Die besten Brunch- und Frühstücksplätze in Edinburgh

In einer Stadt mit vier mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurants ist Essen in Edinburgh ein ernstes Geschäft. Und da das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, erwartet Sie eine Vielzahl von Cafés und Restaurants, in denen ein leckeres schottisches Frühstück, Eier Benedict und Pfannkuchen mit Ahornsirup serviert werden.

Mit so viel zu entdecken in Schottlands Hauptstadt werden Sie zweifellos früh aufstehen und die Stadt den größten Teil des Tages erkunden. Oder vielleicht pflegen Sie einen Kater, wenn Sie nachts Scotch Whisky probieren (wenn Sie in Rom sind). In jedem Fall müssen Sie sich auf einen guten Start in den Tag einstellen.

Zum Glück gibt es in Edinburgh eine ausgezeichnete Auswahl an Cafés und Restaurants, in denen verwöhnendes Frühstück und Wochenendbrunch serviert werden. Haggis und geräucherter Lachs sorgen für schottische Wendungen bei alten Klassikern. Natürlich muss Brunch auch nicht ungesund sein. Vegane, vegetarische und sauber essende Cafés bieten in der ganzen Stadt ein köstliches, ausgewogenes Frühstück. Von fettigen Löffeln bis hin zu Hipster-Hotspots haben wir eine Liste der 15 Must-Try-Brunch-Spots in der Hauptstadt zusammengestellt.

Ostara

Bistro, Restaurant, Naher Osten, Britisch, $ $$

Es ist immer ein gutes Zeichen, wenn es eine Herausforderung ist, einen Platz in einem Restaurant zu finden, und es ist am besten, an diesem Ort in Leith rechtzeitig einen Tisch zu reservieren. Die Betonung lokaler Produkte und ein schickes Wohnzimmergefühl sind unter anderem Gründe, warum dieses kleine Café in der Nachbarschaft so beliebt ist. Ostaras Engagement für lokale Lieferanten ist nicht nur ein Lippenbekenntnis: Der verwendete Tee wird beispielsweise von Pekoe Tea aus Edinburgh geliefert, und Kaffee stammt aus dem fünf Gehminuten entfernten Williams & Johnson-Kloster. Ostaras Brunch-Menü zeichnet sich auch durch seine ungewöhnliche Auswahl aus, darunter ein herzhaftes Pilz-Ei und Makhlama- Hasch nach irakischer Art, ein Gericht aus gewürztem Lammhackfleisch, Kartoffeln, knusprigem Spiegelei und Fladenbrot.

Cowan und Söhne

Cafe, Tee, Kaffee, Continental, Britisch, $ $$

Als es 1997 als Maxi's eröffnet wurde, war dieser einstige Off-Radar-Spot das erste Café am Raeburn Place. Das 2017 in Cowan and Sons umbenannte Café in Familienbesitz wurde dank eines Stipendiums der Chefs des Edinburgh Heritage liebevoll restauriert, sodass die Eigentümer dem müden, historischen Geschäft neues Leben einhauchen konnten. Wenn Sie die Schwelle überschreiten, finden Sie originelle Merkmale, darunter verzweifelte grüne und weiße Fliesen aus der Zeit als Fischhändler, die zuvor hinter Putz versteckt waren. Die Speisekarte ist etwas auf die übliche Auswahl beschränkt, aber das Metzgerfrühstück mit seinen fleischigen Würstchen, Blutwurst und geräuchertem Speck ist mit den Fingern leckend zufriedenstellend.

Adlige

Gastropub, Bar, Cafe, Restaurant, Pub Grub, $ $$

Nobles ist so etwas wie eine Leith-Institution. Mit vielen intakten viktorianischen Merkmalen wie Buntglasfenstern, Reliefs mit nautischen Szenen, dunklen Holzvertäfelungen und einer langen Bar trägt dieser Ort seinen Charme der alten Welt auf dem Ärmel. Unter der Leitung von Fay und Niall seit 2010 hat sich die Bar einen hervorragenden Ruf für ihre Speisen- und Getränkeangebote und für die tatkräftige Unterstützung der besten schottischen Craft Brewer und Lebensmittelproduzenten erarbeitet. Das lippenschmeckende Brunch-Menü umfasst ein dekadentes schottisches Menü mit Stornoway-Blutwurst und Haggis. Die Auswahl der Eier Benedict Variationen, einschließlich mit geräuchertem Lachs und Confit Kaninchen, ist auch ein echter Gewinner.

Salzcafé

Cafe, Restaurant, Brasserie, britisch, $ $$

Das Salt Café in Morningside ist ein neues Gesicht in einer Gegend mit einer Vielzahl etablierter Restaurants und hat sich seine Streifen mehr als verdient. Sogar das Dekor mit schweren Holztischen, lederbezogenen Kabinen und leuchtend grün gefliesten Wänden hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Das Brunch-Menü ist vielfältig, wenn auch nicht umfangreich, aber aufgrund seiner Selektivität sind die Teller Kunstwerke. Während die üblichen Straftäter wie die Vollschotten auftreten, gibt es auch eine vielseitigere Auswahl auf der Speisekarte, darunter würziges Shakshuka, der Salzburger des Hauses, das Füllen von Makkaroni-Käse und cremig geräuchertes Schellfischrisotto. Der gemütliche Rücken ist ideal für einen entspannten Brunch beim Lesen der Sonntagszeitungen.

Montpeliers

Brasserie, Europäer, Pub Grub, $ $$

Montpeliers ist eine anspruchsvolle Wahl unter den vielen Optionen auf der Hauptstraße von Bruntsfield und seit über 20 Jahren ein fester lokaler Favorit. Die Tische sind immer voll mit Leuten, die nach der Arbeit etwas trinken oder Paare essen, aber es kommt besonders zum Brunch zum Brunch. Das Frühstück wird den ganzen Tag von 9 bis 17 Uhr serviert. Cocktails und Bellinis kosten nur £ 5, wenn Sie ein Hauptgericht vom Brunch-Menü bestellen. Wenn Sie sich nach dem Nachtleben in Edinburgh besonders nervös fühlen, wird Montpeliers blutiger Schotte (der unter anderem Whisky durch Wodka ersetzt) ​​Sie wieder zum Leben erwecken. Abgesehen von den üblichen Brunch-Gerichten, die hier alle ein Knockout sind, möchten Sie vielleicht die mexikanische Frühstückstortilla probieren oder für einen echten Geschmack Schottlands den Kartoffelstapel mit Haggis, Blutwurst und Kartoffelgebäck.

Pâtisserie Florentin

Cafe, Patisserie, Café, Kaffee, Tee, $ $$

Paris trifft Edinburgh in diesem charmanten kleinen französischen Café. Die Pâtisserie Florentin ist seit über einem Vierteljahrhundert ein fester Bestandteil in Stockbridge und hatte Jahre Zeit, um ihre bikulturelle Identität zu perfektionieren substanziell wie die mürrische Frühstücksquiche oder belgische Waffeln. Bei schönem Wetter wird dringend empfohlen, draußen auf der Straßenterrasse zu sitzen. Von Ihrem Platz aus können Sie das Leben in einer der schönsten Gegenden von Edinburgh mit seinen gepflasterten Gassen und georgianischen Stadthäusern beobachten.

Hula Juice Bar und Café

Saftbar, Snacks, gesund

Hula war der Kurve weit voraus und eröffnete vor 12 Jahren seinen ursprünglichen Zweig, bevor sich die Modeerscheinung des sauberen Lebens durchsetzte. Ironischerweise befindet sich die letzte Eröffnung in Fountainbridge an der Stelle, an der sich einst ein Burgerlokal befand. Mit vegetarischen, veganen und (einigen) Fleischoptionen, die alle einen Platz auf Hulas Menü haben, ist für jeden etwas dabei. Mit über 20 verschiedenen Smoothies und Boostern auf der Speisekarte ist es nicht verwunderlich, dass der Geruch von Zitrusfrüchten Sie wie eine Schurkenwelle trifft, wenn Sie die Schwelle überschreiten. Als Beweis dafür, dass das Essen all Ihrer Grüns keine Härte sein muss, sind die Menüoptionen köstlich, aber gesundheitsbewusst. Probieren Sie die Maca Nana-Schale oder die Açai-Schale, die voller Eiweiß und Vitamine sind und eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen bieten.

Stückbox

Cafe, Restaurant, Vegan, Kaffee, Continental, $ $$

Piecebox hat seinen Namen vom umgangssprachlichen schottischen Wort für eine Lunchbox und ist der beste Ort für ein Mittagessen am Wochenende in Polwarth, einer ruhigen Ecke von Edinburgh, abseits vom Trubel des Stadtzentrums. Es ist zwar ein fester lokaler Favorit für einen gemütlichen Wochenendbrunch, aber lassen Sie sich nicht davon abhalten, bis zur Wochenmitte vorbeizuschauen. Das Frühstück wird jeden Tag den ganzen Tag serviert. Um dorthin zu gelangen, spazieren Sie von Fountainbridge entlang des malerischen Union Canal und machen Sie Appetit darauf, seine mexikanischen Eier zu verschlingen, eine Hausspezialität im Huevos-Rancheros- Stil, die mit Tortillas, Käse, Salsa und Guacamole serviert wird. Veganer und Vegetarier werden mit den Café-eigenen Versionen des mächtigen schottischen Frühstücks sowie veganem French Toast und Pfannkuchen gut versorgt.

Roseleaf

Pub, Restaurant, Pub Grub, Vegan, Vegetarisch, $ $$

In Leith herrscht gerade ein reges Treiben, mit der Vielfalt seiner Restaurants, von Gastropubs bis hin zu Restaurants mit Michelin-Sternen, die anderswo in Edinburgh ihresgleichen suchen. Eine der beliebtesten Kneipen, in denen erstklassiges Essen serviert wird, ist das Roseleaf. Mit einem Brunch-Menü, das von 10 bis 16 Uhr serviert wird, bietet es die perfekte Gelegenheit, nach einem späten Aufstieg einen faulen Brunch am Sonntagnachmittag zu genießen. Die gemütliche, familiengeführte Nachbarschaftsbar und das Café in der historischen Shore-Gegend bieten eine Reihe von gesunden Brunch-Optionen, wobei Vegetarier, Veganer und Zöliakiekranke besonders gut aufgehoben sind.

Leos Beanery

Cafe, Coffee Shop, britisch, $ $$

Es wäre leicht, Leos zu übersehen, wenn Sie nicht danach suchen würden, da es im Keller eines georgianischen Stadthauses versteckt ist. Wie der Name schon sagt, dreht sich alles um die Qualität des Kaffees in dieser Einrichtung in New Town, die mit wiedergewonnenen Stühlen aus alten Kirchenbänken ausgestattet ist. Die Spezialität des Hauses sind köstlich pochierte Eier auf geröstetem Bauernbrot mit einer Auswahl an Beilagen, darunter Speck und Blutwurst, Spinat und geröstete Samen, Avocado oder geräucherter Lachs. Oder Sie werden mehr von ihren Croque-Mon-Scones verführt, einer Variante des französischen klassischen Croque-Monsieur, der aus Käsescones mit geschmolzenem Cheddar und entweder Parmaschinken oder Tomaten und Spinat hergestellt wird.

Loudons

Cafe, britisch, $ $$

Es gibt gute Gründe, warum Loudons so ausgezeichnet ist. Von ihrem Ethos, die besten lokalen Produkte zu beschaffen, bis hin zu seiner Liebe zum Detail, von der Präsentation der Speisen bis zum Dekor, widmet diese unabhängige Marke in Edinburgh ihrer Arbeit viel Sorgfalt. Für die volle Erfahrung von Loudons können Sie einen Stuhl in der ursprünglichen Filiale in Fountainbridge, dem Finanzviertel der Stadt, hochziehen. Geschäftstypen, die sich beim Kaffee treffen, sitzen neben Brunch-Familien in ihrem hellen und luftigen offenen Essbereich mit raumhohen Fenstern. Wenn Sie in Loudons etwas probieren, muss es eines seiner Bennys sein: 12 verschiedene Eier-Frühstücks-Muffins nach Benedikt-Art, gestapelt mit großzügigen Portionen Ihrer gewählten Beläge.

Die Speisekammer

Cafe, Restaurant, britisch, $ $$

The Pantry, eine Liebesarbeit für das Ehepaar Chris und Charlotte Thompson, explodierte 2012 in die kulinarische Szene von Edinburgh und macht immer noch Wellen. Der Brunch in diesem Stockbridge Restaurant ist ein Übergangsritus für jeden Besucher in Edinburgh. Chris 'Eier Benedikt zum Beispiel erregte die Fantasie der Sunday Times, die schrieb, es sei "Grund allein, nach Edinburgh zu kommen". Mit der hohen Messlatte enttäuschen die Menüangebote nicht in der Auswahl und Qualität der Zutaten. Entfalten Sie also das Papier, lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich das Wasser im Mund zusammenlaufen, während Sie auf die Ankunft Ihrer Bestellung hausgemachter belgischer Waffeln warten. volles schottisches oder sogar französisches klassisches Cassoulet.

Blue Bear Café

Cafe, britisch, $ $$

Das Blue Bear Café liegt nur einen kurzen Spaziergang vom Eingang des Osttors des Botanischen Gartens von Edinburgh und dem Water of Leith-Gehweg entfernt und eignet sich ideal für einen Brunch vor oder nach dem Spaziergang an einem Sonntag. Bringen Sie Ihren Appetit mit auf den rauschenden Brunch, der hier serviert wird. Ihre Augen werden direkt auf die Klassikerliste gelenkt, wo alte Favoriten die Blue Bear-Behandlung erhalten. Probieren Sie die Eier Rebecca zum Beispiel mit pochierten Eiern, die auf Frühstücksmuffins mit Blutwurst und Speck oder Schinken serviert werden. Oder nehmen Sie die Empfehlung des Küchenchefs an und füllen Sie sich mit French Toast mit Brioche, der auf drei Arten serviert wird. Für leichtere Optionen ist das knusprige hausgemachte Müsli oder Obstsalat und Joghurt genau das Richtige.

Hendersons

Restaurant, Vegetarisch, Vegan

Hendersons wurde 1968 eröffnet und war schon immer führend in der vegetarischen Küche in Edinburgh. Mitten im Herzen des Stadtzentrums produziert das beliebte unterirdische Buffetrestaurant immer noch leckeres vegetarisches Essen, ohne dabei den Geschmack zu beeinträchtigen. Hendersons setzte seine Pionierarbeit fort und wurde 2015 vollständig vegan - eine Premiere in der Stadt. Gesundes Essen ist nicht langweilig und langweilig. Die Müsli- und Müsli-Frühstücksschalen sind füllend, gesund und glutenfrei, während das Full House das schottische Frühstück mit veganen Würstchen, veganem Haggis und Rührei-Tofu ethischer betrachtet.

Gramm

Cafe, britisch, $ $$

Mit nur einem flüchtigen Blick auf die Speisekarte werden Sie feststellen, dass Grams kein gewöhnlicher Brunch-Ort ist. Mit dem Mantra „Besser essen, nicht weniger“ ist es die anspruchsvolle Wahl für diejenigen, die sich einen dekadenten Brunch gönnen möchten, sich aber um gesunde Ernährung sorgen. Zu den herausragenden Optionen gehört ein Stapel Gram-Proteinpfannkuchen - hergestellt aus Molkenprotein und glutenfreiem Hafer, serviert nach kanadischer Art oder mit Obst und Joghurt -, die garantiert selbst den hungrigsten Appetit stillen. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie irgendwo anders in der Stadt saubere Bohnen finden - hausgemachte gebackene Bohnen, die mit Feta und pochierten Eiern serviert werden.

Diese Empfehlungen wurden am 23. September 2019 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar