliches Merkmal

Wenn Sie jemals davon geträumt haben, von einer Yacht zu tauchen, die in einer abgelegenen Bucht festgemacht ist, dann ist dieser halbtägige Ausflug genau das Richtige für Sie. Die erfahrene Segelcrew startet am Yachthafen von Athen und navigiert die Gäste entlang der Athener Küste. Auf dem Weg dorthin halten sie an, um zahlreiche Möglichkeiten zum Schwimmen und Schnorcheln zu finden. Zurück an Bord erwarten Sie Snacks nach Ihrem Bad im Meer. Wenn Sie interessiert sind, bringt Ihnen der Skipper gerne die Grundlagen des Segelns bei. Sehr praktisch, wenn Sie vorhaben, eine eigene Yacht zu kaufen und den idyllischen griechischen Lebensstil zu leben.

Dieser Artikel ist eine aktualisierte Version einer Geschichte von Ethel Dilouambaka.

Buchen Sie mit unserem Partner und wir verdienen eine kleine Provision.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar