Eine Einführung in die traditionelle Hakka-Küche

Die Hakka sind eine kulturelle Gruppe, die aus der Zentralebene Chinas stammt. Heute sind sie unter anderem in Regionen wie Hongkong, Guangdong, Taiwan, Singapur und Malaysia zu finden. Traditionelles Hakka-Essen ist ein reichhaltiger Bestandteil des kulinarischen Erbes Südchinas, obwohl es im Vergleich zu anderen chinesischen Küchen wenig Beachtung findet. Hier ist eine Einführung in das Hakka-Essen und einige gängige Hakka-Gerichte.

Hakka-Essen wird als salzig, duftend und umami charakterisiert. Reis, Schweinefleisch, Tofu und Sojasauce sind Grundnahrungsmittel der Küche, während Reiswein, Ingwer, Knoblauch und Salz verwendet wurden, um das Essen zu konservieren und zu würzen.

Historisch gesehen mussten die Hakka oft hart arbeiten, um vom Land zu leben. Weil sie viel Energie brauchten, um auf den Feldern zu arbeiten, waren ihre Mahlzeiten meist herzhaft und schwer. Hier einige Beispiele für klassische Hakka-Gerichte:

Gefüllter Tofu 釀 豆腐

Geschmorte Tofuwürfel mit einer leckeren Füllung aus gehacktem Schweinefleisch oder Garnelen. Es heißt, als die Hakka in den Südosten Chinas einwanderten, fanden sie kein Mehl, mit dem sie Knödel herstellen konnten, und wandten sich stattdessen dem Tofu zu. Einige Versionen dieses Gerichts erfordern Braten oder Frittieren, was zu einer goldbraunen, knusprigen Außenschicht führt.

Yam Abakus 算盤 子

Dieses zähe und unwiderstehliche Gericht besteht aus Bällchen aus gestampfter Yamswurzel und Tapioka, die dann mit Sauce, Hackfleisch, Pilzen und schwarzem Pilz belegt werden. Die teigigen Kugeln ähneln den Perlen eines Abakus, einem alten Zählwerkzeug - daher der ungewöhnliche Name des Gerichts.

Schweinebauch mit konserviertem Senfgrün 梅菜 扣肉

Stellen Sie sich dicke, fettige Scheiben Schweinebauch und gehacktes Senfgrün vor, die zusammen in einer dunklen, süßen Sauce mit Sojasauce und Zucker gekocht werden. Der Schweinebauch wird zuerst in Gewürzen mariniert, die ihm einen attraktiv glänzenden, rötlichen Glanz verleihen. Das Senfgrün verleiht diesem klassischen Hakka-Gericht eine scharfe, duftende Note.

Gestampfter Tee 擂茶

Dieses aromatische Getränk ist ein Grundnahrungsmittel von Hakka. Das genaue Rezept ist von Haushalt zu Haushalt unterschiedlich, aber im Allgemeinen werden grüne Teeblätter zu einer Mischung aus Salz, gemahlenen Minzblättern, gerösteten Sesamkörnern und Nüssen und manchmal getrockneten Garnelen hinzugefügt. Die Mischung wird gemahlen oder zu einem feinen Pulver zerstoßen und dann zu einem Getränk gebraut. Das Ergebnis ist ein salziges, minziges und pflanzliches Getränk, das duftet und voller Nährstoffe ist.

Poon Choy 盆菜

Der Name Poon Choy bedeutet "Beckenschale", ein Hinweis auf das tiefe Holzbecken, in dem es traditionell serviert wird. Dieses auflaufähnliche Gericht besteht aus vielen Schichten Fleisch und Gemüse. Die unterste Schicht besteht aus üblichen, billigen Zutaten wie Radieschen und Tofu, während die seltensten und köstlichsten Zutaten wie Meeresfrüchte der obersten Schicht vorbehalten sind. Poon Choy wird normalerweise bei großen Festen und besonderen Anlässen gegessen und ist stark mit der traditionellen Kultur der von Mauern umgebenen Dörfer in Hongkong verbunden.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar